Betfair: Erhöhte Wettquoten zum DFB-Pokal-Finale

Sebastian
16.05.2018

Gelingt den Bayern das Double oder stellt Niko Kovac mit Eintracht Frankfurt seinem künftigen Arbeitgeber ein Bein? Sportwetten Anbieter Betfair sorgte für erhöhte Wettquoten zum DFB-Pokal-Finale für beide Teams.

Betfair Neukunden mit Wohnsitz in Deutschland können sich bei der Anmeldung für einen Quotenboost zum Endspiel im DFB-Pokal entscheiden. Der Buchmacher ermöglicht erhöhte Wettquoten 8.0 für Sieg Bayern München und 30.0 für Sieg Eintracht Frankfurt.

Tröstet sich Bayern mit dem Double?

Bayern München war in dieser Bundesliga-Saison erneut das Maß aller Dinge und durfte sich daher verdientermaßen über den bereits 28. Meistertitel der Klubgeschichte freuen. In der Champions League blieb der Einzug ins Finale jedoch verwehrt. Ein bitteres Aus gegen Real Madrid ließ die Träume von einer Wiederholung des Triples von 2013 platzen. Am Samstag geht es im Olympiastadion von Berlin (Anpfiff: 20:00 Uhr) darum, mit dem Pokalsieg zumindest die nationale Dominanz einmal mehr zu unterstreichen.

Die Mannschaft von Jupp Heynckes ist gegen Eintracht Frankfurt Favorit und will dem scheidenden Trainer naturgemäß einen erfolgreichen Abschied ermöglichen. Die Umsetzung dieses Plans will ausgerechnet der designierte Nachfolger auf der Bayern-Betreuerbank unterbinden: Niko Kovac.
 


 

Neuer SGE-Anlauf zum Pokalsieg

Auch für Niko Kovac geht es um einen würdigen Abschied. Schon im Vorjahr hatten die Adlerträger das Endspiel in Berlin erreicht, waren dort allerdings an Borussia Dortmund gescheitert. Diesmal soll es klappen. Für Frankfurt wäre es der fünfte Triumph im DFB-Pokal und der erste Titel seit 30 Jahren.

Trotz der relativ bequemen Rolle als Underdog hat die Eintracht einen höheren Erfolgsdruck als erwartet. Denn ein schwaches Saisonfinish in der Meisterschaft kostete Frankfurt den siebten Tabellenplatz. Als Pokalfinalist wäre die SGE somit fix für den Europacup qualifiziert gewesen und auch für den Fall einer Niederlage abgesichert. Nun führt der Weg auf die internationale Bühne nur über einen Sieg gegen die Bayern. Nach einer tollen Saison, während der zeitweise sogar von der Champions League geträumt wurde, droht Eintracht Frankfurt nun am Ende mit leeren Händen dazustehen.

Zahlen und Fakten zum DFB-Pokal-Finale Bayern München gegen Eintracht Frankfurt:

  • Seit dem Einzug ins Pokal-Finale hat Eintracht Frankfurt von vier Bundesliga-Spielen drei verloren und nur jenes gegen Absteiger Hamburger SV gewonnen
  • Bayern München hat den Bundesliga-Saisonabschluss gegen VfB Stuttgart vor eigenem Publikum verloren – damit gelangen in den letzten fünf Pflichtspielen nur zwei Siege (2-1-2)
  • Bayern gewann das letzte direkte Duell mit Frankfurt Ende April mit 4:1 und ist damit seit März 2010 gegen die Eintracht ungeschlagen (11-3-0)

DFB Pokal 2017/2018, Finale
Bayern München – Eintracht Frankfurt
19. Mai 2018, 20:00 Uhr
Olympiastadion, Berlin

betfair erhöhte wettquoten dfb pokal finale
© Betfair

DFB-Pokal-Finale: Erhöhte Wettquoten für Bayern und Frankfurt

Die Entscheidung für den Betfair Quotenboost fällt bereits beim Ausfüllen des Anmeldeformulars. Denn mit der Angabe des Aktionscodes ZFBOBN verzichten Neukunden gleichzeitig auf die von uns im Wettbonus Vergleich geprüfte Willkommensaktion Betfair Gratiswette.

Durch den Quotenboost von Betfair gibt erhöhte Wettquoten für das Endspiel im DFB Pokal. Der verbesserte Preis gilt nur für die erste Wette, die auf das Ereignis gesetzt wird. Sie muss im Übrigen folgende Kriterien erfüllen:

  • Einzelwette auf Sieg Bayern München oder Eintracht Frankfurt
  • Höchstmöglicher Einsatz 5€
  • Abgabe der Wette vor Anpfiff
  • Kein vorzeitiges Auswerten durch Cash Out

Liegen Sie mit Ihrem Wetttipp richtig, zahlt Betfair alle Gewinne der Wette mit erhöhter Wettquote als Gratiswette aus. Bei verlorenen Wetten gibt es den Einsatz bis zur Höhe von fünf Euro in Form einer Gratiswette zurück. Die Gratiswetten bleiben 30 Tage gültig.

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von Betfair.