El Clasico Wetten: Vorschau, Quoten und beste Promos

Christian
27.02.2020

Neun verschiedene Mannschaften haben auf ihrer Visitenkarte „Spanischer Meister“ stehen. Real Betis Sevilla, FC Sevilla und Deportivo La Coruna haben je einen Meistertitel gewonnen, Real Sociedad San Sebastian sogar zwei. Der FC Valencia hat die Meisterschaft sechsmal gewonnen, Athletic Bilbao achtmal. Atletico Madrid hat in der Saison 2013/14 seinen zehnten Titel gefeiert. Gleich 59 Meisterschaften teilen sich Real Madrid und der FC Barcelona auf. Wobei die Madrilenen mit 33 Titeln Rekordmeister sind. Und auch in dieser Spielzeit avanciert das Ringen um den Meistertitel zum Zweikampf zwischen den beiden Erzrivalen. An Sonntag, den 01. März 2020 kommt es vielleicht schon zu einer Vorentscheidung, wenn der Clasico um 21:00 Uhr im Estadio Santiago Bernabeu angepfiffen wird.

Wir werfen zunächst einen Blick auf die Form der beiden Mannschaften und geben Ihnen für Ihre Wetten einen Quotenvergleich zur Hand. Zudem informieren wir Sie über die spannendsten Angebote zum Clasico.
 


 

Real Madrid: Verlieren verboten

Im Januar dieses Jahres hat Real Madrid die Supercopa 2019 gewonnen. Ansonsten droht es eine titellose Saison zu werden. Denn im Viertelfinale der Copa del Rey setzte es eine überraschende 3:4 Heimniederlage gegen Real Sociedad. In der Meisterschaft sind die Königlichen nach zwei sieglosen Spielen hinter den FC Barcelona auf den zweiten Rang zurückgefallen. Und auch in der UEFA Champions League droht das frühe Aus. Denn Manchester City hat das Hinspiel in Madrid mit 2:1 für sich entschieden.

Am 21. Spieltag zogen die Madrilenen mit einem 1:0 Erfolg bei Real Valladolid am FC Barcelona vorbei und übernahmen die Tabellenführung. Die Katalanen hatten ihr Auswärtsspiel beim FC Valencia verpatzt und mit 0:2 verloren. Und den Platz an der Sonne wollte das weiße Ballett nicht mehr hergeben. Doch dann am 24. Spieltag der erste Rückschlag. Im Heimspiel gegen Celta Vigo kam der Rekordmeister nicht über ein 2:2 Unentschieden hinaus. Noch schlimmer wurde es am vergangenen Wochenende. Nach 67 Minuten humpelte Eden Hazard, der erst von einer Verletzung genesen war, vom Platz und fällt mit einem Haarriss im rechten Wadenbein wieder einige Zeit aus. Zwölf Minuten später gelang Jose Luis Morales das Goldtor für den Außenseiter und stürzte Real Madrid von der Tabellenspitze.

Nach der Pokalblamage, dem Rückfall in der Meisterschaft hinter den Erzrivalen und dem drohenden Ausscheiden in der UEFA Champions League ist nun bereits Feuer am Dach. Trainer Zinedine Zidane und seine Mannschaft sind gefordert. Und müssen im <em<Clasico liefern.
 
Formkurve: Die letzten fünf Pflichtspiele

26.02. Manchester City (CL) H 1:2
22.02. UD Levante (LL) A 0:1
16.02. Celta Vigo (LL) H 2:2
09.02. CA Osasuna (LL) A 4:1
06.02. Real Sociedad (Pokal) H 3:4

 


 

FC Barcelona: Mit Messi Festspielen zur Tabellenführung

In der Torschützenliste hat Lionel Messi seine Führung am letzten Spieltag ausgebaut. Und das gewaltig. Im Heimspiel gegen SD Eibar netzte der Argentinier gleich viermal. Beim ersten Treffer tankte sich der Argentinier wie ein Slalomläufer durch die Verteidigung der Basken durch. Auch beim zweiten Tor lief La Pulga einfach durch die gegnerische Abwehrreihe. Lionel Messis dritter Abschluss resultierte aus einer Balleroberung von Ivan Rakitic. Beim vierten Treffer durfte Neuzugang Martin Braithwaite für die Vorarbeit sorgen. Nun hält der Superstar in La Liga bereits bei 18 Treffern. Dabei verpasste La Pulga zu Beginn der Saison vier Meisterschaftsspiele und startete erst allmählich durch. Seit dem Spiel in Valencia, wo Barca mit einer 0:2 Niederlage die Tabellenführung an Real Madrid eingebüßt hat, kam der 32-Jährige in vier Begegnungen auf vier Tore und sechs Vorlagen. Ein Mitgrund, weshalb die Katalanen am vergangenen Wochenende den Platz an der Sonne zurückerobert haben.

