Bremen – Gladbach: Wettvorschau, Quoten & Betway Promo

Johannes
21.05.2021

Am letzten Spieltag der Bundesliga (Sa, 15:30 Uhr) ist die Paarung Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach eine von nur wenigen, in denen es für beide Mannschaften noch um sehr viel geht. Hier Abstiegsangst, dort Hoffnung auf die internationale Bühne. In unserer Wettvorschau haben wir die wichtigsten Infos zum Spiel und einen Quotenvergleich für Bremen – Gladbach Wetten. Außerdem stellen wir Ihnen eine Spezialaktion von Betway vor, die Ihnen eine vorzeitige Gewinnauszahlung ermöglicht.

Mitmachen dürfen Wettende aus Deutschland und Österreich. Neukunden können zusätzlich den von uns im Wettbonus Vergleich vorgestellten Betway Bonus in Anspruch nehmen.
 


 

Abstieg vs Europa?

Während es in einigen anderen Partien des letzten Bundesliga-Spieltages um nicht mehr allzu viel geht, stehen sich mit dem SV Werder Bremen und Borussia Mönchengladbach zwei Teams gegenüber, die noch punkten müssen. Bremen, um den aktuellen Relegationsplatz nach Möglichkeit noch verlassen zu können, vor allem aber auch, um nicht direkt abzusteigen. Der direkte Abstieg droht Werder, wenn kein eigener Sieg gelingt und der 1. FC Köln gleichzeitig den FC Schalke 04 bezwingt. Auf der anderen Seite würde Werder schon ein Unentschieden genügen, um an Arminia Bielefeld vorbeizuziehen und sich direkt zu retten – vorausgesetzt Köln gewinnt nicht.

Gladbach könnte ein Remis auch genügen, um den 1. FC Union Berlin von Rang sieben zu verdrängen und in die neue Conference League einzuziehen. Während Union dann gegen RB Leipzig verlieren müsste und bei einem Gladbacher Sieg nicht auch gewinnen darf, wäre für die Borussia ein Punkt aber zu wenig, wenn gleichzeitig der VfB Stuttgart oder der SC Freiburg drei Zähler einfahren sollten.

Werder Bremen setzt auf Thomas Schaaf

Vergangene Saison war die Ausgangsposition für Werder Bremen vor dem letzten Spieltag noch schlechter. Die Grün-Weißen gingen sogar als Tabellensiebzehnter ins Spiel gegen Köln, um dann mit 6:1 zu gewinnen und sich in die letztlich erfolgreich gestaltete Relegation zu retten. Damals hielt Werder an Trainer Florian Kohfeldt fest, wohingegen die Verantwortlichen nun nach der 0:2-Niederlage am vergangenen Wochenende im Abstiegsendspiel die Reißleine gezogen haben. Anstelle von Kohfeldt soll der ehemalige Meistertrainer Thomas Schaaf, ansonsten als Technischer Direktor im Verein tätig, Werder zum Klassenerhalt führen.

“Wir haben nur wenig Zeit, werden aber alles tun, um mit Leidenschaft, Zuversicht und dem Glauben an unsere eigene Stärke in die Partie zu gehen und am Ende erfolgreich zu sein“, kündigte Schaaf in seinem ersten Statement nach Antritt der Rettermission an, dass es nicht am Einsatz und am Willen scheitern wird. Wichtig für Werder und Schaaf ist, dass Abwehrchef Ömer Toprak aller Voraussicht nach von Beginn an auflaufen kann. Dagegen fällt der in Augsburg mit Gelb-Rot vom Platz gestellte Christian Groß ebenso aus wie der nochmals rotgesperrte Eren Dinkci und der verletzte Nick Woltemade. Ob es für die angeschlagenen Milos Veljkovic und Niclas Füllkrug reicht, entscheidet sich wohl erst kurzfristig.

Formkurve – die letzten fünf Pflichtspiele
15.5. FC Augsburg (BL) A 0:2
8.5. Bayer Leverkusen (BL) H 0:0
30.4. RB Leipzig (POK) H 1:2 n.V.
24.4. 1. FC Union Berlin (BL) A 1:3
21.4. 1. FSV Mainz (BL) H 0:1

Gladbach letztmals unter Marco Rose

Die Gesamtbilanz spricht mit 44 Siegen, 25 Unentschieden und 40 Niederlagen nur leicht für Borussia Mönchengladbach, doch in den vergangenen Jahren hat die Fohlen-Elf die Statistik deutlich aufbessern können. Seit zehn Duellen mit Werder ist Gladbach ungeschlagen und verbuchte bei drei Unentschieden sieben Siege. In Bremen gelangen dabei vor dem torlosen Remis in der vergangenen Saison drei Erfolge am Stück.

