Bayern – Frankfurt: Vorschau, Quoten zum Wetten und Promos

Christian
20.05.2020

Dank Trainer Hansi Flick ist in München wieder die Mia san mia-Mentalität eingekehrt. Selbst nach weniger überragenden Leistungen – wie am vergangenen Wochenende in Berlin – zählen am Ende des Tages die drei Punkte. Dadurch liegt der Rekordmeister auch nach 26 Spieltagen vier Punkte vor Borussia Dortmund. Trotz aller Zuversicht wird ein Match der Saison 2019/20 in Erinnerung bleiben – das 1:5 Debakel bei Eintracht Frankfurt. Die Niederlage bedeutete das Ende der Ära Niko Kovac und sollte Hansi Flick den Weg zum Cheftrainer ebnen. Der in dieser Höhe überraschende Triumph sollte aber auch für die Hessen eine Zäsur darstellen. Es war in der Bundesliga der letzte Sieg des Jahres 2019 – es folgten anschließend noch ein Remis und gleich sechs Niederlagen.

Am 23. Mai 2020 steht um 18:30 Uhr die Revanche in der Allianz Arena auf dem Programm. Die Münchner wollen mit einem Heimsieg den Vorsprung vor dem richtungsweisenden Duell im Signal Iduna Park am 28. Spieltag wahren – die Frankfurter benötigen dringend Zähler, um nicht noch tiefer in den Abstiegskampf hineingezogen zu werden.
 


 

Bayern München: Glanzlos zum Pflichtsieg

Die beiden Borussen hatten mit Siegen im Revierderby und in Frankfurt vorgelegt – der FC Bayern musste somit bei Union Berlin liefern. Der 2:0 Erfolg war letztendlich ein Arbeitssieg und nicht mehr. Es zählen aber die drei Punkte und dementsprechend fiel das Resümee seitens der Münchner aus.

Trainer Hansi Flick nach dem Sieg: „Es war ein verdienter Arbeitssieg. Wir haben schwer reingefunden. Ich muss meiner aber Mannschaft ein Kompliment machen, wie sie die 90 Minuten gespielt hat. Man hat sicherlich gehört, dass wir gesagt haben, „Männer, die Null muss stehen“. Von daher bin ich am Ende mit dem Ergebnis zufrieden.“

Kapitän Manuel Neuer: „Wir sind froh, dass wir das Spiel dominiert haben und die drei Punkte verdient mit nach Hause nehmen. Wir hätten uns spielerisch sicherlich von einer besseren Seite zeigen können. Dennoch haben wir das Spiel verdient gewonnen. In der Alten Försterei kennt man normalerweise eine andere Atmosphäre. Aber es kommt nur auf uns an, das ist auch eine Frage der Motivation, der Einstellung und des Bewusstseins, was da für ein Spiel stattfindet. Wir versuchen natürlich, unser Bestes zu tun, haben in der Zeit sehr viel gearbeitet und wollen uns jetzt von unserer besten Seite zeigen. Wir haben eine neue Situation, mit der man klarkommen muss. Jetzt ist ein Spieltag von neun vorbei. Es kann noch viel passieren, man sollte keine Mannschaft abschreiben.“

Gegen Eintracht Frankfurt fehlen voraussichtlich Philippe Coutinho, Niklas Süle und Corentin Tolisso. Möchte Robert Lewandowski auch im Signal Iduna Park auflaufen, darf er sich gegen Frankfurt keine Verwarnung einhandeln.
 
Formkurve: Die letzten fünf Pflichtspiele

17.05. Union Berlin (BL) A 2:0
08.03. FC Augsburg (BL) H 2:0
03.03. Schalke 04 (Pokal) A 1:0
29.02. TSG Hoffenheim (BL) A 6:0
25.02. FC Chelsea (CL) A 3:0

 


 

Eintracht Frankfurt: Restart verschlafen

Nach nur 36 Sekunden musste Torwart Kevin Trapp den Ball erstmals aus seinem Gehäuse holen. Alassane Plea war es nach Vorarbeit von Jonas Hofmann vergönnt, seinen neunten Treffer in der laufenden Meisterschaft zu erzielen. In der siebten Spielminute nützte Ramy Bensebaini die Passivität von Frankfurts Außenverteidiger Almamy Toure für eine perfekte Vorlage – Marcus Thuram hatte für sein siebtes Meisterschaftstor nur wenig Mühe. Danach konnten die Gladbacher die 2:0 Führung verwalten und auf Konter lauern. Alassane Plea hätte mit einem Kunstschuss für die endgültige Entscheidung sorgen können, das Aluminium bewahrte die Gastgeber zunächst vor dem dritten Treffer.

