Bayern – Schalke: Bei BetVictor mit Quote 51.0 wetten

Christian
24.01.2020

Am Samstag, den 25. Januar 2020 kommt es um 18:30 Uhr in der Allianz Arena zu einem Bundesliga Duell, das besonders viel Brisanz verspricht. Vor allem für die Gäste aus Gelsenkirchen. 2001 war der FC Schalke 04 für vier Minuten Meister. Ehe Patrik Andersson in der vierten Minute der Nachspielzeit den FC Bayern München doch noch zur Meisterschaft schoss. Und die Knappen in das Tal der Tränen schickte. Aber auch ansonsten ist das Verhältnis zwischen dem damaligen Meister der Herzen und dem Rekordmeister getrübt.
 


 

Bayern München: Sie haben es schon wieder getan

Der nächste Stich ins Herz der Gelsenkirchener Fans erfolgte im Sommer 2011. Manuel Neuer – in Gelsenkirchen geboren – wechselte nach monatelangen Diskussionen vom Ruhrpott nach München. Als Kapitän und frischgebackener Pokalsieger. Die Wogen gingen bei den Fans hoch. Beim anschließenden Autokorso am Tag nach dem 5:0 Erfolg gegen den MSV Duisburg kassierte der Torwart von einem enttäuschten Fan eine Ohrfeige. Obwohl der Wechsel damals noch nicht einmal in trockenen Tüchern war. Mittlerweile hat der heute 33-Jährige für den FC Bayern München 363 Pflichtspiele bestritten, einmal die Champions League gewonnen, sieben Meisterschaften und fünf Pokalsiege gefeiert. Doch nun scheint es um seine mittel- bis langfristige Nachfolge im Tor der Münchner zu gehen – und da wurde der FC Bayern fündig: abermals in Gelsenkirchen.
 


 
Alexander Nübel heißt das Objekt der Begierde des Rekordmeisters. Zumindest ist der 23-Jährige in Paderborn und nicht in Gelsenkirchen geboren und hat dort den Nachwuchs durchlaufen, ehe der ehemalige Torwart der U21 Nationalmannschaft 2015 nach Schalke wechselte und ein Arbeitspapier bis Sommer 2020 unterschrieb. Genau dieser Vertrag läuft nun aus und wird seitens des Spielers nicht verlängert. Auch wenn die Vereinsverantwortlichen beim Gehalt bis an ihre finanziellen Grenzen gegangen sind. Doch der Lockruf aus München war stärker und so verlässt der talentierte Schlussmann den FC Schalke 04 kommenden Sommer ablösefrei. Sehr zum Ärger der Gelsenkirchener Fans, die schon wieder das Nachsehen gegenüber dem FC Bayern München haben.
 
BetVictor Bayern München Schalke 04 verbesserte Quote wetten
© BetVictor

 

BetVictor verbessert die Sieg Quote für Bayern auf 51.0

Geht es nach dem Sportwetten Anbieter haben die Gästefans auch in der Allianz Arena das Nachsehen. Dafür geht der Buchmacher in die Vollen und überzeugt mit der Superquote 51.0. Anspruchsberechtigt sind alle Neukunden mit Wohnsitz in Deutschland oder Österreich. Klicken Sie einen der beiden grünen Buttons an, dann leiten wir Sie direkt zum Sportwetten Bonus weiter. Dort angekommen müssen Sie sich zunächst bei BetVictor registrieren. Hernach ist es wichtig, dass Sie sich gleich für den Quotenboost anmelden. Dann erst mindestens 5€ Echtgeld auf Ihr neues Wettkonto einzahlen und gleich Ihre erste Wette auf Bayern München besiegt Schalke 04 am 25. Januar 2020 platzieren. Wichtig ist, dass Sie diese Reihenfolge einhalten. Abschließend noch eine qualifizierende Wette abgeben und dem Rekordmeister die Daumen drücken.
 
So wetten Sie mit Quote 51.0 auf die Bayern

  • Der höchstens berücksichtigte Einsatz beträgt 1€ Echtgeld
  • Es zählen nur Einzelwetten
  • Tippen Sie vor dem Anpfiff des Spiels
  • Kein Cash Out erlaubt

Gewinnen die Bayern dürfen Sie sich freuen. Erst wird Ihnen Ihr Einsatz mit der regulären Quote in Cash ausgewertet. Danach die Differenz zur erhöhten Quote als Gratiswette gutgebucht. Die Freebet können Sie auf mehrere Wetten aufteilen, ist sieben Tage gültig und Gewinne werden als Reinerlös (Gewinn minus Einsatz) in Cash gutgeschrieben. Sollten Sie am Sieg der Bayern Zweifel hegen, können Sie alternativ auch den regulären BetVictor Neukundenbonus in Anspruch nehmen. Wir informieren Sie diesbezüglich auf unserer Wettbonus Vergleich Seite.

Beachten Sie die AGB und Aktionsbedingungen von BetVictor.
 


 

BetVictor News Bayern München News