Arsenal – Man City Wetten: Advent Aktion bei Unibet, Vorschau & Quoten

Christian
15.12.2019

Wenig zu lachen hatten die Fans der Gunners und Citizens in den letzten Spielen der englischen Premier League. Nun gut, der FC Arsenal hat zwar am vergangenen Wochenende das Derby bei West Ham United United gewonnen, davor gab es wettbewerbsübergreifend in neun Einsätzen keinen einzigen Sieg. Nach der 1:2 Pleite in der Europa League gegen Eintracht Frankfurt wurde Trainer Unai Emery gefeuert und durch Freddie Ljungberg ersetzt. Doch auch unter dem Schweden hat es gedauert, bis der erste Sieg eingefahren werden konnte. Sein Gegenüber am 15. Dezember 2019 um 17:30 Uhr heißt Pep Guardiola und ist Trainer von Manchester City. Dem amtierenden Meister. Der wohl bald entthront sein wird. Sofern die Citizens nicht einen Lauf und der FC Liverpool einen Schwächeanfall bekommt. Und Leicester City ansteckt.

Wenn Sie das Türchen Ihres Unibet Adventskalender öffnen, finden Sie einen 25% Profit Boost für Wetten auf FC Arsenal – Manchester City. Dieses Angebot ist sowohl Neu- als auch Bestandskunden gewidmet. Wer noch kein Wettkonto bei Unibet hat, darf auch noch vom Unibet Neukundenbonus naschen, der sich auf unserer Wettbonus Vergleich Seite eines Top-Rankings erfreut. Kein Wunder, denn 200% bis zu 100€ auf Ihre Ersteinzahlung sind wahrlich ein großzügiges Angebot.
 


 

FC Arsenal: Quo vadis?

In der englischen Premier League befindet sich Arsenal im Niemandsland. Nach 16 Spieltagen belegen die Gunners den entäuschenden neunten Rang. Punktgleich mit Aufsteiger Sheffield Untied. Der noch dazu ein besseres Torverhältnis vorweisen kann. In der Tabelle ist zwar alles eng beieinander und auf den vierten Rang – der zur Teilnahme an der UEFA Champions League berechtigt – fehlen aufholbare sieben Zähler, allein es scheint der Glaube zu fehlen. Wobei man den Profis zumindest Comebackqualitäten zusprechen kann. Im Derby bei West Ham United wurde ein 0:1 Rückstand in einen 3:1 Sieg umgewandelt. In der Europa League bei Standard Lüttich lagen die Gunners gar mit 0:2 zurück. Und schossen sich dank der Treffer von Alexandre Lacazette und Bukayo Saka doch noch ins Sechzehntelfinale.

Wenn das Engagement von Trainer Freddie Ljungberg länger andauern soll, wird der Schwede Erfolge liefern müssen. Mit einem Sieg gegen Manchester City würde er gewichtige Argumente liefern. Keine Option sind für den 42-Jährigen die verletzten Spieler Daniel Ceballos, Rob Holding, Kieran Tierney und Granit Xhaka. Unklar ist der Status bei Hector Bellerin und Nicolas Pepe.

Formkurve – Die letzten fünf Pflichtspiele

12.12. Standard Lüttich (EL) A 2:2
09.12. West Ham United (PL) A 3:1
05.12. Brighton & Hove Albion (PL) H 1:2
01.12. Norwich City (PL) A 2:2
28.11. Eintracht Frankfurt (EL) H 1:2

Manchester City: Meisterschaftszug abgefahren

In der Saison 2018/19 wurde Manchester City bekanntlich Meister. 98 Zähler wurden an 38 Spieltagen gesammelt. Neben 32 Siegen gab es zwei Remis und vier Niederlagen. Bei zwei Unentschieden und vier Pleiten halten die Citizens in der aktuellen Spielzeit auch. Allerdings sind erst 16 Spieltage absolviert. Die Hoffnung stirbt zwar zuletzt, jedoch nicht einmal die kühnsten Optimisten vermuten, dass die restlichen 22 Begegnungen bis zum Saisonende gewonnen werden können. Zudem ist ja auch nicht klar, ob der FC Liverpool jemals einen Einbruch erleben wird. Und dann gibt es auch noch die Foxes von Leicester City. Die den zweiten Tabellenrang mit sechs Punkten Vorsprung abgesichert haben.

