Spurs – Reds: Erstes Tor und Betway zahlt Ihre Wette aus

Christian
10.01.2020

Am 11. Januar 2020 dürfen sich die Fans der englischen Premier League auf eine besonders brisante Begegnung freuen. Tottenham Hotspur empfängt den FC Liverpool. Und dabei treffen nicht nur zwei Spitzenmannschaften aufeinander, sondern der mediale Fokus wird auch auf die Trainerbänke gerichtet sein. Auf der einen Seite Jose Mourinho. The Special One hat die Spurs übernommen und soll sie wieder zu alter Stärke führen. Auf der anderen Seite Jürgen Klopp. Der die Reds zur ersten Meisterschaft seit 30 Jahren führen soll. Sportwetten Anbieter Betway gibt Ihrer Wette auf das Spiel noch einen besonderen Kick. Denn sollte Ihr Team trotz 1:0 Führung nicht gewinnen, bekommen Sie Ihre Wette trotzdem positiv ausgewertet.
 


 

Spurs und Reds im Rückstand

Um im Fußball einen Rückstand aufzuholen, bedarf es zumeist eines großen Kraftakts. Und umgekehrt ist eine Führung in vielen Fällen bereits die halbe Miete. Vermutlich sogar mehr als das. Es gibt Vereine, da könnten die Fans prinzipiell schon nach Hause gehen, wenn ihr Team in Rückstand gerät. Das beste Beispiel in der laufenden Premier League Saison ist Norwich City. Die Canaries mussten dreizehnmal einem Rückstand hinterherlaufen. Und haben aus dieser Situation nicht einen einzigen Punkt geholt. Das positive Pendant sind die Wolverhampton Wanderers. Aus 15 Rückständen sind immerhin noch 14 Zähler entsprungen.

Der FC Liverpool war in dieser Spielzeit bloß in vier Spielen in dieser Hinsicht gefordert. Drei Rückstände wurden noch in Siege verwandelt. Im Old Trafford wurde ein 0:1 zumindest noch ausgeglichen. Tottenham hat aus 12 Rückständen auch noch neun Punkte geholt.
 


 

Spurs und Reds in Führung

Umgekehrt können die Vereine einpacken, wenn sie gegen den FC Liverpool zurückliegen. Alle 19 Führungen haben die Reds erfolgreich über die Bühne gebracht. Hat ein Team die Spurs als Gegner, besteht noch eine gewisse Hoffnung. Denn von ihren 13 Führungen brachten die Lilywhites nur acht über die Ziellinie. Dreimal gab es eine Punkteteilung, zwei Spiele gingen gar noch verloren. Einerseits bei Leicester City. Die Foxes konnten im Heimspiel gegen die Spurs einen 0:1 Rückstand noch komplett drehen.

Und andererseits im Anfield beim FC Liverpool. In beide Fällen brachte Harry Kane seine Mannschaft in Führung. Das wird dem Teamstürmer im Heimspiel gegen die Reds definitiv nicht gelingen. Denn der Teamstürmer hat sich einer Operation unterziehen müssen und fällt wohl mindestens bis April 2020 aus.
 

Betway Spurs - Reds erstes Tor gewinnt
© Betway

 

Betway zahlt Ihre Wette nach dem ersten Treffer aus

Der Sportwetten Anbieter sichert Ihre Wette auf die Begegnung Tottenham Hotspur – FC Liverpool noch weiter ab. Geht Ihr Team in Führung und gewinnt das Match, bekommen Sie Ihren Gewinn wie gewohnt ausbezahlt. Sollte ein 1:0 allerdings nicht für den vollen Erfolg reichen, brauchen Sie sich bei Betway keine Sorgen machen – der Buchmacher wertet Ihre Wette dennoch positiv aus. Sie dürfen sich somit über den Gewinn freuen, obwohl Ihr Team gar nicht gesiegt hat. Ein tolles Angebot für alle Bestands- und Neukunden mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich, Liechtenstein oder Luxemburg. Falls Sie noch kein Mitglied bei Betway sind, erleichtern wir Ihnen die Entscheidung auf unserer Wettbonus Vergleich Seite. Da informieren wir Sie auch ausführlich über die Qualitäten des Betway Neukundenbonus.
 
Betway: Das erste Tor gewinnt

  • Geben Sie vor dem Spielbeginn Ihren Wett-Tipp auf den Gewinner des Spiels ab
  • Maximal 20€ Echtgeld oder Bonusguthaben werden von Betway für die Aktion berücksichtigt
  • Es zählen nur Einzelwetten
  • Cash Out disqualifiziert Ihre Wette für das Angebot

Sollte Ihr Team in Führung gehen und das Match nicht siegreich gestalten können, dürfen Sie sich dennoch freuen. Sie bekommen Ihren Gewinn spätestens 24 Stunden nach Abpfiff in Echtgeld gutgeschrieben.
Beachten Sie die AGB und Aktionsbedingungen von Betway.
 


 

Betway News