Deutschland – Nordirland Wetten: Quoten & Angebote

Sebastian
18.11.2019

Die Teilnahme an der EM 2020 hat Deutschland fixiert, nun geht es um den Sieg in der Gruppe C. Die Nationalmannschaft trifft im abschließenden Qualifikationsspiel am Dienstag (20:45 Uhr) in Frankfurt auf Nordirland. Mit einem Heimsieg würde die DFB-Elf im Fernduell mit den Niederlanden Platz eins aus eigener Krafthalten und sich somit eine gute Ausgangsposition für die Auslosung der EM Gruppen sichern. Wir haben für Sie die wichtigsten Informationen zum letzten Spiel in der EM-Quali und stellen Ihnen die besten Angebote der in unserem Wettbonus Vergleich vertretenen Buchmacher für Deutschland – Nordirland Wetten vor.

Gruppensieg aus eigener Kraft

Am Samstag löste die deutsche Fußball-Nationalmannschaft mit einem souveränen 4:0 Erfolg gegen Weißrussland das Ticket zur paneuropäischen EM-Endrunde 2020. Darüber hinaus zog die DFB-Auswahl an den nun ebenfalls qualifizierten Niederländern vorbei. Die Oranjes kamen in Nordirland nicht über ein torloses Remis hinaus. Sie liegen vor dem letzten Spieltag zwei Zähler hinter Deutschland, treffen nun zu Hause auf Estland. “Ich glaube schon, dass wir sehr motiviert sein werden, auch Erster zu werden und das wollen wir mit einem Sieg”, erklärte der gegen die Weißrussen starke Toni Kroos.

Platz eins bedeutet wohl auch Topf eins bei der EM Auslosung. Ob das vor einem Hammerlos schützt, bleibt freilich abzuwarten. Vielmehr täte es dem nach der blamablen WM und dem Doch-Nicht-Abstieg aus der Nations League A angeknacksten Selbstvertrauen gut. Zumal Bundestrainer Joachim Löw den Weg der Jugend konsequent beschreitet und dafür vehemente Kritik in Kauf nimmt. Insofern ist das Duell mit Nordirland nicht nur das letzte Spiel der Quali, sondern auch das erste Schaulaufen für einen Platz im EM-Kader. Löw kündigte dabei einige Wechsel in der Startelf an: “Es wird sicher der eine oder andere Spieler eine Chance bekommen, der zuletzt nicht gespielt hat.”
 


 

Nordirland hofft auf die Hintertür

Ein achtbares 0:0 gegen die wiedererstarkten Niederlande war für Nordirland letztlich zu wenig. Kapitän Steven Davies vergab dabei in der ersten Halbzeit einen Elfmeter und damit die Chance auf eine Sensation. Die Mannschaft von Trainer Michael O’Neill wird die Gruppe C somit wenig überraschend als Dritter hinter Deutschland und Oranje, aber deutlich vor Weißrussland und Estland abschließen. Die Hoffnungen ruhen nun auf dem Playoff. Die Nordiren rücken aus der Nations League B für Schweden auf. Die Skandinavier qualifizierten sich mit einem 2:0 in Rumänien.

Für O’Neill geht das achtjährige Abenteuer mit Nordirland zu Ende – selbst im Fall einer zweiten EM-Teilnahme nach 2016. Denn schon vor dem abschließenden Länderspiel-Doppel im Jahr 2019 gab der Teamchef dem schwächelnden englischen Zweitligsten Stoke City seine Zusage. In den Playoffs wird er Nordirland noch betreuen. Ob dem auch im Falle einer erfolgreichen Qualifikation so wäre, ist allerdings offen. Zurückblickend hätte O’Neills Mannschaft eine Lektion gelernt. Sie habe gegen zwei europäische Top-Teams mitgehalten und sei dabei kein einziges Mal leicht geschlagen worden. Die Schwäche im Abschluss hätte letztlich bessere Ergebnisse verhindert.
 


 
Zahlen und Fakten zu Deutschland – Nordirland:

  • Die deutsche Bilanz gegen Nordirland ist mit 12-4-2 sowie 40:14 Toren klar positiv
  • Deutschland hat seit dem 0:1 im November 1983 nicht gegen die Nordiren verloren (8-3-0)
  • Die deutsche Nationalelf blieb in fünf der letzten sieben Spiele ohne Gegentreffer
  • Deutschland hat während der EM-Quali 2020 in bislang jedem Spiel mindestens zwei Treffer erzielt

EM 2020 Qualifikation, Gruppe C
Deutschland – Nordirland
19. November 2019, 20:45 Uhr
Commerzbank Arena, Frankfurt/Main

TV Übertragung Deutschland – Nordirland: Wo kann ich das EM-Quali Spiel live im TV sehen?
RTL

Quotenvergleich für Deutschland – Nordirland Wetten

Schnappt sich Deutschland mit einem Sieg Platz eins in Gruppe C? Sorgt Nordirland zum Abschluss für eine Überraschung? Wie stehen die Wettquoten der Buchmacher? Wir machen für Deutschland – Nordirland Wetten den Quotenvergleich.

Die deutsche Nationalelf geht als eindeutiger Favorit in das letzte Länderspiel des Jahres 2019. Alles andere als ein Sieg wäre eine bittere Enttäuschung, wiewohl das 0:0 der Nordiren gegen die Niederlande eine Warnung sein sollte. Selbstzufriedenheit ist beim DFB ohnehin fehl am Platz. Mit der Qualifikation für die EM-Endrunde wurde die Mannschaft im Grunde “nur” den eigenen Mindestansprüchen gerecht.

Erhöhte Quoten auf einen DFB-Sieg gibt es für Neukunden von Betfair. Bei Mr. Green gibt es einen Boost auf Deutschland siegt und beide Teams treffen. Angesichts der recht niedrigen Wettquoten auf einen Heimsieg gegen Nordirland ist beim Wetten Einfallsreichtum gefragt. Die Quote auf Deutschland im Dreierweg lässt sich etwa mit einer Über/Unter Wette auf die Toranzahl kombinieren. Wetten auf individuelle Leistungen der Nationalspieler sind mit Vorsicht zu genießen und sollten eher zeitnah zum Spiel oder live platziert werden. Denn Joachim Löw hat personelle Umstellungen angekündigt.

Deutschland – Nordirland 1 X 2
Betfair Bonus 1.13 8.00 8.00 18.00
Betway Bonus 1.18 7.50 15.00
Mr Green Sport Bonus 1.17 8.00 18.00
Bet365 Bonus 1.16 8.50 19.00
Bwin Bonus 1.16 8.25 14.50

Wettquoten Stand: 18. November 2019, 14:00 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 

Die besten Angebote für Deutschland – Nordirland Wetten

 

Betway Logo
Endet in
::
DeineWette-Konfigurator: 10€ CL-Freiwette
sportwetten.de Logo
Endet in
::
Bis zu 50€ Gratiswette zum 6. CL-Spieltag
888sport Logo
Endet in
::
Dart-WM: Quote 11.0 auf Van Gerwen, 41.0 auf Price oder 101.0 auf Wright