Vorschau und Quoten zum Wetten für den 6. Spieltag in Belarus

Christian
23.04.2020

Der FK Slutsk ist in Europa ein noch gänzlich unbeschriebenes Blatt. Auch in Weißrussland sind die Erfolge bislang eher bescheiden ausgefallen. Trainer Vitali Pavlov schwingt seit Anfang 2017 das Trainerszepter und hat den Verein einmal zum siebten Endrang in der Meisterschaft und in das Pokal Halbfinale geführt. Nach fünf Spieltagen der Saison 2020 führt der FK Slutsk die Tabelle an und möchte diesen Platz nicht mehr so schnell hergeben. Allerdings geht es in Belarus extrem eng zu. Die ersten sechs Mannschaften trennt bloß ein Punkt. Somit darf sich kein Team einen Ausrutscher erlauben.

Wir geben zunächst einen Überblick auf die Begegnungen des 6. Spieltags und widmen uns anschließend vier Matches näher. Für die wir auch die Quoten zum Wetten ausgewählter Sportwetten Anbieter zusammengetragen haben. Bei Bwin gibt es sogar die bewährte 20+10 Aktion, bei der eine Live Gratiswette im Wert von 10 Euro für das Spiel Gorodeya – BATE Borissov auf Sie wartet.
 


 

Fußball in Weißrussland: 6. Spieltag der Wyschejschaja Liha

Der Tabellenführer muss sich für seinen Einsatz gegen das Schlusslicht noch bis Sonntag gedulden. Davor kommt es bei Dynamo Brest – Shakhtjor Soligorsk zur Neuauflage des weißrussischen Supercups und des Hinspiels im Pokal Halbfinale. Serienmeister BATE Borissov musste am vergangenen Wochenende wieder einen kleinen Rückschlag hinnehmen und ist nun gefordert.
 

24. April 2020
17:00 Uhr: FK Smolevichi – Dinamo Minsk
19:00 Uhr: Neman Grodno – Energetik-BGU
 
25. April
14:00 Uhr: Slavia Mozyr – FK Minsk
16:00 Uhr: FK Gorodeya – BATE Borisov
18:00 Uhr: Dynamo Brest – Shakhtjor Soligorsk
 
26. April
13:00 Uhr: FK Slutsk – Belshina Bobruisk
15:00 Uhr: Torpedo Zhodino – Rukh Brest
17:00 Uhr: Isloch Minskiy Rayon – FK Vitebsk

 

Bwin Gorodeya BATE Borisov Vorschau Quoten Wetten
© Bwin

 

FK Gorodeya – BATE Borisov

Dass der Gastgeber nach fünf Spieltagen vor dem Rekordmeister liegt, darf durchaus als Überraschung angesehen werden. Der Verein ist in Weißrussland keine große Nummer, konnte sich aber seit dem Aufstieg in die höchste Liga vor fünf Jahren immer im Mittelfeld etablieren. Und auch in der aktuellen Saison hat die Mannschaft von Trainer Oleg Radushko nach zwei Niederlagen zum Auftakt zuletzt mit drei Siegen aufgezeigt. Die jeweils mit 1:0 zwar knapp ausgefallen sind, jedoch auf eine stabile Defensive hindeuten. Der serbische Linksaußen Lazar Sajcic ist mit einem Tor und einer Vorlage der Topscorer des Teams.

Gegner BATE Borissov hat ebenfalls die ersten beiden Meisterschaftsspiele verloren. Nach zwei Siegen gab es zuletzt daheim gegen den Tabellenzweiten Torpedo Zhodino nur eine Nullnummer. Trainer Kirill Alshevskiy hätte sich seinen Beginn beim fünffachen Champions League Teilnehmer wohl erfolgreicher vorgestellt. 4 Siegen stehen ein Unentschieden und drei Niederlagen gegenüber. Der 38-Jährige wird bald liefern müssen, wenn sein Engagement von längerer Dauer sein soll. Der Rückstand auf die Tabellenspitze ist jedoch mit drei Zählern im erträglichen Rahmen. Der 66-fache weißrussische Nationalspieler Stanislav Dragun ist mit zwei Treffern und einem Assist der bislang erfolgreichste Akteur von BATE.

