Arsenal – Crystal Palace: Wetten, Vorschau und Admiral Bet Top Quote

Christian
13.01.2021

Spieltag 18 der englischen Premier League ist breit gestreut, verwöhnt uns aber am Donnerstag, 14. Januar 2021 mit der Begegnung FC Arsenal – Crystal Palace. Das Londoner Stadtderby wird um 21:00 Uhr angepfiffen. Die Gunners liegen aktuell auf dem elften Tabellenrang, schielen aber zumindest in Richtung Europapokalstartplätze, den Eagles fehlt nur ein Zähler auf den Stadtrivalen. Wir dürfen uns somit auf ein spannendes Match freuen.

In unserer Vorschau widmen wir uns beiden Vereinen, vergleichen für Sie die Quoten der Sportwetten Anbieter und der Admiral Bet Topquoten Donnerstag beschert Ihnen die erhöhte Quote 2.50 auf Sieg FC Arsenal.
 


 

FC Arsenal: Siegesserie prolongieren

In der Saison 2015/16 qualifizierten sich die Gunners zuletzt für die UEFA Champions League. Trainer Arsene Wenger hatte die Londoner zur Vizemeisterschaft geführt. Unter dem Franzosen folgten noch ein fünfter und sechster Rang, ehe wieder ein fünter und in der vergangenen Spielzeit nur achter Endrang folgten. Zu wenig für die Ansprüche des dreizehnfachen englischen Meisters. In der laufenden Saison liegen die Gunners nur auf dem elften Platz. Sieben Siegen stehen zwei Unentschieden und schon acht Niederlagen gegenüber. Sieben Matches in der Premier League ohne vollen Erfolg (zwei Remis, fünf Pleiten) ließen die Kanoniere gar auf Rang 15 in der Tabelle abrutschen.

Doch ausgerechnet ein Sieg im Stadtderby gegen FC Chelsea brachte den Umschwung. Mit 3:1 wurden die Blues besiegt. Es folgte ein 1:0 bei Brighton & Hove Albion und ein 4:0 bei West Bromwich Albion. Vier der acht Treffer gehen auf das Konto von Alexandre Lacazette. Der Franzose war mit drei Toren an den ersten drei Spieltagen in die Saison gestartet, litt danach allerdings in der Premier League unter Ladehemmung – bis zum Heimsieg gegen Chelsea.

Am vergangenen Wochenende wurde im FA Cup gegen Newcastle United in der Verlängerung mit 2:0 gewonnen. Damit ist die Siegesserie der Gunners auf vier Pflichtspiele angewachsen. In der Saison 2018/19 feierte Arsenal zuletzt eine noch längere – damals waren es sogar elf Spiele in Folge. Beendet wurde die Serie durch ein 2:2 – gegen Crystal Palace.

Formkurve: Die letzten fünf Pflichtspiele

09.01. Newcastle United (FA Cup) H 2:0 n.V.
02.01. West Bromwich Albion (PL) A 4:0
29.12. Brighton & Hove Albion (PL) A 1:0
26.12. FC Chelsea (PL) H 3:1
22.12. Manchester City (EFL Cup) H 1:4

 

Crystal Palace: Wenig Konstanz

Mit Siegen gegen Southampton (1:0) und bei Manchester United sind die Eagles optimal in die Saison gestartet. Doch der Schwung konnte nicht mitgenommen werden und in der Tabelle ging es auf und ab. Dass die Südlondoner aktuell nichts mit dem Abstieg zu tun haben, liegt an den drei Aufsteigern, die allesamt besiegt wurden und wertvolle Punkte brachten. Bei Stadtrivalen FC Fulham fiel der Erfolg noch knapp aus (2:1), daheim gegen Leeds United (4:1) und bei West Brom (5:1) konnten sogar Kantersiege gefeiert werden.

Doch nach dem Erfolg gegen die Baggies folgte wiederum eine Serie von fünf Spielen ohne Sieg. Die zwar mit einem 1:1 gegen Tottenham Hotspur noch respektabel begonnen, aber zwei Spieltage später mit einem 0:7 Heimdebakel einen negativen Höhepunkt erreicht hatte. Erst ein 2:0 gegen Schlusslicht Sheffield United beendete den Negativlauf und brachte wieder etwas Ruhe in den Kristallpalast. Am letzten Wochenende setze es in der 3. Runde des FA Cups eine 0:1 Pleite bei Wolverhampton Wanderers. Es fehlt auch weiterhin die Konstanz.

Achten sollten die Gunners auf Wilfried Zaha. Der ivorische Nationalspieler ist mit bislang acht Treffern der erfolgreichste Torschütze seines Teams. Hinzu kommen noch zwei Assists. Eine Vorbereitung weniger als Andros Townsend, der aktuell der Topvorlagengeber von Crystal Palace ist.

