Braunschweig – Hertha: 888sport Topquoten zum Pokalduell

Sebastian
09.09.2020

Die neue Spielzeit beginnt im deutschen Spitzenfußball traditionell mit der ersten Runde im DFB-Pokal. Am Freitag (20:45 Uhr) kommt es sogleich zu einem Aufeinandertreffen zweier früherer Meister. Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig empfängt dabei den Bundesligisten und selbsterklärten „Big City Klub“ Hertha BSC. Neukunden bekommen bei 888sport die Chance auf Topquoten für Braunschweig – Hertha Wetten.

34.0 auf Eintracht Braunschweig oder 9.0 auf die Herthaner. Wie gewohnt haben Sie bei einem Quotenboost vom Sportwetten Anbieter 888sport die Wahl und bekommen darüber hinaus auch noch den 888sport Bonus, den wir Ihnen in unserem Wettbonus Vergleich genauer vorstellen. Ein kleiner Hinweis vorweg: Wer Neteller oder Skrill für die Ersteinzahlung nützt, kann leider an diesem Angebot teilnehmen.
 


 

Nach dem Aufstieg kommt der Umbau

Als Dritter der 3. Liga hinter dem nicht aufstiegsberechtigten Meister Bayern München II und den Würzburger Kickers gelang Eintracht Braunschweig in der abgelaufenen Saison die Rückkehr in die 2. Bundesliga. Zu verdanken hatte dies der deutsche Meister von 1967 vor allem einer starken Ausbeute nach dem Restart. Sie katapultierte die Niedersachsen aus dem Tabellenmittelfeld in die Aufstiegsränge. Nichtsdestotrotz ging Braunschweig im Sommer auf große Einkaufstour.

Felix Kroos, Bruder von Weltmeister Toni, wurde knapp eine Woche vor dem Pokalspiel gegen Hertha als bereits elfter Neuzugang vorgestellt. Zudem geht die Eintracht auch mit einem neuen Trainer in die neue Spielzeit. Nach der durchaus überraschenden Trennung von Aufstiegsheld Marco Antwerpen übernahm Daniel Meyer. Er zeigte sich nach den beiden Tests gegen De Graafshap (0:1) und Heracles Almelo (2:0) grundsätzlich zufrieden, beklagte aber naturgemäß das Fehlen von Automatismen.

Formkurve – die letzten fünf Pflichtspiele

4.7. SV Meppen (3L) A 3:4
1.7. Waldhof Mannheim (3L) H 3:2
27.6. FSV Zwickau (3L) A 2:3
23.6. Chemnitzer FC (3L) A 2:1
20.6. Preußen Münster (3L) H 1:0

Herthas Topstürmer in Quarantäne

Beim Pflichtspielauftakt muss Hertha BSC ohne Krzysztof Piątek auskommen. „Es ist sehr schade, wie alles gelaufen ist. Wir sind jetzt die Leidtragenden, weil andere sich nicht an die Vorschriften gehalten haben“, lamentierte Trainer Bruno Labbadia, weil der polnische Teamstürmer nun in Quarantäne muss. Entgegen einer Absprache mit dem polnischen Verband war Piątek auch zum Nations League Auswärtsspiel gegen Bosnien nach Zenica gereist und damit in ein Corona-Risikogebiet. Der unglückliche Ausfall der Winter-Neuverpflichtung fügt sich ins Bild einer enttäuschenden Vorbereitung auf die neue Spielzeit, die zuletzt wegen diverser Nationalteamberufungen zeitweilig nur mit elf Feldspieler durchlaufen wurde. Fehlen werden außerdem Ascacibar, Boyata und der gesperrte Torunarigha.

Zuletzt bezog Hertha gleich drei Testspielniederlagen gegen Ajax Amsterdam (0:1), PSV Eindhoven (0:4) und den Hamburger SV (0:2). Nach einer turbulenten Saison – Stichwort: Klinsmann –, welche die Berliner zeitweilig in gefährliche Nähe zum Abstiegskampf gebracht hatte, bleiben die Saisonziele hochgesteckt. Der von Investor-Millionen gepushte „Big City Klub“ will wieder international dabei sein. „Der Verein hat Ambitionen. Wir treten nicht an, um nur den Klassenerhalt zu schaffen“, erklärte Stürmer Dodi Lukebakio, der in der letzten Saison ex aequo mit dem zu Schalke gewechselten Vedad Ibisevic bester Torjäger der Hertha war (7). Der Pokal ist sozusagen die Generalprobe für das Projekt. Die Berliner sind, was unliebsame Überraschungen anbelangt, allerdings gebrannte Kinder. So verlor die Hertha beispielsweise 2004 in der ersten Pokalrunde gegen den damaligen Drittligisten Eintracht Braunschweig mit 2:3.

