Boxkampf Fury – Schwarz: Wetten, Quoten & Prognose

Sebastian
14.06.2019

Folgt in der Nacht auf Sonntag die nächste große Sensation im Boxsport? Der frühere Schwergewichts-Champion Tyson Fury steigt in Las Vegas gegen Tom Schwarz in den Ring. Der Deutsche ist bisher unbesiegt und möchte die Chance nützen, um sich einen Namen zu machen. In unserer Vorschau auf den Boxkampf haben wir für sie die wichtigsten Infos für Wetten auf Fury – Schwarz, machen den Quotenvergleich und stellen Spezialangebote der Buchmacher vor.

Tyson Fury, der Entertainer

2015 stieß der Brite Tyson Fury dem damaligen Vierfach-Champion im Schwergewicht Wladimir Klitschko überraschend vom Thron des Boxsports. Die Weltmeistertitel verlor er durch eine Dopingsperre, Drogen sowie psychischen Problemen. Diesen vielleicht schwersten Kampf thematisierte Fury auch in der breiten Öffentlichkeit, als er sich 2018 zurückmeldete. Das spektakuläre Unentschieden gegen WBC-Weltmeister Deontay Wilder im vergangenen Dezember war der bisherige Höhepunkt von Furys Comeback. Es war Werbung für den Boxsport, die Fans fordern ein Re-Match. Dem “Gypsy King” brachte es einen lukrativen Exklusivdeal für fünf Kämpfe mit dem TV Sender ESPN+ ein.

Nach dem Remis benötigt Fury einen Sieg, um weiter im Rennen um Kämpfe gegen Wilder oder auch den Mexikaner Andy Ruiz Jr., der zuletzt sensationell über Anthony Joshua triumphierte, zu bleiben. Fury vereinbarte dazu einen Kampf gegen einen vermeintlichen “Nobody” Tom Schwarz. “Ich kann es nicht abwarten zu kämpfen. Schwarz ist ungeschlagen, jung, frisch und ehrgeizig”, so Fury, der bei der Pressekonferenz wie gewohnt für Unterhaltung sorgte. Er weiß, dass es beim Boxen in den USA auch um die Show geht. “Ich genieße jetzt, was ich tue.” Also gab es für die Presse beim Staredown einen angedeuteten Kuss, Gesangseinlagen und betont lässiges Gepose, aber auch eine markige Ansage: “Ich werde dir in den Arsch treten.”
 


 

Schwarz zwischen Prügel und Hochzeit

“Ich bin nicht lebensmüde. Ich habe nur dicke Eier und ein großes Herz”, stellte Tom Schwarz schon im Vorfeld klar. Der 25-jährige gebürtige Hallenser aus dem SES-Boxstall ist nach 24 Profikämpfen noch ungeschlagen, steigt nun erstmals gegen einen ganz großen Gegner in den Ring. 24 Jahre nach Axel Schulz’ umstrittener Punktniederlage gegen George Foreman boxt wieder ein Deutscher im Scheinwerferlicht von Las Vegas. Der Kampf soll freilich eine Eintrittskarte zur Weltspitze sein. “Wenn du einmal Champions League bist, dann bist du immer Champions League”, weiß sein Promoter Ulf Steinforth.

Schwarz rechnet sich natürlich Chancen auf eine Überraschung aus, weiß aber, dass die wohl nur mit einem Lucky Punch funktionieren wird. Der aktuell titellose deutsche Boxsport hat zudem einen Achtungserfolg dringend notwendig. Immerhin geht es auch um den inoffiziellen “linearen” Weltmeistertitel im Schwergewicht, der bis in die Anfänge des modernen Boxens im 19. Jahrhundert zurückgeht. Denn Fury holte sich diesen Titel von Klitschko, wurde danach nie im Ring besiegt. Und als ob das nicht genug wäre, wartet auf Schwarz noch ein weiteres Highlight. Laut Medienberichten soll Schwarz in Las Vegas seine verlobte Tessa heiraten.

Zahlen und Fakten zum Boxkampf Fury – Schwarz

  • Zwölf Runden zu je drei Minuten stehen bei diesem Schwergewichtskampf auf dem Programm
  • Für Tyson Fury ist es bereits der vierte Kampf seit seinem Comeback (3 Siege, 1 Remis)
  • Tom Schwarz könnte nach dem legendären Max Schmeling als zweiter deutscher Boxer “linearer” Weltmeister im Schwergewicht werden
  • Beide Boxer liegen bei der K.o.-Quote auf ähnlichem Niveau: Fury 68 Prozent, Schwarz 67 Prozent
https://youtu.be/QDYjI0Ar0b0

Boxkampf im Schwergewicht, 12 Runden
Tyson Fury – Tom Schwarz
16. Juni 2019, 4:00 Uhr MESZ
MGM Grand Garden Arena, Las Vegas