Spezialangebot für Gorodeya – BATE Borissov Wetten
Mit der 20+10 Aktion von Bwin belohnt der Bookie Pre Match Wetten auf dieses Spiel mit einer Gratis Livewette im Wert von zehn Euro. Und so machen Sie mit:

  • Folgen Sie dem Link zu Bwin
  • Melden Sie sich auf der Aktionsseite an
  • Setzen Sie 20€ auf einen pre-game Markt mit der Quote von mindestens 1.50 (Keine Quotenboosts)

Sie erhalten nach Abgabe eine Freebet für Livewetten auf dieses Spiel. Sie verliert nach Abpfiff ihre Gültigkeit.
 


 

FK Gorodeya – BATE Borisov 1 X 2
Bwin Bonus 6.00 3.90 1.57
Bet365 Bonus 6.00 3.80 1.57
Tipico Bonus 6.00 3.60 1.57
Betway Bonus 5.75 3.50 1.55
mybet logo NEU: Mybet Bonus 5.80 3.60 1.54

Wettquoten Stand: 23. April 2020, 14:00 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 


 

Dynamo Brest – Shakhtjor Soligorsk

Groß überraschen werden die Trainer Sergey Kovalchuk und Yuriy Vernydub einander nicht können. Dieses Duell findet 2020 bereits zum dritten Mal statt. Und geht am kommenden Mittwoch im Rückspiel des Pokal Halbfinales gleich in seine vierte Auflage. Sowohl im Hinspiel als auch im weißrussischen Supercup setzte sich Meister Dynamo Brest gegen Pokalsieger Shakhtjor Soligorsk mit 2:0 durch. Nationalspieler Pavel Savitskiy hat in beiden Begegnungen getroffen. Routinier Artem Milevskyi ihm beide Male assistiert. Zieht das Superduo Soligork auch im dritten Treffen den Nerv? Umstellungen wird es jedenfalls in der Innenverteidigung geben. Bei der 0:1 Niederlage in Vitebsk flogen sowohl Kiki Gabi als auch Yevgen Khacheridi vom Platz.

Den Supercup verloren, im Pokal nach dem Hinspiel mit einem Bein ausgeschieden und auch in der Meisterschaft läuft es bei Shakhtjor Soligorsk bislang bescheiden. Erst einen Sieg konnte der amtierende Pokalsieger in der Saison 2020 feiern. Die letzten drei Spiele blieb der einfache weißrussische Meister ohne Sieg. Der Rückfall auf Rang 13 war somit die logische Folge. Vor allem mit dem Tore schießen klappt es nicht. Zwei eigene Treffer und ein Eigentor sind eine dürftige Ausbeute. Der Österreicher Darko Bodul, der vor mehr als elf Jahren einen Einsatz für Ajax Amsterdam auf der Visitenkarte stehen hat, sucht in der laufenden Meisterschaft noch nach seinem Torriecher.
 

Dynamo Brest – Shakhtjor Soligorsk 1 X 2
Bwin Bonus 2.10 3.30 3.50
Bet365 Bonus 2.10 3.40 3.40
Tipico Bonus 2.10 3.20 3.40
Betway Bonus 2.05 3.20 3.30
mybet logo NEU: Mybet Bonus 2.08 3.30 3.20

Wettquoten Stand: 23. April 2020, 14:00 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 


 

FK Slutsk – Belshina Bobruisk

Der bereits in der Einleitung erwähnte Tabellenführer bekommt es mit dem Kellerkind zu tun. Auch die Bilanz der direkten Begegnungen spricht für den FK Slutsk. Von wettbewerbsübergreifend acht Spielen konnten vier gewonnen werden. Bei zwei Remis und zwei Pleiten. Trainer Vitali Pavlov wird allerdings in der Innenverteidigung umstellen müssen. Denis Obrazov handelte sich beim 2:1 Erfolg bei Shakhtjor Soligorsk eine Ampelkarte ein und muss nun aussetzen. Die Defensive war mit sechs Gegentreffern in fünf Spielen auch so schon nicht sonderlich stabil. Dafür hat der Tabellenführer schon neun Tore erzielt. Gleich sieben verschiedene Spieler durften zum Torjubel abdrehen. Neuzugang Yuri Kozlov hat drei davon vorbereitet.

