Bielefeld – Bochum Wetten: Vorschau und Bet-at-home Superquoten

Christian
27.01.2020

Als letzte der drei deutschen Profiligen beendet auch die 2. Bundesliga ihren Winterschlaf. Der Frühjahrsauftakt – die Rückrunde hat ja bereits am letzten Spieltag vor Weihnachten begonnen – bringt uns einige spannenden Begegnungen. Nein, nicht die Absteiger VfB Stuttgart, Hannover 96 oder 1. FC Nürnberg und auch nicht der aufgerüstete Hamburger SV lachen nach 18 Spieltagen von der Tabellenspitze. Es ist Arminia Bielefeld. Die Arminen eröffnen die Frühjahrssaison mit einem Heimspiel in der SchücoArena gegen VfL Bochum. Angepfiffen wird das Match am 28. Januar 2020 um 18:30 Uhr.

Bet-at-home freut sich ebenfalls, dass es in der zweithöchsten Etage des Fußballs wieder losgeht und bietet Neukunden mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz einen adretten Quotenboost. Dazu sollten Sie sich auch den Bet-at-home Neukundenbonus nicht entgehen lassen. Wenn Sie sich mit dem Aktionscode FIRST anmelden, winken Ihnen bis zu 200€ auf Ihre Ersteinzahlung. Weitere Details erfahren Sie auf unserer Wettbonus Vergleich Seite.
 


 

Arminia Bielefeld: Zurück in die Bundesliga?

Von der Spielzeit 2004/05 bis 2008/09 bereicherten die Arminen zuletzt die Bundesliga. Nach dem Abstieg ging es nach zwei Saisonen sogar in die 3. Liga runter. Seit dem Spieljahr 2015/16 sind die Blauen wieder zurück in der 2. Bundesliga. Und pirschen sich langsam an das große Ziel Bundesliga heran. Drei Zähler beträgt der Vorsprung auf die zweit- und drittplatzierten Hamburger und Stuttgarter. Patzer sind somit nicht erlaubt. So wie am letzten Spieltag, als es beim FC St. Pauli eine 0:3 Abfuhr gegeben hat. Das dritte Spiel in Folge ohne Sieg.

Um das Aufstiegsvorhaben in die Tat umsetzen zu können, wurde in der Winterpause in die Breite des Kaders investiert. Von AIK Solna wurde der 22-jährige Torwart Oscar Linnér verpflichtet. Der 1,99 m große einfache schwedische Nationalspieler soll Druck auf Stammtorhüter Stefan Ortega Moreno aufbauen, dessen Arbeitspapier dieser Tage bis Sommer 2022 verlängert wurde. Ein Jahr länger unter Vertrag steht nun Sebastian Müller, der in der Winterpause von der U19 Mannschaft des FC Köln geholt wurde und in der U19 Bundesliga West in 14 Einsätzen 13 Tore erzielt hat. Der deutsche U19 Teamspieler wird sich aber noch hinter Fabian Klos und Andreas Voglsammer anstellen müssen, die im Herbst zusammen auf 22 Treffer gekommen sind.

Formkurve: Die letzten fünf Pflichtspiele

21.12. FC St. Pauli (2. BL) A 0:3
14.12. 1. FC Heidenheim (2. BL) A 0:0
06.12. Karlsruher SC (2. BL) H 2:2
01.12. SV Darmstadt 98 (2. BL) A 3:1
23.11. SV Sandhausen (2. BL) H 1:1

 

VfL Bochum: Mission Klassenerhalt

Bereits nach vier Spieltagen musste Trainer Robin Dutt seinen Hut als Cheftrainer nehmen. Nach zwei Niederlagen und einem Unentschieden gegen Arminia Bielefeld wurde dem Fußballlehrer ein 3:3 daheim gegen Aufsteiger Wehen Wiesbaden zum Verhängnis. Obwohl die Bochumer einen 0:3 Rückstand aufgeholt hatten, sahen sich die Vereinsverantwortlichen zu diesem Schritt genötigt. Seit dem sechsten Spieltag hat nun Thomas Reis das Sagen. Die Bilanz ist in der Meisterschaft mit vier Siegen, sechs Remis und drei Niederlagen knapp positiv. Im Pokal gab es einen einen heroischen Kampf gegen Bayern München und eine unglückliche 1:2 Niederlage.

Um das Thema Klassenerhalt nun erfolgreich angehen zu können, wurde der Österreicher Robert Zulj verpflichtet. Der offensive Mittelfeldspieler konnte sich bei der TSG 1899 Hoffenheim nicht durchsetzen, bringt aber jede Menge Zweitligaerfahrung mit. Insgesamt 114 Begegnungen für Greuther Fürth und Union Berlin hat der 27-Jährige in der zweithöchsten Liga bestritten. Und dabei 23 Treffer erzielt und 20 Vorlagen gegeben. Der erfahrene Spieler wurde gleich mit einem Arbeitspapier bis Mitte 2023 ausgestattet und soll den VfL Bochum schnell aller Abstiegssorgen entledigen helfen. Im Gegenzug hat der 21-jährige Görkem Saglam den Verein in Richtung Holland verlassen.