Für einen Dreier muss sich die Mannschaft von Trainer Marco Rose, der vor seinem Wechsel zur neuen Saison zu Borussia Dortmund zum letzten Mal auf der Bank Platz nehmen wird, aber im Vergleich zu den letzten Auftritten deutlich steigern. Nach einer guten Phase zuvor mit 13 Punkten aus sechs Spielen wurde Gladbach beim FC Bayern München (0:6) phasenweise vorgeführt und verlor dann am vergangenen Wochenende trotz eigener Führung gegen einen ersatzgeschwächten VfB Stuttgart noch mit 1:2. Dabei stand gegen die Schwaben die vermeintlich beste Elf auf dem Platz, die aufgrund von nahezu nicht vorhandenen Personalsorgen erneut starten könnte.

Formkurve – die letzten fünf Pflichtspiele
15.5. VfB Stuttgart (BL) H 1:2
8.5. FC Bayern München (BL) A 0:6
25.4. Arminia Bielefeld (BL) H 5:0
21.4. TSG 1899 Hoffenheim (BL) A 2:3
17.4. Eintracht Frankfurt (BL) H 4:0
 


 

Zahlen und Fakten zum Spiel Werder Bremen – Borussia Mönchengladbach

  • Aus den letzten neun Bundesliga-Spielen holte Bremen exakt einen Punkt
  • Bremen verlor acht von 16 Heimspielen und feierte nur drei Siege im eigenen Stadion
  • Gladbach kassierte zwei Niederlagen in Folge
  • Bremen ist seit zehn Spielen gegen Gladbach sieglos (0-3-7)

Bremen - Gladbach Wetten Quoten Vorschau

Bundesliga 2020/21, 34. Spieltag
Werder Bremen – Borussia Mönchengladbach
22. Mai 2021, 15:30 Uhr
Weserstadion, Bremen

TV-Übertragung Werder Bremen – Borussia Mönchengladbach: Wo kann ich das Bundesliga Spiel live sehen?
Sky
 


 

Quotenvergleich für Bremen – Gladbach Wetten

Gelingt Werder im Abstiegskampf ein wichtiger Sieg? Holen die Fohlen drei Punkte für Europa? Wie stehen die Wettquoten der Buchmacher? Wir machen für Bremen – Gladbach Wetten den Quotenvergleich.

Bremen – Gladbach 1 X 2
betway logo Betway Bonus 2.60 4.00 2.40
bet365 logo Bet365 Bonus 2.62 3.75 2.50
bwin logo Bwin Jokerwette 2.50 3.70 2.50
admiral bet logo AdmiralBet Bonus 2.60 3.80 2.50
Mybet Logo Mybet Bonus 2.55 3.90 2.55
sportwetten.de logo Sportwetten.de Bonus 2.62 3.98 2.48
neobet logo NEO.bet Bonus 2.58 3.70 2.48
sportingbet logo Sportingbet Bonus 2.50 3.70 2.50
betano logo Betano Bonus 2.62 3.70 2.50
unibet logo Unibet Bonus 2.55 3.90 2.55

Wettquoten Stand: 20. Mai 2021, 11:00 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!

Spezialangebote für Bremen – Gladbach Wetten

 

Erstes Tor bringt vorzeitige Auszahlung bei Betway

Am letzten Spieltag der Bundesliga gibt es noch einmal die bewährte Betway Promo „Erstes Tor gewinnt“ zum Spiel Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach. Das bedeutet, Ihr Siegertipp geht als gewonnen auf, wenn Ihr Favorit das 1:0 erzielt. Die Gewinnauszahlung erfolgt noch während dem Spiel. Damit sind Sie abgesichert, falls diese Führung verspielt wird.

Betway Bremen - Gladbach Wette
© Betway

Die Teilnahme erfolgt automatisch mit der ersten Wette, die die Aktionsbedingungen erfüllt:

  • Einzelwette im 1X2-Weg auf Werder Bremen oder Borussia Mönchengladbach
  • Abgabe der Wette vor dem Anstoß
  • Keine Wetten mit Gratiswetten
  • Kein Cash Out

Betway berücksichtigt maximal 20 Euro Ihres Wetteinsatzes für die vorzeitige Auszahlung, wenn Ihr Favorit das 1:0 erzielt. Beträge, die darüber hinaus gehen, sind natürlich an den tatsächlichen Matchausgang gebunden. Die Gutschrift erfolgt noch während dem Spiel, kann in Ausnahmefällen aber bis zu 24 Stunden dauern. Weitere Umsatzbedingungen müssen nicht erfüllt werden.

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von Betway.
 


 

Betway News Bundesliga News