Belshina Bobrusik wartet noch auf den ersten Sieg in der aktuellen Spielzeit. Am vergangenen Wochenende kam das Team im Aufsteigerduell mit FK Smolevichi einem vollen Erfolg bereits recht nahe. Erst ein Elfmeter in Minute 90 besiegelte das 1:1 Unentschieden. Belshina hat nach drei Niederlagen zum Auftakt nun zumindest zweimal nicht verloren. Punkteteilungen werden allerdings auf längere Sicht nicht helfen, somit muss Trainer Eduard Gradoboev bald Lösungen finden. An Neuzugang Leonid Kovel liegt es nicht. Der 33-jährige ehemalige Nationalspieler hat zwei der drei Saisontore selbst erzielt und den dritten aufgelegt.
 

FK Slutsk – Belshina Bobruisk 1 X 2
Bwin Bonus 1.75 3.70 4.60
Bet365 Bonus 1.75 3.50 4.75
Tipico Bonus 1.75 3.40 4.70
Betway Bonus 1.72 3.40 4.50
mybet logo NEU: Mybet Bonus 1.70 3.40 4.60

Wettquoten Stand: 23. April 2020, 14:00 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 


 

Isloch Minskiy Rayon – FK Vitebsk

Die abschließende Begegnung des 6. Spieltags darf man getrost als das Spitzenspiel der Runde bezeichnen. Immerhin hat der Tabellenfünfte den Tabellendritten zu Gast. Der Hauptstadtclub trägt seine Heimspiele im Stadion von Lokalrivalen FK Minsk aus und scheint sich dort sichtlich wohlzufühlen. Immerhin hat der 2007 gegründete Verein drei seiner vier Heimspiele gewonnen. Trainer Vitali Zhukovski ist zwar erst 35 Jahre alt, betreut seine Mannschaft allerdings bereits seit mehr als zehn Jahren. Kapitän Dmitri Komarovski weiß auch mit seinen 33 Jahren immer noch zu überzeugen und kommt aktuell auf zwei Tore und zwei Vorlagen. Aber auch Momo Yansane aus Guinea und Aleksandr Makas halten bei zwei erfolgreichen Abschlüssen.

FK Vitebsk feierte 1998 mit dem Pokalsieg den größten Erfolg der Vereinsgeschichte. In der Meisterschaft warten die Fans bislang vergeblich auf einen Titel. Besteht in dieser Saison eine Chance auf den Meistertitel? Trainer Sergey Yasinski coacht das Team bereits seit der Aufstiegssaison 2015. Nach dem Klassenerhalt, hielt sich der Verein in den folgenden drei Jahren in der oberen Tabellenhälfte. Einzig 2019 war mit Rang 13 ein Ausreißer nach unten. Drei Brasilianer stehen im Kader und der 21-jährige Mittelfeldspieler Sergey Volkov hat es zuletzt zu weißrussischen Teamehren gebracht. Obwohl die Bilanz mit drei Siegen, einem Remis und bloß einer Niederlage erfreulich ist, hapert es zumeist noch am erfolgreichen Torabschluss. Nur drei Treffer wurden selbst erzielt, ein Eigentor verhalf gleich am ersten Spieltag zum Sieg. Der Moldawier Ion Nicolaesu hat bei seinen beiden letzten Einsätzen seine Visitenkarte abgegeben und dabei auch den entscheidenden Treffer gegen Meister Dynamo Brest erzielt.
 

Isloch Minskiy Rayon – FK Vitebsk 1 X 2
Bwin Bonus 2.15 3.20 3.60
Bet365 Bonus 2.15 3.20 3.50
Tipico Bonus 2.10 3.00 3.60
Betway Bonus 2.10 3.00 3.40
mybet logo NEU: Mybet Bonus 2.08 3.05 3.45

Wettquoten Stand: 23. April 2020, 14:00 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 


 

Spezialangebote für Wetten auf Fußball in Belarus

 

Betano Logo
Endet in
::
15€ extra für Neukunden
sportwetten.de Logo
Endet in
::
5€ Verifizierungsbonus
Mr Green Logo
Endet in
::
Quote 4.0 auf Salzburg besiegt Maccabi Tel Aviv

 

Bwin News