Nicht ganz so prächtig ist es für den Superstar im Achtelfinale der UEFA Champions League beim SSC Neapel gelaufen. Nach 30 Minuten mussten die Spanier einem 0:1 Rückstand hinterherlaufen. Nach dem Pausentee gelang Antoine Griezmann noch der Ausgleich zum 1:1. Lionel Messi konnte keinen Scorerpunkt sammeln. Dafür hat der Nationalspieler von Dr. Felix Brych die Gelbe Karte gezeigt bekommen. Seine zweite Verwarnung im laufenden Bewerb.
 

25.02. SSC Neapel (CL) A 1:1
22.02. SD Eibar (LL) H 5:0
15.02. FC Getafe (LL) H 2:1
09.02. Betis Sevilla (LL) A 3:2
06.02. Athletic Bilbao (Pokal) A 0:1

 

Zahlen und Fakten zum Clasico

  • Die Bilanz in der Meisterschaft ist ausgeglichen: 72/35/72
  • Der letzte Clasico endete mit einer Nullnummer
  • Real Madrid konnte die letzten sieben Duelle nicht gewinnen
  • Der letzte Heimsieg in La Liga liegt sogar bereits mehr als fünf Jahre zurück

 


 
La Liga 2019/20, 26. Spieltag
Real Madrid – FC Barcelona
01. März 2020, 21:00 Uhr
Estadio Santiago Bernabeu, Madrid
 
TV Übertragung Real Madrid – FC Barcelona: Wo kann ich El Clasico live sehen?
DAZN
 

Quotenvergleich für El Clasico Wetten

Die Sportwetten Anbieter sehen Real Madrid leicht vorne. Wobei der Unterschied bei den Wettquoten nicht allzu groß ist. Für den Rekordmeister spricht der Heimvorteil. Und Trainer Zinedine Zidane hat gegen die Katalanen eine positive Bilanz (3/3/2). Allerdings haben die Madrilenen ihre drei letzten Pflichtspiele nicht gewinnen können und ringen mit ihrer Form. Nun fällt Eden Hazard auch noch aus. Bei Barcelona kommt Lionel Messi immer besser in Form und die Katalanen sind im Clasico bereits seit sieben Spielen ungeschlagen. Zudem reicht auch schon eine Remis, um die Tabellenführung zu behalten. Der Druck liegt somit bei Real Madrid.
 

Real Madrid – FC Barcelona 1 X 2

888sport Bonus 2.16 12.0 3.65 3.05 17.0

Unibet Bonus 2.20 3.75 3.15
mybet logo NEU: Mybet Bonus 2.20 3.75 3.15

Bet-at-home Bonus 2.20 3.61 3.04
BetVictor Bonus 2.20 3.70 3.00
Sportwetten.de Bonus 2.20 3.75 2.95
betano logo Betano Bonus 2.22 3.65 3.15
Betsson Neukundenbonus 2.28 3.70 2.95
Bwin Bonus 2.15 3.70 2.95
Betfair Gratiswette 2.15 3.40 2.90
Bet365 Bonus 2.25 3.70 3.00
Tipico Bonus 2.25 3.70 2.90

Wettquoten Stand: 27. Februar 2020, 12:50 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 

Spezialangebote für El Clasico Wetten

 

bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB | 18+)
Betano Logo
Endet in
::
15€ extra für Neukunden
Sunmaker Logo
Endet in
::
1€ einzahlen, 15€ Guthaben erhalten
sportwetten.de Logo
Endet in
::
5€ Verifizierungsbonus
Admiral Logo
Endet in
::
Cashback-Montag: 10€ Bonus bei verlorener Fußball-Wette
AdmiralBET Logo
Endet in
::
Cashback-Montag: 10€ Bonus bei verlorener Fußball-Wette