Betfair EFL Finale: 11.00 auf City besiegt Chelsea

Finn
21.02.2019

Fünfmal holten sich die Blues den Premier League Titel. Damit liegt Chelsea hinter Manchester United, aber noch vor Arsenal auf Platz zwei. Die Blues haben auch den Henkelpott und die Europa League Trophäe in ihrer Vitrine stehen. Der Chelsea FC ist einer der erfolgreichsten Vereine der jüngeren Geschichte. Doch am 10. Februar sah es nicht danach aus. Der amtierende Meister aus Manchester spielte die Blues an die Wand als wären sie ein kleiner Verein aus dem Südwesten Londons, der seine erste Saison in der Premier League bestreitet und froh ist, einmal im Konzert der Großen mitmachen zu dürfen. Chelsea kassierte sechs Tore – so viele wie noch nie in der Premier League.

Jetzt fürchtet man sich vor der nächsten Klatsche. Denn am Sonntag um 17:30 spielt Chelsea im League Cup Finale. Und der Gegner ist ausgerechnet Manchester City. Die Citizens sind natürlich haushohe Favoriten. Daher pendelt sich die aktuelle Quote auf Manchester City bei rund 1.55 ein. Außer Sie wetten bei Betfair. Hier wartet ein spezieller Quotenboost auf sie.
 


 

Chelsea im Tief

Maurizio Sarris Zeit in London neigt sich dem Ende zu. Auch wenn es die ersten Anzeichen bereits im vergangen Jahr gab, nahm die Abwärtsspirale erst am 30. Jänner so richtig Fahrt auf. Bournemouth schlug die Londoner 4:0 und Sarri war außer sich. Der Neapolitaner hielt gar eine einstündige Kabinenpredigt nach der desaströsen Leistung seiner Mannschaft. Nur drei Tage später zeigte seine Standpauke die gewünschte Wirkung. Chelsea schickte Huddersfield mit 5:0 heim. Doch dann kam der 10. Februar. Das Schützenfest von Manchester City hat seine Spuren hinterlassen. Zwar konnten die Blues Malmö mit 1:2 niederringen, aber gegen Manchester United setzte es im FA-Cup bereits die nächste Pleite.

Die personelle Situation bei den Blues ist nicht das Problem. Sarri kann auf einen gesunden Kader zurückgreifen. Der angezählte Coach stellt sich auch nicht hinter seine Spieler. Im Gegenteil; Nicht sein System, sondern die Umsetzung und die Mentalität der Spieler sei Schuld an der Misere. Einen Sieg gegen Man City erwartet keiner ernsthaft in London.

Die Moral der Citizens

Große Mannschaften haben Moral, sie haben Charakter und ihr Wille kann Berge versetzen, wenn es sein muss. In den vergangen Wochen musste es sein. Manchester Citys Fokus ist beinahe beängstigend. Die Citizens haben in der Liga den Abstand zu Liverpool egalisiert und zwar mit drei Siegen innerhalb einer Woche gegen Arsenal, Everton und Chelsea. Doch diese Begegnungen sind nicht gefährdet gewesen. Man Citys Glanzstück gelang ihnen auf Schalke. Auswärts in Deutschland, mit einem Mann weniger und zwei Elfer, die man gegen sich gesprochen bekommen hat, standen die Citizens mit dem Rücken zur Wand. Nach Ablauf der 90 Minuten stand es 2:3 für City. Die Skyblues haben nicht nur zweimal einen Rückstand aufgeholt sondern auch noch den Siegestreffer erzielt.

Matchwinner gegen Königsblau war Leroy Sane. Der Nationalspieler erzielte nicht nur per Freistoß das sehenswerte 2:3, sondern befindet sich generell in Bestverfassung. Agüero, der bereits 17 Treffer auf seinem Konto hat, ist genau wie Stertling mit von der Partie. Verletzungssorgen plagen die Citizens keine.

Zahlen und Fakten zum League Cup Finale zwischen Chelsea und Man City:

  • Chelsea und City haben den Pokal viermal gewonnen.
  • In der Gesamtbilanz aus 156 Spielen führt Chelsea: 64-38-54
  • City hat seit 14 Partien nicht mehr verloren.
Quotenboost Chelsea City Betfair

© Betfair

EFL Carabao Cup 2018/19, Finale
Chelsea – Manchester City
24. Februar 2019, 17:30 Uhr
Wembley, London

Wo kann ich das Carabao Cup Spiel Chelsea – Man City live im TV sehen?
DAZN
 

Wettanbieter Bonus 1 X 2
Betfair Bonus 5.50 4.40 1.55
Admiral Bonus 5.50 4.15 1.56
Bet365 Bonus 5.50 4.50 1.33
Bwin Bonus 5.75 4.20 1.57

Wettquoten Stand: 21. Februar 2019, 15.15 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 

Angebote für Wetten auf Chelsea – City

 

Betfair: Quote 11.0 auf einen Sieg der Citizens

Wenn Sie überzeugt davon sind, dass Peps Manchester seinen Siegeszug fortsetzt, dann können Sie jetzt mit einer erhöhten Quote auf die Citizens wetten. Alle Neukunden, die einen Wohnsitz in Deutschland haben, können dieses Angebot in Anspruch nehmen – ausgenommen Schleswig-Holstein. Bei Betfair können Sie jetzt anstatt mit einer Quote von 5.50 mit einer Quote von 11.0 auf Man City wetten. Der maximale Einsatz beträgt fünf Euro. Sie können also bis zu 55 Euro gewinnen, wenn Sie folgendermaßen vorgehen:

  • Erstellen Sie ein Betfair Konto.
  • Nutzen sie dabei den Bonuscode ZFBOEW.
  • Treffen Sie vor Spielbeginn die Auswahl „City gewinnt“.
  • Sie dürfen maximal fünf Euro einsetzen.

Sie bekommen Ihren Gewinn innerhalb von 24 Stunden in Form von Gratiswetten. Sie sind 30 Tage lang gültig und nur der Reingewinn wandert auf Ihr Konto. Wichtig ist, dass die regulären 90 Minuten relevant sind. Sollte also Manchester City den Pokal erst in der Verlängerung oder nach dem Elfmeterschießen gewinnen, dann geht Ihre Wette nicht auf. Doch auch für den Fall hat Betfair gesorgt. Wenn die Wette nicht aufgehen sollte, dann erhalten Sie den Einsatz als Gratiswette retour. Dieses Angebot ist nicht mit dem regulären Betfair Bonus kombinierbar.
 


 

Betfair News