Tyson Fury
Gypsy King
Geboren: 12. August 1988 in Manchester, Großbritannien
Größe: 206cm
Reichweite: 216cm
Auslage: links
Kämpfe: 27 Siege, 19 durch K.o., 1 Unentschieden

Tom Schwarz
Geboren: 29. Mai 1994 in Halle/Saale, Deutschland
Größe: 197cm
Reichweite: unbekannt
Auslage: links
Kämpfe: 24 Siege, 16 durch K.o.
Titel: Inter-Continental Champion nach WBO; Deutscher Meister im Schwergewicht

Wo kann ich den Boxkampf Fury – Schwarz live im TV sehen
MDR
 


 

Fury – Schwarz Wetten: Quotenvergleich zum Boxkampf im Schwergewicht

Fährt Fury den erhofften Sieg gegen den “Nobody” ein? Sorgt Schwarz nach Andy Ruiz Jr. für ein weiteres Erdbeben im Schwergewichts-Boxen? Wie stehen die Wettquoten? Wir machen den Quotenvergleich für Fury – Schwarz Wetten

Wer gewinnt den Boxkampf? Fury Schwarz
Admiral Bonus 1.03 10.00
Bet365 Bonus 1.04 15.00
Bwin Bonus 1.02 13.00
BetVictor Bonus 1.015 15.00
Betway Bonus 1.03 13.00

Wettquoten Stand: 13. Juni 2019, 17:40 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!

Fury gewinnt – aber wie? Sieg durch K.o., TKO Sieg nach Punkten
Bet365 Bonus 1.50 2.60
Bwin Bonus 1.44 2.75
BetVictor Bonus 1.50 2.625
Betway Bonus 1.44 2.62

Wettquoten Stand: 13. Juni 2019, 17:40 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!

Prognose zum Boxkampf Fury – Schwarz

Die überraschende Niederlage von Anthony Joshua war die größte Sensation im Schwergewichts-Boxen seit Mike Tysons Niederlage gegen James Douglas in Tokyo 1990. Sie hat vor allem eines gezeigt: Jeder auch noch so große Favorit ist schlagbar. Allerdings ist Tyson Fury dadurch gewarnt, was nicht zuletzt seine vergleichsweise zahmen Wortspenden vor dem Kampf unterstreichen.

Nominell ist der “Gypsy King” der klare Favorit und Tom Schwarz nicht viel mehr als ein Aufbaugegner für anstehende große Kämpfe. Insofern stellt sich die Frage, ob der Kampf tatsächlich über die volle Distanz gehen wird. Die Sportwetten Anbieter rechnen eher nicht damit. Tyson Fury könnte jedenfalls auch wieder einen K.o. Sieg gebrauchen. Zuletzt gewann er 2014 gegen Joey Abell durch technisches K.o. In den sechs Fights seither musste er drei Mal über die vollen 12 Runden gehen, profitierte drei weitere Male von der Aufgabe seines Gegners.

Und Tom Schwarz? Er hat sich akribisch vorbereitet und muss eine respektable Performance bieten, um für weitere Kämpfe gegen die Größen im Boxsport interessant zu sein. Der Weg zur Sensation führt für ihn nur über ein Fury K.o. Aber das ist bekanntlich nicht einmal Deontay Wilder gelungen.

Spezialangebote für Fury – Schwarz Wetten

 

BetVictor: Monster-Quote 101.0 auf Tom Schwarz

Der britische Buchmacher betVictor hat für den deutschsprachigen Markt einen Quotenboost auf den Außenseiter. Neukunden aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein wetten mit der erhöhten Quote 101.0 auf einen Sieg von Tom Schwarz gegen Tyson Fury.

BetVictor Fury - Schwarz Wetten Quoten Prognose
© BetVictor

Das Angebot ist nicht mit anderen Willkommensaktionen wie dem BetVictor Bonus (mehr dazu im Wettbonus Vergleich) kombinierbar. Die Anmeldung erfolgt über die Aktionsseite noch vor der Ersteinzahlung.

Die qualifizierende Wette für dieses Angebot muss folgende Kriterien erfüllen:

  • Einzelwette auf Schwarz gewinnt
  • Wettabgabe vor Kampfbeginn
  • Maximaler Einsatz 1€
  • Kein Cashout

BetVictor zahlt etwaige Gewinne bis zur Normalquote in Echtgeld aus. Zusätzliche Gewinne folgen als Bonusgeld. Dieses Guthaben bleibt sieben Tage gültig und kann geteilt eingesetzt werden, wobei der Reingewinn als Echtgeld auf Ihr Wettkonto wandert.

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von BetVictor.
 


 

BetVictor News