Bremen – Frankfurt: Wetten & Quoten zum Nachtragsspiel

Sebastian
03.06.2020

Am Mittwochabend holen Werder Bremen und Eintracht Frankfurt ihr Duell vom 24. Spieltag nach. Beim ursprünglich anvisierten Termin hätte wohl niemand gedacht, dass es dabei für beide Mannschaften um wichtige Punkte im Abstiegskampf geht. Denn während sich die Hanseaten mit kleinen Schritten aus dem Tabellenkeller mühen, konnten die Adlerträger den Abwärtstrend erst am vergangenen Wochenende stoppen. In unserer Vorschau werfen wir einen Blick auf Bremen – Frankfurt Wetten.
 


 

Werders Endspielserie

Den Neustart der Bundesliga vermasselte Werder Bremen mit einem 1:4 gegen Leverkusen. Doch seither liest sich die Bilanz der vom Abstieg bedrohten Grün-Weißen durchaus zufriedenstellend. Siege gegen Freiburg und zuletzt Schalke und ein Unentschieden gegen Borussia Mönchengladbach. Die Bremer blieben dabei jeweils ohne Gegentreffer. Das war ihnen im vergangenen Herbst kein einziges Mal gelungen, nicht einmal in der ersten Pokalrunde gegen Atlas Delmenhorst. Als zwischenzeitliche Belohnung winkt dem Vorletzten nun bei einem weiteren Erfolg im Nachtragsspiel der Relegationsplatz. Gelingt ein Kantersieg, wäre Werder sogar Tabellen-15.

„Das Spiel hat Finalcharakter, aber es gibt danach noch fünf weitere Endspiele“, stellte Werder-Trainer Florian Kohfeldt folgerichtig fest. Gegen die Eintracht würde „nichts passieren, was uns endgültig retten kann. Wir sind nach wie vor hinten drinnen.“ Auch die Personaldecke bleibt angespannt. Veljkovic kehrt nach seiner Sperre zurück, es fehlen weiterhin Füllkrug, Möhwald, Pizarro und Toprak. Hinter Rashica steht ein Fragezeichen.

Formkurve – die letzten fünf Pflichtspiele

30.5. Schalke 04 (BL) A 1:0
26.5. Borussia Mönchengladbach (BL) H 0:0
23.5. SC Freiburg (BL) A 1:0
18.5. Bayer Leverkusen (BL) H 1:4
7.3. Hertha BSC (BL) A 2:2

Verlieren verboten gilt auch für die SGE

„Es ist für beide Mannschaften ein wichtiges und bedeutsames Spiel, in dem das Motto gilt ‚Verlieren verboten'“, sagte Eintracht-Coach Adi Hütter vor dem Nachtrag. Seine Mannschaft ist mit einem Fehlstart nach der langen Pause der Abstiegszone entgegengerutscht. Erst das 2:1 in Wolfsburg am Wochenende konnte den Abwärtstrend stoppen. Aktuell halten die Frankfurter als Tabellen-12. bei fünf Punkten Vorsprung auf den von Fortuna Düsseldorf gehaltenen Relegationsplatz. Werder könnte bis auf vier Zähler heranrücken. Umgekehrt habe die Eintracht nun „die Möglichkeit, uns weit weg zu entfernen“, wie Hütter feststellte.

Neben dem langzeitverletzten Angreifer Goncalo Paciencia wird in Bremen auch Gelson Fernandes fehlen. Der Defensivspieler zog sich gegen Wolfsburg eine muskuläre Verletzung zu. Es drohen vier Wochen Pause. Lucas Torro ist wegen seiner Gelb-Roten Karte nicht mit dabei. Dafür kehrt Stefan Ilsanker nach seiner Sperre wieder zurück und dürfte auf der Bank Platz nehmen.

Formkurve – die letzten fünf Pflichtspiele

30.5. VfL Wolfsburg (BL) A 2:1
26.5. SC Freiburg (BL) H 3:3
23.5. Bayern München (BL) A 2:5
16.5. Borussia Mönchengladbach (BL) 1:3
12.3. FC Basel (EL) 0:3

 


 

Zahlen und Fakten zu Werder Bremen – Eintracht Frankfurt

  • Die Teams stehen vor ihrem 100. Bundesliga-Duell (42-22-35), bewerbübergreifend ist die Bilanz etwas ausgeglichener (44-23-41)
  • In der Hinrunde blieb das Aufeinandertreffen ohne Sieger und endete 2:2
  • Werder Bremen blieb zuletzt drei Mal in Folge ohne Gegentreffer
  • In der Bundesliga Saison 2019/20 gelang Bremen in bisher 13 Heimspielen nur ein Sieg (1-3-9)
  • Mit nur drei Siegen und einem Remis in 14 Auswärtsspielen ist Eintracht Frankfurt vor dem Nachtrag Letzter der Bundesliga Auswärtstabelle
  • Der Sieg in Wolfsburg beendete für Frankfurt eine Durststrecke von fünf Pflichtspielen ohne Sieg (0-1-4)
Fußball Werder Bremen Eintracht Frankfurt Wetten Quoten
© Adobe Stock

Bundesliga 2019/20, 24. Spieltag
Werder Bremen – Eintracht Frankfurt
3. Juni 2020, 20:30 Uhr
Weserstadion, Bremen

TV-Übertragung Werder Bremen – Eintracht Frankfurt: Wo kann ich das Spiel live sehen?
Sky
 


 

Quotenvergleich für Bremen – Frankfurt Wetten

Verschaffen sich die Werderaner weiter Luft im Abstiegskampf? Können die Adlerträger mit einem Sieg das Abstiegsgespenst aus der Main-Metropole verscheuchen? Wie stehen die Wettquoten der Buchmacher? Wir machen für Wetten auf Werder Bremen – Eintracht Frankfurt den Quotenvergleich.

Das erste Duell in dieser Saison bot ein spektakuläres 2:2-Unentschieden. Vor dem Nachtragsspiel in der Rückrunde scheint jeder Spielausgang möglich. Das sorgt wiederum für hohe Wettquoten. Darüber hinaus ist damit zu rechnen, dass beide Teams treffen. Auch Über 2,5 Tore scheinen realistisch.

Unser Wetttipp: Das Risiko bei Bremen – Frankfurt Wetten lässt sich daher auch anders verteilen, beispielsweise im Wettkonfigurator mit „Doppelte Chance & Beide Teams treffen“.

Werder Bremen – Eintracht Frankfurt 1 X 2
bet365 logo Bet365 Bonus 2.80 3.50 2.45
bwin logo Bwin Bonus 2.75 3.50 2.50
betway logo Betway Bonus 2.87 3.50 2.40
tipico logo Tipico Bonus 2.80 3.50 2.45
Tipster Logo Tipster Bonus 2.90 3.50 2.50

Wettquoten Stand: | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!

SVW – SGE: Doppelte Chance & Beide Teams treffen 1X 12 X2
bet365 logo Bet365 Bonus 2.30 2.25 2.10
bwin logo Bwin Bonus 2.10 2.25 2.05
betway logo Betway Bonus 2.40 2.40 2.25

Wettquoten Stand: | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!

Angebote für Bremen – Frankfurt Wetten

 

bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB | 18+)
Tipico Logo
Endet in
::
Bis zu 50€ als Gratiswette
Mybet Logo
Endet in
::
Gratiswetten zu jedem Spieltag der Topligen