Der durch einen von Ramy Bensebaini schwach geschossenen Elfmeter nach 73 Minuten doch noch fallen sollte. In der Schlussviertelstunde sorgte der eingewechselte Andre Silva noch für Ergebniskosmetik und Eintracht Verteidiger Martin Hinteregger mit einem spektakulären Save gegen Jonas Hofmann für die Szene des Spiels – letztendlich setzten sich die Gladbacher aber verdient durch und nehmen in der Tabelle nun den dritten Rang ein.

Eintracht Frankfurt muss somit weiter um den Klassenerhalt bangen und braucht in München dringend ein Erfolgserlebnis. Verzichten muss Trainer Adi Hütter auf Dominik Kohr, der nach seiner fünften Gelben Karte eine Pause erhält. Gonzalo Paciencia kuriert eine Muskelverletzung aus.
 
Formkurve: Die letzten fünf Pflichtspiele

16.05. Borussia Mönchengladbach (BL) H 1:3
12.03. FC Basel (EL) H 0:3
07.03. Bayer Leverkusen (BL) A 0:4
04.03. Werder Bremen (Pokal) H 2:0
28.02. RB Salzburg (EL) A 2:2

 


 

Zahlen und Fakten zu Bayern München – Eintracht Frankfurt

  • Die Bilanz spricht für die Bayern: 71S/30U/41N
  • Bayern München hat die letzten zehn Heimspiele gegen die Eintracht gewonnen
  • Eintracht Frankfurt hat zuletzt am 18. November 2000 bei Bayern München (2:1) gesiegt
  • Adi Hütters Bilanz gegen den Rekordmeister ist noch verbesserungsfähig: 1/0/3

 

Fußball Vorschau Quoten Wetten
©️ Shutterstock

 
Bundesliga 2019/20, 27. Spieltag
Bayern München – Eintracht Frankfurt
23. Mai 2020, 18:30 Uhr
Allianz Arena (ohne Zuschauer), München
 
TV Übertragung Bayern München – Eintracht Frankfurt: Wo kann ich das Bundesliga Spiel live sehen?
Sky
 

Quotenvergleich für Bayern München – Eintracht Frankfurt Wetten

Auch wenn die Frankfurter den Münchnern im Heimspiel ordentlich eingeschenkt haben, zweifeln die Sportwetten Anbieter am FC Bayern nicht und sehen den Rekordmeister ganz klar in der Favoritenrolle. Die Münchner sind in der Defensive kaum zu bezwingen und haben seit dem 3:2 Erfolg gegen Paderborn in fünf Pflichtspielen keinen Gegentreffer erhalten. Und im Sturm ist Robert Lewandowski nicht aufzuhalten und trifft nach Belieben. Die Hessen hingegen haben die jüngsten vier Meisterschaftsspiele allesamt verloren und dabei gleich 13 Tore kassiert.
 

Bayern München – Eintracht Frankfurt 1 X 2
mr green logo

Mr Green Bonus 1.15 8.50 18.0 30.0
Betfair Gratiswette 1.12 8.00 9.00 16.0

888sport Bonus 1.15 8.50 18.0
sky bet logo

Sky Bet Bonus 1.14 8.50 15.0
Betway Bonus 1.16 8.00 15.0
Tipster Logo NEU: Tipster Bonus 1.15 9.50 18.0
mybet logo Mybet Bonus 1.16 8.75 18.50

Bet-at-home Bonus 1.16 8.00 14.0

Unibet Bonus 1.16 8.75 18.50
Sportwetten.de Bonus 1.16 8.80 15.0
Betsson Bonus 1.15 8.80 17.50
Bwin Bonus 1.15 7.75 14.50
Bet365 Bonus 1.16 7.50 13.0
Tipico Bonus 1.15 8.50 15.0

Wettquoten Stand: 20. Mai 2020, 13:30 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 


 

Spezialangebote für Eintracht Frankfurt – Bayern München Wetten

 

 

Bayern München News