BetVictor: Borussia Dortmund siegt mit Superquote 51.0 bei den Bayern

Christian
08.11.2019

Felix Zwayer ist ein erfahrener Schiedsrichter. Der 38-Jährige hat allein in der Spielzeit 2019/20 bereits 14 Spiele leiten dürfen. Vier in der Bundesliga, vier in der zweiten Bundesliga und eines in der dritten. Zudem noch zwei Pokalspiele, ein Qualifikationsmatch und zwei Begegnungen der UEFA Champions League. Am Samstag, den 09. November 2019 darf er um 18:30 Uhr in der Allianz Arena den Klassiker FC Bayern München – Borussia Dortmund anpfeifen.

Bei Sportwetten Anbieter BetVictor können Neukunden mit der Superquote 51.0 auf einen Sieg des BVB wetten. Vom Quotenboost können Neukunden mit Wohnsitz in Deutschland oder Österreich profitieren.
 


 

FC Bayern München – Borussia Dortmund: Referee Felix Zwayer

Der Immobilienkaufmann hat vor knapp zwei Monaten sein zehnjähriges Jubiläum als Bundesligaschiedsrichter gefeiert. Beim 1:1 zwischen Hannover 96 und dem 1. FSV Mainz 05 im August 2009 zückte Felix Zwayer zweimal eine Gelbe Karte und zeigte einmal auf den Elfmeterpunkt. Bewerbsübergreifend hat er 489 Spiele geleitet und gilt wohl als einer der erfahrensten Schiedsrichter im deutschen Fußball.

Insgesamt 33 Spiele des FC Bayern hat der Berliner bereits gepfiffen. Mit einer erfreulichen Bilanz für den Rekordmeister. Denn 26 Siegen stehen drei Punkteteilungen und nur vier Niederlagen gegenüber. Der BVB konnte von den 26 Matches unter seiner Leitung zwölf gewinnen, zehn remisieren und musste ebenfalls nur vier Niederlagen einstecken. Das Pokalfinale 2017 zwischen den Bayern und Borussia hat Felix Zwayer geleitet. Die Münchener setzen sich im Elfmeterschießen durch. Das einzige von ihm geleitete Bundesligaspiel ging 2014 über die Bühne. Da setzten sich die Dortmunder in der Allianz Arena mit 3:0 durch. Henrikh Mkhitaryan, Marco Reus und Jonas Hofmann erzielten die Treffer der Gäste.
 

BetVictor Bayern München Borussia Dortmund Quotenboost wetten
© BetVictor

 

BetVictor: Mit Superquote 51.0 auf einen BVB-Sieg wetten

Der 30-jährige Armenier spielt mittlerweile bei der AS Roma und Jonas Hofmann hat die Borussia gewechselt. Marco Reus ist immer noch bei den Dortmundern tätig, sein Einsatz am Samstag ist allerdings noch ungewiss.

Nichtsdestotrotz wollen die Westfalen in Bayern gewinnen und sich vom Rekordmeister absetzen. Das wird zwar kein leichtes Unterfangen, aber mit drei wichtigen Siegen im Gepäck, sollte das Selbstvertrauen stimmen. Davor geht auch BetVictor aus und erhöht die Quote für einen Auswärtssieg auf 51.0.
 


 
So kommen Sie zum BetVictor Quotenboost

  • Melden Sie sich nach Ihrer erfolgreichen Registrierung noch vor ihrer Ersteinzahlung über mindestens 5€ für die Promotion an
  • Geben Sie gleich Ihren ersten Wett-Tipp auf einen Sieg des BVB bei Bayern München am 09. November 2019 noch vor Spielbeginn ab
  • Ihren maximalen Einsatz über 1€ Echtgeld platzieren Sie als Einzelwette
  • Kein Cash Out

Wenn Borussia Dortmund gewinnt, bekommen Sie Ihren Gewinn zunächst in Echtgeld mit der regulären Quote abgerechnet. Die Differenz zur Superquote 51.0 in Bonusguthaben, das sieben Tage gültig ist und daraus erzielte Gewinne als Nettoerlös ausbezahlt wird.

Der Quotenboost ist mit dem regulären BetVictor Neukundenbonus nicht kombinierbar.

Beachten Sie die AGB und Aktionsbedingungen von BetVictor.
 


 

BetVictor News Bayern München News Borussia Dortmund News