Bet at home: Topquoten für Bremen – Köln Wetten

Johannes
25.06.2020

Auch wenn im Anschluss an die 1:3-Niederlage im Big-Point-Spiel beim 1. FSV Mainz 05 aufgenommenen Bilder den Eindruck vermittelten, dass der SV Werder Bremen bereits vor dem letzten Spieltag abgestiegen ist, haben die Grün-Weißen noch die Chance, den zweiten Sturz in die 2. Bundesliga nach 1980 zu vermeiden. Dafür bzw. zunächst einmal für den Sprung auf den zwei Punkte entfernten Relegationsplatz muss aber im Heimspiel gegen den 1. FC Köln unbedingt ein Sieg her. Verliert Fortuna Düsseldorf dann zeitgleich beim 1. FC Union Berlin, würde Werder auf Rang 16 klettern. Holt Düsseldorf einen Punkt, müsste Bremen aufgrund der aktuell schlechteren Tordifferenz gegen Köln mit mindestens vier Toren Differenz gewinnen. Bei Bet at home bekommen Neukunden bei einer Registrierung über unseren Link erhöhte Quoten für Bremen – Köln Wetten: 9.50 auf Werder oder 12.50 auf die Geißböcke – und den Wettbonus gibt es auch noch dazu.

Die Statistik des direkten Duells macht den Gastgebern zumindest etwas Mut. 103 Pflichtspiele gab es bisher zwischen beiden Vereinen. Mit 38 Siegen hat Werder Bremen die Nase hauchdünn vorne, bei 28 Unentschieden und 37 Kölner Erfolgen. In Bremen liest sich die Statistik dann aber schon einseitiger. Denn zu Hause feierte Werder 30 Siege und kassierte bei zwölf Remis nur neun Niederlagen. In jüngerer Vergangenheit hat sich Köln sogar zu einem sehr gern gesehenen Gast im Weserstadion entwickelt. Nur eines ihrer letzten 15 Gastspiele dort konnten die Geißböcke gewinnen und verloren bei drei Remis elf Mal.
 


 

Werder wohl offensiv ausgerichtet

Gegen einen Bremer Sieg spricht die desaströse Heimbilanz der Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt, die aus 16 Partien im Weserstadion nur dürftige sechs Zähler holte. Die dabei erzielten neun Tore machen deutlich, dass es Bremen zu Hause am nötigen Esprit mangelt. Gleichzeitig kassierte nur der SC Paderborn daheim noch mehr Gegentreffer als Werder (35).

Das alles aber darf nun gegen Köln keine Rolle spielen, muss doch zwingend ein Sieg her, der nach Möglichkeit auch noch sehr deutlich ausfallen sollte. Denkbar deshalb, dass der zuletzt in Mainz überraschend 90 Minuten auf der Bank gebliebene Milot Rashica ins Team rückt. Generell ist von einer offensiven Ausrichtung auszugehen. Ob Theodor Gebre Selassie, der an einer Sprunggelenksblessur laboriert, mitwirken kann, ist fraglich. Der zuletzt ausgefallene Kevin Vogt sollte derweil wieder dabei sein.

Formkurve – die letzten fünf Pflichtspiele

20.6. 1. FSV Mainz 05 (BL) A 1:3
16.6. FC Bayern München (BL) A 0:1
13.6. SC Paderborn (BL) A 5:1
7.6. VfL Wolfsburg (BL) H 0:1
3.6. Eintracht Frankfurt (BL) H 0:3

Köln ohne Kainz und Hector

Beim 1. FC Köln dürfte man froh sein, wenn eine Saison mit zwei schwachen Phasen und einem zwischenzeitlichen Höhenflug am Samstagabend beendet ist. Nach der Corona-Pause fanden die zuvor enorm starken Geißböcke nicht mehr in die Spur und warten inzwischen seit neun Partien auf einen Sieg. Die dabei eingefahrenen vier Zähler aber genügten, um das oberste Ziel Klassenerhalt perfekt zu machen.

Um die Sieglos-Serie nicht durch den Sommer schleppen zu müssen, peilt die Mannschaft von Trainer Markus Gisdol, die sich vom rheinischen Rivalen Düsseldorf keinesfalls Wettbewerbsverzerrung vorwerfen lassen will, in Bremen noch einmal einen Dreier an. Dabei muss Gisdol aber auf den gelbgesperrten Ex-Bremer Florian Kainz und auf Kapitän Jonas Hector, der aus privaten Gründen fehlt, verzichten.

