Betsson: Verbesserte Quoten für Wetten auf Freiburg – Wolfsburg

Sebastian
06.12.2019

Der SC Freiburg empfängt am Samstag (15:30 Uhr) den VfL Wolfsburg. Als Tabellensechster liegen die Breisgauer vor dem 14. Bundesliga-Spieltag lediglich zwei Zählern vor den neuntplatzierten Wolfsburgern, die nicht zuletzt mit ihrer Auswärtsstärke zum Überholmanöver ansetzen wollen. Allerdings ist die Mannschaft von Christian Streich vor eigenem Publikum nicht so leicht zu bezwingen. Wer hat das glücklichere Ende für sich? Bei Betsson wartet ein Quotenboost für Wetten auf Freiburg – Wolfsburg auf Sie.

Quote 4.50 auf Freiburg oder 4.0 auf Wolfsburg lautet das Betsson Angebot. Teilnehmen dürfen alle bestehenden und neuen Kundinnen und Kunden mit Wohnsitz in Deutschland. Tipp: Wer sich neu registriert, kann sich zusätzlich auch den in unserem Sportwetten Bonus Vergleich gelisteten Betsson Neukundenbonus sichern.
 


 

Freiburg noch ohne Stammkeeper Schwolow

Die positive Nachricht zu Wochenbeginn über den Wiedereinstieg der etatmäßigen Nummer eins Alexander Schwolow in das Mannschaftstraining der Freiburger wurde am Donnerstag relativiert. Der 27-Jährige habe nach seinem überstandenen Muskelfaserriss weiterhin Probleme, das Risiko sei laut Trainer Christian Streich noch zu große. Er wird daher wie schon in den letzten sechs Spielen dem Niederländer Mark Flekken den Vorzug geben, der abgesehen von einem Patzer gegen Gladbach, seine Aufgaben bislang gut erledigt hat. Weiterhin fehlen dem SCF Waldschmidt, Kübler, Tempelmann und Lienhart. Dazu kommt die Rotsperre von Vincenzo Grifo.

Freiburg trat zuletzt zwei Mal in der Fremde an und holte nur einen Punkt in Leverkusen, kann aber im Schwarzwald-Stadion in dieser Bundesliga Saison auf eine gute Heimbilanz verweisen. Die Badener gewannen gegen Frankfurt, Leipzig und Mainz, teilten mit Dortmund und Augsburg die Punkte. Das 1:2 gegen Aufsteiger Köln am dritten Spieltag war eine Niederlage in letzter Minute. Allerdings setzte es auch im Pokal gegen Union Berlin eine 1:3 heimpleite. Mit Wolfsburg kommt nun ein besonders für die Freiburger unangenehmer Gegner. Der Sport-Club hat in der Bundesliga nur gegen Dortmund öfter verloren (acht von 13 Spielen). „Wir müssen die 90 Minuten am Samstag mit aller Energie abarbeiten. Wolfsburg ist eine körperlich extrem starke Mannschaft. Ich denke, sie sind ganz schön sauer, weil sie in den letzten Wochen nicht die Ergebnisse erzielt haben, die sie erwartet haben“, warnte Streich.

Formkurve – Die letzten fünf Pflichtspiele

1.12. Borussia Mönchengladbach (BL) A 2:4
23.11. Bayer Leverkusen (BL) A 1:1
10.11. Eintracht Frankfurt (BL) H 1:0
2.11. Werder Bremen (BL) A 2:2
29.10. Union Berlin (Pokal) H 1:3

Wolfsburg will sich weiter steigern

„Unsere Leistungen zeigen wieder nach oben, auch wenn die Niederlage (gegen Bremen, Anm.) zuletzt enttäuschend war. In vielen Bereichen haben wir einen Schritt nach vorne gemacht“, erklärte Wolfsburgs Trainer Oliver Glasner. Die Bilanz aus den letzten zehn Pflichtspielen fällt mit nur zwei Siegen und drei Remis negativ aus. Ganz so schlecht lief es freilich nicht, wurde in der Vorwoche doch der Aufstieg in die K.o.-Phase der Europa League vorzeitig mit einem 1:0 gegen Oleksandriya fixiert. Glasner steht vor seinem ersten Gastspiel im Breisgau und soll die dort exzellente Bilanz des VfL weiter ausbauen. Wolfsburg ist in Freiburg nämlich seit sechs Spielen unbesiegt und gewann davon sogar fünf. Das ist übrigens die aktuell beste Erfolgsserie der Niedersachsen gegen einen anderen Bundesligisten. Glasner warnt: „Freiburg war schon immer so etwas wie das gallische Dorf, das häufig für Furore gesorgt hat. Auch in dieser Saison ist es nicht einfach, dort zu gewinnen.“

Erleichtert wird die schwere Aufgabe durch die Rückkehr zahlreicher Spieler. Tisserand steht nach seiner Sperre wieder zur Verfügung. Schlager, Ginczek und Mehmedi sind wieder fit und Startelfkandidaten. Der Rücken von Yunus Malli zwickt jedoch nach wie vor und verhindert einen Einsatz gegen Freiburg. Außerdem fehlen der angeschlagene Ismail Azzaoui, sowie die Langzeitverletzten Niklas Klinger und Ignacio Camacho.

