Borussia Dortmund – FC Barcelona: Wetten, Quoten & Vorschau

Johannes
16.09.2019

Bei der Auslosung der Vorrundengruppen der Champions League hätte es Borussia Dortmund sicherlich besser erwischen können. Denn neben Underdog Slavia Prag finden sich in der BVB-Gruppe F mit dem FC Barcelona und Inter Mailand gleich zwei Gegner, die wie die Borussia den Anspruch haben, es in die K.o.-Phase zu schaffen. Gleich zum Auftakt erwartet der BVB mit Barça einen der Top-Favoriten auf den Gewinn der Königsklasse. Einerseits bietet sich dabei die Chance, die noch nicht ganz eingespielten und auch von Verletzungen geplagten Katalanen vielleicht zum richtigen Zeitpunkt zu erwischen. Andererseits würde eine Niederlage direkt für Druck sorgen. In unserer Vorschau haben wir für Sie die wichtigsten Infos, einen Quotenvergleich sowie die besten Quotenboost und Gratiswetten Angebote für Dortmund – Barcelona Wetten zusammengefasst.

BVB tankt in der Bundesliga Selbstvertrauen

Dortmund startet dank des 4:0-Sieges am Samstag gegen Bayer Leverkusen, der in dieser Form sicherlich nicht unbedingt zu erwarten war, mit breiter Brust in die Königsklasse. Insbesondere die Offensive mit Marco Reus, Jadon Sancho und dem vor einem Jahr just aus Barcelona gekommenen und nun beim Wiedersehen mit dem Ex-Klub sicher hochmotivierten Paco Alcacer dürfte auch bei den Beobachtern aus Katalonien Eindruck hinterlassen haben. Wichtig war dabei vor allem auch, dass der BVB die passende Reaktion auf die vor der Länderspielpause erlittene 1:3-Niederlage beim 1. FC Union Berlin zeigte.

Grund für Veränderungen hat Trainer Lucien Favre nach der überzeugenden Vorstellung nicht. Möglicherweise ist aber der gegen Leverkusen mit muskulären Problemen ausgefallene Lukasz Piszczek wieder eine Alternative. Beginnt der Pole auf seiner angestammten Abwehrseite, könnte Achraf Hakimi nach links rücken, wo indes der im Sommer wochenlang mit Barça in Verbindung gebrachte Raphael Guerreiro gegen Leverkusen nicht nur wegen seines Treffers ein Empfehlungsschreiben abgab.
 


 

Shooting-Star Ansu Fati bei Barça im Blickpunkt

64 Spiele hat der FC Barcelona bislang gegen deutschen Vereine bestritten und mit 35 Siegen, 13 Unentschieden sowie lediglich 16 Niederlagen eine klar positive Bilanz. Mit dem BVB kreuzte Barça indes erst zwei Mal die Klingen. In der Saison 1997/98 trafen beide im UEFA Supercup aufeinander. UEFA-Cup-Gewinner Barcelona genügte nach einem 2:0-Heimsieg über Champions-League-Sieger Dortmund ein 1:1 im Rückspiel im damaligen Westfalenstadion, um den Titel einzufahren.

Titel will Barça auch am Ende der Saison 2019/20 bejubeln und idealerweise wieder mehr als “nur” die Meisterschaft, die es in der letzten Spielzeit war. Nach 2015 endlich wieder die Champions League zu gewinnen, ist das große Ziel, wofür unter anderem in Antoine Griezmann und Frenkie de Jong richtig viel Geld investiert wurde. In den Vordergrund gespielt hat sich in den ersten Wochen der Saison allerdings mit Ansu Fati ein erst 16 Jahre altes Eigengewächs. Am Samstag erzielte Fati beim 5:2 gegen den FC Valencia die frühe Führung und bereitete das 2:0 durch de Jong perfekt vor. Für die Entscheidung sorgte aber mit Luis Suarez ein nach überstandener Verletzungspause eingewechselter Routinier, der doppelt traf. Während Suarez in Dortmund ein Thema für die Startelf ist, könnte Superstar Lionel Messi sein Comeback feiern. Der Superstar ist nach einer Wadenblessur am Sonntag ins Mannschaftstraining zurückgekehrt.
 


 
Zahlen und Fakten zum Spiel Borussia Dortmund – FC Barcelona:

  • Dortmund gewann inklusive Supercup fünf von sechs Pflichtspielen in dieser Saison
  • In drei von vier Bundesliga-Spielen erzielte Dortmund mindestens drei Tore
  • Barcelona kassierte drei Mal in Folge exakt zwei Gegentore und spielte 2019/20 noch nicht zu Null
  • Dortmund gewann keines der beiden bisherigen Duelle mit Barça (0-1-1)

Borussia Dortmund - FC Barcelona Wetten Quoten Angebote

Champions League 2019/20 Gruppe F, 1. Spieltag
Borussia Dortmund – FC Barcelona
17. September 2019, 21.00 Uhr
Signal-Iduna-Park, Dortmund

TV Übertragung Borussia Dortmund – FC Barcelona: Wo kann ich das Champions League Duell live sehen?
Sky (Deutschland), DAZN (Österreich)

Quotenvergleich für Dortmund – Barcelona Wetten

Startet der BVB mit einem vollen Erfolg in die neue Champions League Spielzeit. Kann Barcelona beim ersten Gastspiel in Dortmund seit 1997/98 die Rolle als einer der CL-Topfavoriten untermauern? Wie stehen die Wettquoten der Buchmacher? Wir machen für Dortmund – Barcelona Wetten den Quotenvergleich.

Von einer glasklaren Favoritenrolle ist mit Blick auf die Wettquoten keine Spur. Barça hat eine niedrigere Quote auf Sieg. Das war es aber auch schon. Der erste Spieltag ist freilich auch eine Standortbestimmung. Womit aber auf jeden Fall gerechnet wird, sind Tore. Aufgrund ihrer Spielausrichtung ist beiden Teams mindestens ein Treffer im Spiel zuzutrauen (1.44 auf Beide Teams treffen: Ja bei Bwin, Stand: 16. September 2019; 15:00 Uhr).
 


 

Dortmund – Barcelona 1 X 2
888sport Bonus 3.20 21.00 3.65 2.23 11.00
BetVictor Bonus 3.25 51.00 3.80 2.15
Bet365 Bonus 3.30 3.75 2.10
Bwin Bonus 2.95 3.75 2.25
Interwetten Bonus 3.20 3.70 2.15
Sportwetten.de Bonus 3.16 3.80 2.17

Wettquoten Stand: 16. September 2019, 15:00 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 

Die besten Angebote für Borussia Dortmund – FC Barcelona Wetten

 

Betway Logo
Endet in
::
DeineWette-Konfigurator: 10€ CL-Freiwette
sportwetten.de Logo
Endet in
::
Bis zu 50€ Gratiswette zum 6. CL-Spieltag
888sport Logo
Endet in
::
Dart-WM: Quote 11.0 auf Van Gerwen, 41.0 auf Price oder 101.0 auf Wright
Bwin Logo
Endet in
::
5€ Freebet wartet bei Man United - Everton
Mr Green Logo
Endet in
::
Quote 10.0 auf Wolfsburg besiegt Gladbach
BetVictor Logo
Endet in
::
Dauerkarte: Wöchentlich 5€ für Fußball Kombiwetten
888sport News BetVictor News Bwin News Borussia Dortmund News