Formkurve – die letzten fünf Pflichtspiele

20.6. Eintracht Frankfurt (BL) H 1:1
17.6. Bayer Leverkusen (BL) A 1:3
13.6. 1. FC Union Berlin (BL) H 1:2
7.6. FC Augsburg (BL) A 1:1
1.6. RB Leipzig (BL) H 2:4

 


 

Zahlen und Fakten zum Spiel Werder Bremen – 1. FC Köln

  • Bremen ist mit nur sechs Punkten aus 16 Spielen das schwächste Heimteam der Liga
  • Bremens neun Heimtore in 16 Partien sind eine desaströse Bilanz
  • Köln wartet seit neun Spielen auf einen Sieg (0-4-5)
  • Bremen verlor nur eines der letzten 15 Heimspiele gegen Köln (11-3-1)
Bet at home Topquoten Bremen - Köln Wetten
© Bet-at-home

Bundesliga 2019/20, 34. Spieltag
Werder Bremen – 1. FC Köln
27. Juni 2020, 15.30 Uhr
Weserstadion, Bremen

TV-Übertragung Werder Bremen – 1. FC Köln: Wo kann ich das Bundesliga Spiel live sehen?
Sky

Quotenvergleich für Bremen – Köln Wetten

Fahren die Bremen einen Sieg am letzten Spieltag ein? Schicken die Geißböcke Werder in die 2. Bundesliga? Wie stehen die Wettquoten der Buchmacher? Wir machen für Bremen – Köln Wetten den Quotenvergleich.

Bremen – Köln 1 X 2
bet at home logo Bet at home Ersteinzahlungsbonus 1.62 9.50 4.30 4.70 12.50
bet365 logo Bet365 Einzahlungsbonus 1.57 4.20 5.25
bwin logo Bwin Neukundenbonus 1.62 4.33 5.00
betway logo Betway Bonus 1.61 4.33 5.00
mybet logo Mybet Bonus 1.68 4.40 4.85
sportwetten.de logo Sportwetten.de Bonus 1.66 4.40 4.90
Tipster Logo Tipster Bonus 1.65 4.20 1.75
unibet logo Unibet Bonus 1.68 4.40 4.85

Wettquoten Stand: 25. Juni 2020, 11:35 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!

Spezialangebote für Bremen – Köln Wetten

 

Topquoten für Bremen – Köln Wetten bei Bet at home

Der österreichische Sportwetten Anbieter Bet at home nimmt neue Kundinnen und Kunden mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz mit einem Willkommens-Doppelpack in Empfang. Exklusiv für Registrierungen über unseren Link gibt es zusätzlich zum Bet at home Ersteinzahlungsbonus verbesserte Wettquoten. Sie haben dabei die Wahl zwischen 9.50 auf Werder Bremen oder 12.50 auf die Gäste aus Köln.

Wichtig ist in jedem Fall, dass Sie sich über unseren Link registrieren. Denn das Exklusivangebot wird auf der Webseite des Buchmachers nicht angezeigt. Die Topquoten werden hinter den Kulissen verrechnet. Die Gutschrift des zusätzlichen Gewinns, der über die Normalquoten hinausgeht, erfolgt in Form eines Wettgutscheins.

So sichern Sie sich die Topquoten für Bremen – Köln Wetten:

  • Eröffnen Sie über unseren Link ein neues Wettkonto bei Bet at home
  • Vergessen Sie nicht auf den Bonuscode FIRST
  • Setzen Sie Ihre erste Wette auf Bremen oder Köln (1X2)
  • Es muss sich dabei um eine pre-match Einzelwette handeln
  • Maximal 5€ Ihres Wetteinsatzes werden für die verbesserten Quoten berücksichtigt
  • Das vorzeitige Auswerten der Wette durch Cash Out ist nicht erlaubt

Bet at home zahlt den regulären Gewinn sofort nach Schlusspfiff in Echtgeld aus. Die zusätzlichen Gewinne folgen als Wettgutschein innerhalb von 72 Stunden nach Spielende.

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von Bet at home.
 


 

bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB | 18+)
Mybet Logo
Endet in
::
Gratiswetten zu jedem Spieltag der Topligen
888sport Logo
Endet in
::
Quote 8.0 auf Bayern oder 41.0 auf Dortmund
Bet-at-home News