Bayern – Wolfsburg Wetten: Vorschau, Quoten, Promos

Sebastian
15.12.2020

Mit dem 1:1 am Samstag beim 1. FC Union Berlin hat der FC Bayern München seinen Vorsprung an der Tabellenspitze der Bundesliga eingebüßt und damit zugleich das von Trainer Hans-Dieter Flick vor der Reise in die Hauptstadt ausgegebene Ziel, bis Weihnachten optimal zu punkten, verfehlt. Umso mehr soll nun das Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg im Rahmen des zwölften Spieltages wieder erfolgreich gestaltet werden. Aktuell gibt es in der Bundesliga aber fraglos einfachere Aufgaben, sind die Wölfe doch nicht zufällig noch ungeschlagen und am Wochenende auf den vierten Platz geklettert. Mit einem Sieg in der Allianz Arena könnten die Niedersachsen nun sogar nach Punkten zum FC Bayern aufschließen. In unserer Vorschau haben wir die wichtigsten Infos zum Spiel und vergleichen die Quoten für Bayern – Wolfsburg Wetten. Außerdem blicken wir auf passende Promos der in unserem Wettbonus Vergleich vorgestellten Buchmacher.
 


 

FC Bayern nur mit einem Sieg aus vier Spielen

Gegen kaum einen anderen Verein weist der FC Bayern München eine so gute Bilanz auf wie gegen den VfL Wolfsburg. 41 von 53 Duellen wurden bei acht Unentschieden und nur vier Niederlagen gewonnen. Zu Hause sind die Münchner gegen die Wölfe bei 25 Siegen und lediglich zwei Remis sogar noch gänzlich unbesiegt. Ungeschlagen sind die Bayern auch aktuell seit wettbewerbsübergreifend 17 Partien. Allerdings gelang in den letzten vier Pflichtspielen nur ein Sieg. Das Mammutprogramm mit einer englischen Woche nach der anderen wollte Manuel Neuer nach dem Remis bei Union Berlin indes nicht als Begründung gelten lassen: „Wir suchen keine Ausreden. Das wäre zu einfach, wenn man das auf so einfache Dinge schiebt. Wir müssen mit diesem Pensum an Spielen immer klarkommen.“

Die intensiven Wochen erfordern indes durchaus ihren Tribut. So erwischte es schon vor dem Spiel in Berlin Tanguy Nianzou mit einem Muskelbündelriss, ehe an der Alten Försterei auch Leon Goretzka wegen muskulären Problemen vom Feld musste. Immerhin könnte gegen Wolfsburg Niklas Süle nach einer Oberschenkelprellung zurückkehren, wohingegen Joshua Kimmich trotz Fortschritten im Aufbautraining erst nach der kurzen Weihnachtspause wieder eingreifen soll.

Formkurve – die letzten fünf Pflichtspiele

  • 12.12. 1. FC Union Berlin (BL) A 1:1
  • 9.12. Lokomotive Moskau (CL) H 1:0
  • 5.12. RB Leipzig (BL) H 3:3
  • 1.12. Atletico Madrid (CL) A 1:1
  • 28.11. VfB Stuttgart (BL) A 3:1

 


 

Wolfsburg will seinen Nimbus wahren

Am Freitagabend sah es nach dem Führungstreffer der Frankfurter Eintracht durch einen von Bas Dost in der 63. Minute verwandelten Elfmeter kurze Zeit danach aus, als würde die Serie des VfL Wolfsburg ein Ende finden. Doch dank eines Doppelpacks von Wout Weghorst, der nun bei neun Treffern steht und damit exakt die Hälfte aller Wolfsburger Saisontore erzielte, gelang noch die komplette Wende. Der erst eine Woche zuvor mit dem 2:2 beim 1. FC Köln aufgestellte Vereinsrekord mit vom Start weg zehn ungeschlagenen Bundesliga-Spielen wurde damit um eine weitere Partie ausgebaut.

Sehr zur Freude von Trainer Oliver Glasner, der seinen Schützlingen einerseits ein Kompliment aussprach, andererseits aber auch gleich die neue Zielsetzung benannte: „Ich bin glücklich über den Sieg und die Leistung. Auch die Reaktion nach dem 0:1-Rückstand war fantastisch. Wir haben in den letzten Wochen viel Selbstvertrauen getankt. Jetzt wollen wir unsere guten Spiele bis Weihnachten durchziehen.“ Ob die gegen Frankfurt angeschlagen ausgefallenen Renato Steffen und Admir Mehmedi wieder zur Verfügung stehen, bleibt abzuwarten. Viel Anlass, seine gut funktionierende Elf umzubauen, hat Glasner indes nicht.

Formkurve – die letzten fünf Pflichtspiele

11.12. Eintracht Frankfurt (BL) H 2:1
5.12. 1. FC Köln (BL) A 2:2
27.11. Werder Bremen (BL) H 5:3
21.11. FC Schalke 04 (BL) A 2:0
8.11. TSG 1899 Hoffenheim (BL) H 2:1

 


 

Zahlen und Fakten zum Spiel FC Bayern München – VfL Wolfsburg

  • Der FC Bayern ist seit 17 Pflichtspielen ungeschlagen (13-4-0)
  • Wolfsburg ist nach elf Runden noch ungeschlagen (5-6-0)
  • Fünf Mal in Folge traf Wolfsburg mindestens doppelt, kassierte in den letzten drei Spielen aber auch sechs Gegentore
  • Wolfsburg gewann bei 27 Versuchen noch nie (!) in München (zwei Unentschieden, 25 Niederlagen)

Bayern - Wolfsburg Wetten Quoten Vorschau

Bundesliga 2020/21, 12. Spieltag
FC Bayern München – VfL Wolfsburg
16. Dezember 2020, 20.30 Uhr
Allianz Arena, München

TV-Übertragung FC Bayern München – VfL Wolfsburg: Wo kann ich das Bundesliga Spiel live sehen?
Sky

Quotenvergleich für Bayern – Wolfsburg Wetten

Holt der FCB die drei Punkte? Bleiben die Wolfsburger in der Bundesliga weiterhin ungeschlagen? Wie stehen die Wettquoten der Buchmacher? Wir machen für Bayern – Wolfsburg Wetten den Quotenvergleich.

Bayern – Wolfsburg 1 X 2
bet365 logo Bet365 Einzahlungsbonus 1.33 5.50 8.50
bwin logo Bwin Jokerwette 1.35 5.25 8.25
admiral bet logo Admiral Bet Bonus 1.36 5.90 7.50
BildBet Logo NEU: BildBet Bonus 1.33 5.75 7.50
betway logo Betway Bonus 1.33 5.75 8.00
sky bet logo Sky Bet Bonus 1.33 5.50 8.00
sportwetten.de logo Sportwetten.de Bonus 1.35 5.60 8.60
tipico logo Tipico Bonus 1.30 5.80 8.50

Wettquoten Stand: 15. Dezember 2020, 12:00 Uhr| Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 


 

Spezialangebote für Bayern – Wolfsburg Wetten

 

bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB | 18+)
Bwin Logo
Endet in
::
Freebets gewinnen beim Bwin bChamp Tippspiel
Mybet Logo
Endet in
::
Gratiswetten zu jedem Spieltag der Topligen
sportwetten.de Logo
Endet in
::
10€ Verifizierungsbonus
Bwin Logo
Endet in
::
Quote 4.50 auf Tottenham besiegt Liverpool & Harry Kane trifft
Mr Green Logo
Endet in
::
Quote 7.0 auf Liverpool besiegt Tottenham
Bayern München News Bundesliga News