888sport: Erhöhte Quoten auf Man United oder Tottenham

Christian
03.12.2019

George Baldock hat mit seinem ersten Premier League Treffer seiner Karriere eine Ära beendet. Die meisten Begegnungen hat er in seiner Laufbahn in der drittklassigen League One absolviert. Gefolgt von der zweitklassigen Championship. Seit dieser Spielzeit darf der zumeist als rechter Verteidiger oder im rechten Mittelfeld aufgebotene Spieler mit Aufsteiger Sheffield United die Premier League rocken. Und erledigt das mit Bravour. Nicht eine Minute hat der 26-Jährige bislang verpasst. Bei der 1:2 Heimniederlage gegen Leicester City gelang ihm sein erster Assist. Im Auswärtsspiel bei Tottenham Hotspur der Ausgleich zum 1:1.

Anschließend musste Spurs Trainer Mauricio Pochettino den Hut nehmen und seinen Posten räumen. Nach 293 Spielen oder 2002 – längste Zeit – sehr erfolgreichen Tagen. Für ihn hat nun Jose Mourinho übernommen und soll am 04. Dezember 2019 um 20:30 Uhr seine Mannschaft bei Manchester United zum Sieg führen.
 


 

Mauricio Pochettino: Das Ende einer Ära

Nach dem Ende der Premier League Spielzeit 2013/14 wurde Tim Sherwood von seinen Aufgaben in Nordlondon entbunden. Rang sechs war zu wenig für die Ansprüche der Vereinsverantwortlichen. An seiner statt wurde der Argentinier Mauricio Pochettino präsentiert. Der zuvor in Spanien Espanyol Barcelona und in der Premier League den FC Southampton sehr erfolgreich gecoacht hatte.

Nach dem fünften Endrang in seiner Premierensaison bei den Spurs verbesserte er die Mannschaft auf die Plätze drei, zwei, drei und vier. Und hat die Lilywhites viermal am Stück in die Champions League gebracht. Der internationale Höhepunkt dann in der abgelaufenen Spielzeit. Erst im Finale setzte es gegen den von Jürgen Klopp trainierten FC Liverpool eine 0:2 Niederlage. Allerdings hatten in den letzten Spielen die Leistungen und Ergebnisse nicht mehr so gepasst. Nachdem in der aktuellen Spielzeit in der Premier League der Rückfall bis auf Rang 14 erfolgt ist und auch in der Champions League mit dem 2:7 gegen Bayern München ein furchtbares Debakel hingenommen werden musste, hat der Vorstandsvorsitzende von Tottenham Daniel Levy das Ende der Zusammenarbeit bekannt gegeben. Nun soll mit Jose Mourinho neu durchgestartet werden.
 

888sport Man United Tottenham erhöhte Quoten wetten
© 888sport

 

888sport Quotenhammer: Man United auf 15.0 oder Tottenham auf 16.0

Bei 888sport können Sie mit Superquoten durchstarten. Wenn Sie sich als Neukunde mit Wohnsitz in Deutschland oder Österreich bei 888sport registrieren und eine qualifizierende Wette abgeben, können Sie von dem Quotenboost profitieren. Selbstverständlich hat auch der Buchmacher ein Willkommensangebot für Neukunden. Sie bekommen 100% bis zu 100€ auf Ihre Ersteinzahlung. Unser exklusiver 888sport Neukundenbonus (100% bis zu 200€) ist mit dem Angebot leider nicht kombinierbar. Mehr Details dazu auf unserer Wettbonus Vergleich Seite.
 


 
Bitte beachten Sie folgende Punkte

  • Nachdem Sie ein Wettkonto erstellt haben, müssen Sie gleich Ihren ersten Wett-Tipp auf das Spiel Man United – Tottenham Hotspur am 04. Dezember 2019 abgeben
  • Setzen Sie 5€ auf den Sieger dieser Begegnung
  • Ihr Einsatz muss vor dem Anpfiff als Einzelwette platziert werden
  • Nützen Sie die Cash Out Funktion, disqualifizieren Sie Ihre Wette für den 888sport Quotenboost

Wenn Sie auf die richtige Mannschaft gesetzt haben, wird Ihnen Ihr Einsatz vom Sportwetten Anbieter im ersten Schritt mit der regulären Quote in Echtgeld abgerechnet. Die Spanne zur erhöhten Quote schreibt Ihnen 888sport als Gratiswetten in 20€ Einheiten gut. Die Gutscheine müssen binnen sieben Tagen eingesetzt und können nicht weiter gestückelt werden. Gewinne daraus werden als Nettoerlös (Gewinn minus Einsatz) in Cash ausbezahlt.

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von 888sport.
 


 

888sport News