Betfair EL: Quote 60.0 auf FRA, BMG und WOB gewinnen

Christian
23.10.2019

Der Donnerstag, 24. Oktober 2019 ist ein Großkampftag für die drei deutschen Vertreter in der UEFA Europa League. In Gruppe F hat Eintracht Frankfurt den belgischen Vertreter Standard Lüttich zu Gast. Angepfiffen wird das Match in der Commerzbank Arena um 21:00 Uhr. Davor sind schon VfL Wolfsburg und Borussia Mönchengladbach jeweils um 18:55 Uhr im Einsatz. Die Wölfe haben es ebenfalls mit Belgiern zu tun und reisen zum KAA Gent. Die Fohlen zieht es in den Süden zur AS Roma.

Sportwetten Anbieter Betfair drückt den drei deutschen Europa League Fightern die Daumen. Und wie. Denn gewinnen alle drei Mannschaften ihre Spiele, bekommen Sie Ihren Einsatz mit der Sensationsquote 60.0 abgerechnet. Vom Quotenboost nutznießen können Neukunden mit Wohnsitz in Deutschland.
 


 

Die Ausgangssituation

Gruppe F: Eintracht Frankfurt – Standard Lüttich
Nach zwei Spieltagen steht der FC Arsenal mit dem Punktemaximum an der Tabellenspitze und kann im Doppel gegen den portugiesischen Vertreter Vitoria Guimaraes das Sechzehntelfinale schon fast fixieren. Frankfurt und Lüttich liegen mit je einem Sieg gegen die Portugiesen und einer Niederlage gegen die Londoner mit drei Punkten gleichauf und werden sich wohl den zweiten Rang ausspielen.
 
Gruppe I: KAA Gent – VfL Wolfsburg
Die in der Spielzeit 2019/20 noch ungeschlagenen Wolfsburger haben den ukrainischen Verein FK Oleksandria besiegt und gegen AS Saint-Etienne eine Punkteteilung erreicht. Auch KAA Gent hält bei vier Zählern. Mit einem Sieg in Belgien stellen die Wölfe die Weichen in Richtung Aufstieg und haben hernach an den letzten drei Spieltagen noch zwei Heimspiele zu absolvieren.
 
Gruppe J: AS Roma – Borussia Mönchengladbach
Als überraschend knifflig zu bespielen, erweist sich die Gruppe J. Die 0:4 Heimblamage gegen den österreichischen Verein WAC aus dem Bundesland Kärnten ist den Anhängern der Fohlen noch in böser Erinnerung. Bei Basaksehir aus Istanbul rettete Patrick Herrmann mit seinem Treffer in der Nachspielzeit zumindest einen Punkt. Somit marschieren nicht die AS Roma und Borussia Mönchengladbach in Gleichschritt in Richtung Aufstieg, sondern Gladbach steht vor dem Doppel mit den Römern gehörig unter Zugzwang.
 

Betfair Wolfsburg, Frankfurt, Mönchengladbach gewinnen
© Betfair

 

Betfair: Drei deutsche Siege ergeben Quote 60.0

Dieses Megaangebot kann sich sehen lassen. Frankfurt, Wolfsburg und Gladbach brauchen Siege. Wenn die deutschen Teams einen Jubeltag einlegen, können Sie mitfeiern. Denn Ihr Einsatz (maximal 5€ Echtgeld) wird mit dem Faktor 60.0 abgegolten. Statt der regulären Quote 10.37 (abgerufen am 23. Oktober 2019 um 13.30 Uhr, die Quoten können Schwankungen unterworfen sein). Ihren Gewinn bekommen Sie von Betfair in Gratiswetten gutgeschrieben, die nach Erhalt 30 Tage gültig sind. Und sollte Ihre Wette doch nicht aufgehen – Sie erhalten Ihren Wetteinsatz als Freiwette rückerstattet. Einziger kleiner Wermutstropfen: Der Quotenboost ist nicht mit dem Betfair Bonus für Neukunden – mehr erfahren Sie auf unserer Wettbonus Vergleich Seite – kompatibel.
 
Anleitung zur Traumquote

  • Klicken Sie auf einen der beiden grünen Buttons und registrieren Sie sich mit dem Aktionscode ZFBOGP bei Betfair
  • Platzieren Sie vor Beginn des ersten Spiels (24. Oktober 2019, 18:55 Uhr) maximal 5€ Echtgeld auf einen Sieg von Frankfurt, Gladbach und Wolfsburg mit verbesserter Quote
  • Wenn Sie auch nur auf ein Match die Cash Out Funktion anwenden, disqualifizieren Sie Ihren Wett-Tipp für die Superquote
  • Im Erfolgsfall erhalten Sie Ihre Gratiswetten binnen 24 Stunden
  • Setzen Sie Ihre Freebets innerhalb von 30 Tagen – Gewinne werden als Nettoerlös ausbezahlt

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von Betfair.
 


 

Betfair News