Formkurve: Die letzten fünf Pflichtspiele

08.01. Wolverhampton Wanderers (FA Cup) A 0:1
02.01. Sheffield United (PL) H 2:0
28.12. Leicester City (PL) H 1:1
26.12. Aston Villa (PL) A 0:3
19.12. FC Liverpool (PL) H 0:7

 

Zahlen und Fakten zu FC Arsenal – Crystal Palace

  • Der direkte Vergleich spricht für Arsenal: 28S/14U/5N
  • Crystal Palace ist gegen die Gunners seit vier Spielen ohne Niederlage: 1/3/0
  • In den jüngsten sechs Duellen trafen stets beide Vereine mindestens einmal
  • Mikel Arteta (38) ist der jüngste, Roy Hodgson (73) der älteste Trainer der Premier League

 
Arsenal Crystal Palace Wetten Quoten Vorschau
 
Premier League 2020/21, 18. Spieltag
FC Arsenal – Crystal Palace
14. Januar 2021, 21:00 Uhr
Emirates Stadium, London
 

TV Übertragung FC Arsenal – Crystal Palace: Wo kann ich das Premier League Spiel live sehen?
Sky
 

Quotenvergleich für Arsenal – Crystal Palace Wetten

Auch wenn Crystal Palace gegen die Gunners seit vier Spielen unbesiegt ist und bei den jüngsten beiden Gastspielen im Emirates Stadium insgesamt fünf Treffer erzielt hat, gehen die Eagles als Außenseiter in die Begegnung. Arsenal zeigte zuletzt ansteigende Form und möchte diesen Trend fortsetzen. Immerhin soll der Sprung in das europäische Geschäft noch gelingen, am liebsten gleich in die Königsklasse.

Aus den Quoten der Sportwetten Anbieter lässt sich eine Favoritenstellung des FC Arsenal herauslesen, werden die Gunners dieser auch gerecht oder bleiben die Eagles ungeschlagen?
 

FC Arsenal – Crystal Palace 1 X 2
admiral bet logo Admiral Bet Bonus 1.60 2.50 4.20 5.90
BildBet Logo NEU: BildBet Bonus 1.55 4.10 6.00
betway logo Betway Bonus 1.55 4.00 6.00
bet365 logo Bet365 Bonus 1.53 4.00 6.50
bwin logo Bwin Bonus 1.55 4.00 6.50
unibet logo Unibet Bonus 1.60 4.20 6.40
Interwetten Logo 30 Jahre Interwetten Bonus 1.57 4.10 5.80
mybet logo Mybet Bonus 1.58 4.20 6.40
sportwetten.de logo Sportwetten Bonus 1.58 4.10 6.30
sky bet logo Skybet Bonus 1.55 4.00 6.00
tipico logo Tipico Bonus 1.52 4.00 6.50
betago logo Betago Bonus 1.57 4.10 5.80

Wettquoten Stand: 14. Januar 2021, 00:20 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 

Spezialangebote für Arsenal – Crystal Palace Wetten

 

Admiral Bet: Top Quote 2.50 auf Sieg Arsenal

Donnerstag ist Top Quoten Tag bei Admiral Bet und Sie können mit erhöhter Quote wetten. In diesem Fall steigt die Quoten für einen Arsenal Heimsieg auf 2.50. Von diesem Angebot können alle Bestandskunden mit Wohnsitz in Deutschland profitieren. Neukunden sind selbstverständlich auch willkommen, müssen allerdings vorab ein Wettkonto eröffnen. Dafür empfehlen wir Ihnen unsere Wettbonus Vergleich Seite, wo wir Sie auch über den Admiral Bet Willkommensbonus informieren. Bis zu 200€ zusätzliches Wettguthaben können Sie sich hierbei gönnen. Nun braucht es zuletzt noch eine qualifizierende Wette.
 

Admiral Bet Top Quote Arsenal Crystal Palace Wetten
© Admiral Bet

 
Wissenswertes zur Admiral Bet Topquote

  • Tippen Sie auf Arsenal besiegt Crystal Palace mittels Einzelwette
  • Bis zu 10€ Echtgeld Einsatz werden für die Aktion entgegengenommen
  • Schließen Sie Ihre Wette vor dem Anpfiff ab
  • Kein Cash Out gestattet

Im Erfolgsfall wertet Admiral Bet Ihren Wett-Tipp im ersten Schritt mit der regulären Quote aus. Einen Tag darauf erhalten Sie bis 14:00 Uhr die Spanne zur erhöhten Quote in Form von Bonusgeld gutgeschrieben. Dieses gehört noch binnen fünf Tagen einmal mit einer Mindestquote 1.20 umgesetzt, damit es zur Auszahlung gelangen kann.

Tipp: Unsere österreichischen Freunde können diese Aktion mit den selben Konditionen bei Admiral nützen.

Beachten Sie die AGB und Aktionsbedingungen von Admiral Bet.
 


 

Admiral News Premier League News