Formkurve – Die letzten Pflichtspiele

1.12. Werder Bremen (BL) H 2:3
28.11. FC Oleksandriya (EL) A 1:0
23.11. Eintracht Frankfurt (BL) A 2:0
10.11. Bayer Leverkusen (BL) H 0:2
7.11. KAA Gent (EL) H 1:3

Zahlen und Fakten zu Freiburg – Wolfsburg

  • Im direkten Vergleich hat Wolfsburg mit 14-9-11 knapp die Nase vorne
  • Wolfsburg blieb in Freiburg zuletzt sechs Mal ohne Niederlage und gewann fünf dieser Duelle
  • Freiburg ist in der Bundesliga seit vier Heimspielen unbesiegt (2-2-0)
  • Wolfsburg feierte in den letzten zehn Pflichtspielen zwei Siege, beide davon auswärts, und holte drei Remis, davon zwei auswärts
  • Freiburg hat bisher vor eigenem Publikum (gemeinsam mit Dortmund) die wenigsten Gegentreffer einstecken müssen (6)
  • Wolfsburg hat auswärts (gemeinsam mit Gladbach) die wenigsten Gegentreffer erhalten (5)

Bundesliga 2019/20, 14. Spieltag
SC Freiburg – VfL Wolfsburg
7. Dezember 2019, 15:30 Uhr
Schwarzwald-Stadion, Freiburg

TV Übertragung Freiburg – Wolfsburg: Wo kann ich das Bundesliga-Spiel sehen?
Sky
 


 

Quotenvergleich für Freiburg – Wolfsburg Wetten

Gelingt den Breisgauern endlich wieder ein Heimsieg gegen den VfL? Setzten die Wolfsburger ihre Erfolgsserie im Schwarzwald-Stadion fort? Wie stehen die Wettquoten der Buchmacher? Wir machen für Freiburg – Wolfsburg Wetten den Quotenvergleich.

Den Quoten der Sportwetten Anbieter nach zu urteilen, ist mit einer knappen Angelegenheit zu rechnen. Einen Favoriten gibt es in diesem Spiel nicht wirklich. Darüber hinaus gelten beide Teams als defensiv sehr stark. Freiburg hat gemeinsam mit Dortmund die wenigsten Gegentreffer vor eigenem Publikum erhalten. Wolfsburg führt die entsprechende Auswärtsstatistik gemeinsam mit Gladbach an.

Freiburg – Wolfsburg 1 X 2
Betsson Neukundenbonus 2.90 4.50 3.35 2.40 4.00
Bet365 Einzahlungsbonus 2.90 3.50 2.40
Bwin Willkommensbonus 2.80 3.50 2.45
NEU: Sportempire Bonus Code 3.00 3.40 2.40
Tipico Bonus 2.80 3.40 2.45

Wettquoten Stand: 6. Dezember 2019, 15:15 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 

Spezialangebote für Freiburg – Wolfsburg Wetten

 

Verbesserte Quoten zu Freiburg – Wolfsburg bei Betsson

Der skandinavische Sportwetten-Riese Betsson widmet seinen Quotenboost der Woche dem Duell zwischen dem SC Freiburg und VfL Wolfsburg. Sie wetten können dabei mit 4.50 auf die Freiburger oder 4.0 auf die Wolfsburger setzen. Das Angebot gilt im Unterschied zu vielen ähnlichen Aktionen der Konkurrenz auch für bestehende Kunden. Regional ist die Teilnahme auf Deutschland beschränkt.

Um mitzumachen, müssen Sie ein Betsson Wettkonto haben oder eines neu erstellen. Dabei können Sie sich auch den Willkommensbonus sichern. In beiden Fällen ist zusätzlich eine Anmeldung auf der Aktionsseite zum Quoten-Special notwendig. Folgen Sie dazu einfach unserem Link/Button.

betsson verbesserte Quoten Freiburg - Wolfsburg Wetten
© Betsson

Die qualifizierende Wette muss folgendermaßen aussehen:

  • Einzelwette im 1X2 Weg auf Freiburg gewinnt oder Wolfsburg gewinnt
  • Wettabgabe vor dem Anstoß
  • Maximaler Wetteinsatz 10 Euro

Betsson verrechnet die Wette bis zur regulären Quote in Echtgeld. Der zusätzliche Gewinnbetrag folgt als Gratis Wettguthaben. Dieser Bonusgeld steht Ihnen 14 Tage lang zur Verfügung. Innerhalb dieser Frist muss es drei Mal mit der Mindestquote 1.50 umgesetzt werden, damit es sich in Echtgeld umwandelt.

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von Betsson.
 

Betsson News