Formkurve – die letzten fünf Pflichtspiele

27.6. Borussia Mönchengladbach (BL) A 1:2
20.6. Bayer Leverkusen (BL) H 2:0
16.6. SC Freiburg (BL) A 1:2
13.6. Eintracht Frankfurt (BL) H 1:4
6.6. Borussia Dortmund (BL) A 0:1

 


 

Zahlen und Fakten zu Eintracht Braunschweig – Hertha BSC

  • Die Bilanz aus exakt 50 Begegnungen ist nahezu ausgeglichen: 16 Mal gewann Braunschweig, 18 Mal die Hertha, 16 Spiele endeten remis
  • Im Pokal trafen die Teams bereits vier Mal aufeinander, jeweils in der 1. Runde, nur einmal (2018/19) gelang den Berlinern der Aufstieg
  • Das 2:1 im August 2018 war das letzte Pflichtspiel der beiden Klubs gegeneinander

Eintracht Braunschweig - Hertha BSC Wetten Quoten DFB-Pokal

DFB Pokal 2020/21, 1. Runde
Eintracht Braunschweig – Hertha BSC
11. September 2020, 20:45 Uhr
Eintracht-Stadion, Braunschweig

TV-Übertragung Braunschweig – Hertha: Wo kann ich das DFB-Pokalduell live sehen?
Sky

Quotenvergleich für Braunschweig – Hertha Wetten

Gelingt der Eintracht die Sensation? Werden die Berliner ihrer Favoritenrolle gerecht? Wie stehen die Wettquoten der Buchmacher? Wir machen für Braunschweig – Hertha Wetten den Quotenvergleich.

Braunschweig – Hertha 1 X 2
888sport logo 888sport Bonus 4.40 34.00 3.70 1.75 9.00
bet365 logo Bet365 Bonus 4.50 3.50 1.80
bwin logo Bwin Bonus 4.33 3.75 1.75
admiral bet logo Admiral Bet Bonus 4.50 3.75 1.80
sportingbet logo NEU: Sportingbet Bonus 4.33 3.75 1.75
tipico logo Tipico Bonus 4.80 3.60 1.75

Wettquoten Stand: 9. September 2020, 13:00 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!

Spezialangebote für Braunschweig – Hertha Wetten

 

888sport: Verbesserte Quoten zum DFB-Pokal

Der Wettanbieter 888sport hat sich die durchaus pikante Paarung zwischen Eintracht Braunschweig und Hertha BSC für ein Willkommensangebot ausgesucht und eröffnet Ihnen damit die Chance auf fette Gewinne. Sie haben dabei die Wahl zwischen 34.0 auf die Heimmannschaft oder 9.0 auf die Gäste aus Berlin. Die erhöhten Quoten sind ein extra zum Neukundenbonus, den Sie ebenfalls einstreifen können.

888sport verbesserte Quoten Pokal Braunschweig - Hertha Wetten
© 888sport

Wer teilnehmen möchte, muss allerdings einige Details beachten:

  • Das Angebot gilt nur für Neukunden aus Deutschland oder Österreich
  • Bei der Ersteinzahlung dürfen Neteller und Skrill nicht verwendet werden
  • Die Topquote gilt nur für Ihre allerstere Wette bei 888sport
  • Es muss sich dabei um eine pre-match Einzelwette auf Braunschweig oder Hertha (1X2 90 Min) handeln
  • Der Wetteinsatz liegt bei 5 Euro
  • Cash Out ist nicht erlaubt

888sport wertet gewonnene Wetten zuerst bis zur Normalquote in Echtgeld aus. Den zusätzlichen Gewinnbetrag bekommen Sie in Form von Gratiswetten Gutscheinen. Jede dieser Freebets ist auf einen maximalen Nennwert von 20 Euro beschränkt und muss binnen sieben Tagen eingesetzt werden. Damit erzielte weitere Gewinne gehören als Reinerlös Ihnen.

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von 888sport.
 

888sport News