Positiver läuft es für Manchester City in der UEFA Champions League. Da gab es nach zwei Unentschieden bei Dinamo Zagreb einen überzeugenden 4:1 Erfolg. Mann des Spiels: Gabriel Jesus. Der Brasilianer hält nach 21 Pflichtspieleinsätzen bei zehn Toren und vier Vorlagen. Und hat somit die verletzungsbedingte Abwesenheit von Sergio Agüero nützen können. Ob der 22-jährige Nationalspieler sein Talent auch im Emirates Stadium unter Beweis stellen kann?

Neben dem argentinischen Startstürmer fehlen Aymeric Laporte und weiter auch Leroy Sane.

Formkurve – Die letzten fünf Pflichtspiele

11.12. Dinamo Zagreb (EL) A 4:1
07.12. Manchester United (PL) H 1:2
03.12. FC Burnley (PL) A 4:1
30.11. Newcastle United ( A 2:2
26.11. Shakhtar Donetsk (EL) H 1:1

Zahlen und Fakten zu FC Arsenal – Manchester City

  • In der Bilanz liegen die Gunners weit vorne: 93/43/47
  • Die letzten fünf Spiele gegen die Citizens gingen allerdings alle verloren
  • Deswegen freut sich Pep Guardiola auf Arsenal: 10/3/3
  • Die letzte Nullnummer gab es Anfang Januar 2011

Premier League 2019/20, 17. Spieltag
FC Arsenal – Manchester City
15. Dezember 2019, 17:30 Uhr
Emirates Stadium, London
 
TV Übertragung FC Arsenal – Manchester City: Wo kann ich das Premier League Spiel live sehen?
Sky
 

Quotenvergleich für Arsenal – Man City wetten

Der FC Arsenal hinkt den eigenen Ansprüchen meilenweit hinterher. In der Premier League ohne Chancen auf den Titel und in der Europa League auch nur mit zuletzt schwachen Leistungen. Aber auch Manchester City enttäuscht. In der Premier League fehlen bereits 14 Zähler auf die Reds. Die erfolgreiche Titelverteidigung kann man sich jetzt bereits abschminken. Aber zumindest in der UEFA Champions League sind die Citizens auf Kurs. Um auch nächstes Jahr in der Königsklasse dabei sein zu können, muss zumindest der vierte Rang geholt werden. Dafür bedarf es aber auch Punkte gegen die Konkurrenz. Idealiter gleich gegen den FC Arsenal.

Wirft man einen Blick auf die Quoten ausgewählter Sportwetten Anbieter, ist die Sachlage eindeutig. Die Gunners sind trotz Heimvorteil krasser Außenseiter. Allerdings konnte auch der amtierende Meister in den letzten Spielen nicht restlos überzeugen. Eine spannende Konstellation für die Fans von Sportwetten.
 

Arsenal – Manchester City 1 X 2

Unibet Bonus 6.25 5.70 1.45
Bwin Bonus 6.25 5.50 1.42

Mr Green Bonus 6.10 5.60 1.43
NEU: Sportempire Bonus 6.25 5.50 1.43

Bet-at-home Bonus 6.07 5.27 1.42

888sport Bonus 6.00 5.50 1.40
Bet365 Bonus 6.00 5.75 1.40
Betway Bonus 5.75 5.50 1.44
Tipico Bonus 6.30 5.50 1.40
Betfair Gratiswette 6.00 5.50 1.44

Wettquoten Stand: 15. Dezember 2019, 03:30 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 

Spezialangebote für Arsenal – Man City wetten

 

Unibet Adventskalender: 25% Profit Boost

FC Arsenal gegen Manchester City lautet das Schlagerspiel der englischen Premier League. Und schmeichelt sich als Aktion in den Unibet Adventskalender. Holen Sie sich 25% mehr Gewinn.
 

Unibet Arsenal Manchester City Adventskalender Wetten
© Unibet

 
So nützen Sie die Unibet Promo

  • Aktivieren Sie den Profit Boost
  • Geben Sie Ihren Wett-Tipp auf Arsenal – Manchester City am 15. Dezember 2019 ab
  • Unibet berücksichtigt maximal 20€ Wetteinsatz
  • Platzieren Sie Ihre Wette vor dem Spiel oder live
  • Gewinne werden von Unibet um 25% erhöht

Beachten Sie die AGB und Aktionsbedingungen von Unibet.
 


 

Unibet News