BetVictor: Verbesserte Quote 51.0 auf HSV besiegt Dresden

Finn
08.02.2019

Die Landespolizei in Hamburg rechnet mit Überstunden. Denn es werden rund 7000 Dynamo Fans am Montag erwartet und das macht die Partie zwischen dem HSV und den Dresdnern zu einem Hochsicherheitsspiel. Der Anhang der Sportgemeinschaft aus Sachsen hat sich den Ruf erarbeitet, ein Problemfall zu sein. Wie etwa durch Aktion am Millerntor im Dezember als als sie es für notwendig hielten, einen auf der Trage liegenden Mann mit Bier zu bewerfen. Die sportliche Brisanz hält sich bei dieser Begegnung in Grenzen. Schließlich trifft der Tabellenführer auf Rang zehn. Damit das Sportliche aber nicht in den Hintergrund rückt, bietet BetVictor einen Quoten Boost auf die Montagspartie.

Der Sportwetten Anbieter erhöht die Quote auf einen Sieg der Hanseaten. Statt einer Quote von 1,65 erhalten Sie jetzt eine Quote von 51.0. Von der Aktion können alle Neukunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz profitieren. Doch achten Sie darauf, dass dieses Angebot eine Alternative zum BetVictor Bonus darstellt und daher nicht kombinierbar ist.
 


 

Hamburg auf Kurs

In Hamburg ist es ruhiger geworden. Der erstmalige Abstieg aus der Bundesliga ist verdaut und man blickt optimistisch gen Oberhaus. Sogar die schwierige Situation um Fiete Arp bringt sie nicht wie üblich ins Schwanken. Arp wird zum FC Bayern München wechseln – vielleicht im Sommer, aber vielleicht auch erst 2020. Zwischen den kritischen Stimmen, die von Betrug sprechen, mischen sich sogar positive Kommentare hinein. Es sei eine Gelegenheit, die Arp sich nicht entgehen lassen kann. Es ist das Selbstverständnis von einem Tabellenführer. Ein Gefühl, das man in Hamburg schmerzlich vermisst hat.

Nach 20 Spielen hat der HSV 40 Punkte auf dem Konto. Die Hanseaten können sich vor allem auf ihre Defensive verlassen. Mit 22 Gegentreffern hat man die wenigsten Treffer nach Union Berlin kassiert. Vorne sorgt Pierre-Michel Lasogga für die Tore. Der 27-Jährige meldet sich rechtzeitig wieder fit und es wird erwartet, dass er gegen Dresden wieder mit von Partie sein wird.

Topquote Betvictor HSV Dresden

Sorgenfalten in Dresden

Gegen Carl Zeiss Jena wollte man Selbstvertrauen tanken. Ein Testspiel, das die Jungs aufbauen sollte. Doch es kam anders als erwartet. Die Begegnung, die wetterbedingt auf Kunstrasen verlegt wurde, ging 0:3 verloren. Nach der Partie bemühte sich Trainer Maik Walpurgis um Schadensbegrenzung. Man dürfe so ein Ergebnis nicht überbewerten, beruhigte er. Tatsächlich haben sechs Stammkräfte gegen Jena gefehlt. Allerdings hat Dresden aus den letzten sechs Ligaspielen nur ein einziges gewinnen können.

Außerdem ist das Volksparkstadion kein gutes Pflaster für die Sachsen. Dynamo Dresden konnte noch nie ein Spiel auf Hamburger Grün für sich entscheiden. Auch das Hinrundenspiel zu Hause ging verloren. Der Hamburger SV gewann mit 0:1 durch einen Treffer von Hee-chan Hwang.
 


 

Zahlen und Fakten zur Montagspartie zwischen dem HSV und Dynamo Dresden:

  • Dynamo Dresden konnte noch nie in Hamburg gewinnen
  • Das einzige Aufeinandertreffen zwischen Hannes Wolf und Maik Walpurgis ging unentschieden aus
  • Der Gesamtmarktwert vom HSV beträgt 56,65 Millionen Euro, während der Kader von Dynamo Dresden mit 18,90 Million Euro beziffert wird

Zweite Bundesliga 2018/19, 21. Spieltag
Hamburger SV – Dynamo Dresden
11. Februar 2019, 20:30 Uhr
Volksparkstadion, Hamburg

Wo kann ich das Spiel HSV – Dynamo Dresden live im TV sehen?
Sky

Quotenvergleich für HSV – Dynamo Dresden Wetten

Gelingt dem HSV ein weiterer Schritt Richtung Aufstieg? Kann Dynamo Dresden für sportliche Schlagzeilen sorgen? Was sagen die Buchmacher? Hier ist der Quotenvergleich für das Montagsspiel der zweiten Liga.

Wettanbieter Bonus 1 X 2
BetVictor Bonus 1.65 4.00 5.20
Admiral Bonus 1.62 3.95 5.30
Bet365 Bonus 1.61 4.00 5.00
Bwin Bonus 1.62 3.90 5.25

Wettquoten Stand: 8.Februar, 15:30 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!

BetVictor: Erhöhte Quote auf HSV gewinnt

Als Neukunde von BetVictor können Sie sich zwischen zwei verschiedenen Angeboten entscheiden. Entweder Sie nehmen den BetVictor Ersteinzahlungbonus oder die erhöhte Quote. Sobald sie Ihre Entscheidung getroffen haben, können Sie ein neues Wettkonto erstellen. Die Registrierung bei BetVictor dauert nur wenige Augenblicke. Weitere Informationen zum Ersteinzahlungsbonus finden Sie in unserem Sportwetten Bonus Vergleich. Falls Sie sich für den Quoten Boost entschieden haben, dann müssen Sie folgendes beachten:

  • Ihre Ersteinzahlung muss mindestens fünf Euro betragen.
  • Platzieren Sie die erste Wette auf „HSV gewinnt“.
  • Es muss sich um eine Pre-Match Einzelwette handeln.
  • Der maximale Wetteinsatz beträgt einen Euro.

Wenn der HSV, wie von den Buchmachern erwartet, gewinnt, dann bekommen Sie ihren Gewinn zur regulären Quote in Echtgeld ausbezahlt. Die restliche Summe, die Sie durch die Top-Quote erhalten, wird ihnen als Bonusbetrag auf ihr Konto überwiesen. Sie haben sechs Tage Zeit diesen Gewinn umzusetzen. Dabei erhalten sie nur den Reinerlös. Den Einsatz behält sich der Buchmacher.

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von BetVictor.
 


 

BetVictor News