Formkurve: Die letzten fünf Pflichtspiele

22.12. Jahn Regensburg (2. BL) H 2:3
13.12. Hannover 96 (2. BL) H 2:1
07.12. Greuther Fürth (2. BL) A 1:3
30.11. Erzgebirge Aue (2. BL) H 2:0
22.11. VfL Osnabrück (2. BL) H 1:1

 

Zahlen und Fakten zu Arminia Bielefeld – VfL Bochum

  • Die Bilanz ist aus Sicht der Bochumer positiv: 23S/18U/17N
  • Allerdings haben die Arminen nur eine der letzten zehn Begegnungen gegen den VfL verloren
  • Das Hinspiel endete 3:3
  • Arminia Trainer Uwe Neuhaus hat eine ausgeglichene Bilanz gegen Bochum: 6/2/6

 


 
2. Bundesliga 2019/20, 19. Spieltag
Arminia Bielefeld – VfL Bochum
28. Januar 2020, 18:30 Uhr
SchücoArena, Bielefeld
 
TV Übertragung Arminia Bielefeld – VfL Bochum: Wo kann ich das Spiel der 2. Bundesliga live sehen?
Sky
 

Quotenvergleich für Wetten auf Arminia Bielefeld – VfL Bochum

Das Hinspiel war an Dramatik kaum zu überbieten. Nach 45 torlosen Minuten, fielen nach dem Seitenwechsel gleich sechs Treffer. Andreas Voglsang und Fabian Klos brachten die Gäste aus Bielefeld binnen drei Minuten mit 2:0 in Führung. Danny Blum, Silvere Ganvoula und Simon Zoller die Gastgeber scheinbar auf die Siegerstraße. In der Nachspielzeit traf mit Anthony Losilla abermals ein Bochumer – jedoch ins eigene Gehäuse.

Wird das Match auf der Bielefelder Alm ähnlich spektakulär wie am 2. Spieltag? Robin Dutt ist mittlerweile nicht mehr Trainer bei den Bochumern und wurde durch Thomas Reis ersetzt. Der 46-Jährige hat den Verein zumindest einmal aus den Abstiegsrängen geholt. Allerdings beträgt der Vorsprung auf den Relegationsrang bloß einen Zähler. Aufstiegs- trifft Abstiegskampf – werfen wir einen Blick auf die Quoten ausgewählter Sportwetten Anbieter.
 

Bielefeld – Bochum 1 X 2

Bet-at-home Bonus 1.75 10.0 3.67 4.21 12.0
BetVictor Bonus 1.75 3.80 4.33
Bwin Bonus 1.75 3.70 4.33
Betsson Neukundenbonus 1.73 3.55 4.45
Betway Bonus 1.72 3.75 4.50

888sport Bonus 1.80 3.55 4.50
Betfair Gratiswette 1.75 3.75 4.25

Unibet Bonus 1.80 3.60 4.60
Tipico Bonus 1.75 3.80 4.50
Bet365 Bonus 1.75 3.75 4.50
Sportwetten.de Bonus 1.77 3.80 4.72
NEU: Sportempire Bonus 1.80 3.60 4.40

Wettquoten Stand: 27. Januar 2020, 13:20 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 

Spezialangebote für Wetten auf Arminia Bielefeld – VfL Bochum

 

Bet-at-home: Mit Quote 10.0 auf Bielefeld oder 12.0 auf Bochum wetten

Möchte Arminia Bielefeld die Tabellenspitze halten, muss nach drei Spielen ohne Sieg gegen den Abstiegskandidaten ein voller Erfolg her. Aber auch den Gästen aus Bochum helfen in ihrer Situation nur drei Punkte. Wer hat das bessere Ende für sich?
 

Bet-at-home Arminia Bielefeld VfL Bochum Quotenboost wetten
© Bet-at-home

 
Mit dem Bet-at-home Quotenboost wetten

  • Nachdem Sie sich erfolgreich ein Wettkonto zugelegt haben, müssen Sie gleich Ihren ersten Wett-Tipp auf den Sieger des Spiels Arminia Bielefeld – VfL Bochum am 28. Januar 2020 abgeben
  • Setzen Sie vor dem Spielbeginn maximal 5€ als Einzelwette
  • Die Quote wird nicht am Wettschein erhöht, sondern rechnet Bet-at-home im Hintergrund mit
  • Verzichten Sie auf die Cash Out Funktion

Wenn Sie die richtige Wahl getroffen haben und Ihr Team das Match gewonnen hat, wird im ersten Schritt Ihr Einsatz mit der regulären Quote ausgewertet. Die Spanne zur erhöhten Quote in Bonusguthaben. Dieses müssen Sie noch binnen 180 Tagen dreimal mit einer Mindestquote 1.50 umsetzen.

Beachten Sie die AGB und Aktionsbedingungen von Bet-at-home.
 


 

Bet-at-home News