888sport: Mit Topquoten auf Borussia Dortmund – Slavia Prag wetten

Sebastian
09.12.2019

Die Entscheidung fällt zwar letztlich rund 900 Kilometer weiter südlich im Spiel zwischen Inter Mailand und dem FC Barcelona, doch um überhaupt ins Giuseppe-Meazza-Stadion blicken zu dürfen, muss Borussia Dortmund am letzten Spieltag der Champions-League-Vorrunde zunächst seine Hausaufgaben erledigen. Die Ausgangslage ist dabei recht klar: Barcelona steht mit elf Punkten als Gruppensieger fest und darf in Mailand nicht verlieren, damit der mit sieben Zählern mit Inter punktgleiche BVB noch eine Chance auf das Achtelfinale hat. Denn wegen des verlorenen direkten Vergleichs muss Dortmund im Heimspiel gegen das schon ausgeschiedene Slavia Prag mehr Punkte holen als Inter gegen Barça – womit ein Sieg der Italiener unabhängig vom Ausgang der Partie im Signal Iduna Park gleichbedeutend mit dem Dortmunder Abstieg in die Europa League wäre.

Beim Sportwetten Anbieter 888sport gibt es zum letzten Gruppen-Spieltag der Königsklasse einen Quotenboost für Dortmund – Slavia Wetten. Sie setzen dabei mit den Topquoten 7.0 auf einen Heimsieg des BVB oder 101.0 auf einen vollen Erfolg der Gäste aus Prag. Teilnahmeberechtigt sind neuregistrierte Spielerinnen und Spieler mit Wohnsitz in Deutschland oder Österreich. Zusätzlich zu den verbesserten Quoten gibt es dazu auch den 888sport, der bis zu 100 Euro extra zur Ersteinzahlung bringt. Mehr Informationen zum Willkommensangebot gibt es im Wettbonus Vergleich. Ohne Topquoten gäbe es für unsere Leser sogar 200 Euro extra.
 


 

BVB wieder in der Spur?

War die Stimmung rund um Borussia Dortmund nach der 1:3-Niederlage vor zwei Wochen beim FC Barcelona noch merklich eingetrübt, herrscht dank der jüngsten Erfolge bei Hertha BSC (2:1) und gegen Fortuna Düsseldorf (5:0) wieder Zuversicht vor. Zumindest für den Moment erledigt haben sich dank des Aufschwungs auch die Diskussionen um Trainer Lucien Favre, der mit der Umstellung auf eine Dreierkette offenbar den richtigen Hebel gedreht hat.

Auch gegen Prag ist wieder eine Dreierreihe zu erwarten, in die der gegen Düsseldorf gesperrte Mats Hummels zurückkehren dürfte. Und im zentralen Mittelfeld wird wieder Julian Brandt, der die defensivere Rolle gut angenommen hat und bei den jüngsten Erfolgen ein wesentlicher Faktor war, erwartet. Paco Alcacer, der nach seiner Knieblessur gegen Düsseldorf zumindest wieder im Kader stand, muss sich unterdessen nach dem starken Offensivauftritt erst einmal hinten anstellen. Axel Witsel wird indes fehlen und zwar wegen eines „häuslichen Unfalls“ bis Jahresende.

Formkurve – Die letzten fünf Pflichtspiele

7.12. Fortuna Düsseldorf (BL) H 5:0
30.11. Hertha BSC (BL) A 2:1
27.11. FC Barcelona (CL) A 1:3
22.11 SC Paderborn (BL) H 3:3
9.11. FC Bayern München (BL) A 0:4

Slavia Prag will sich positiv verabschieden

Trotz der Achtungserfolge bei Inter Mailand (1:1) und beim FC Barcelona (0:0) ist für Slavia Prag das Aus nach der Vorrunde schon besiegelt. Gescheitert ist der tschechische Meister, der in der heimischen Fortuna Liga schon wieder 14 Punkte vor dem zweitplatzierten Viktoria Pilsen liegt, vor allem an den drei Niederlagen im eigenen Stadion. Nichtsdestotrotz kann sich Slavia erhobenen Hauptes aus der Königsklasse verabschieden, wurde dem Underdog in dieser schwierigen Gruppe doch im Vorfeld vielfach überhaupt kein Punkt zugetraut.

Trainer Jindrich Trpisovsky hofft nun, die kleine Auswärtsserie mit den Punktgewinnen in San Siro und im Camp Nou um ein gutes Ergebnis im nächsten großen Stadion verlängern zu können: „Wir spielen auswärts besser als daheim, daher werden wir in Dortmund kämpfen, um diese Statistik zu bestätigen.“ Dabei setzt Slavia sicher wieder auf eine starke Defensive, die in acht der letzten neun Spiele kein Gegentor zugelassen hat – in dieser Phase im Heimspiel gegen Inter Mailand (1:3) aber drei Mal überwunden wurde.

Formkurve – Die letzten fünf Pflichtspiele

6.12. Slovan Liberec (FL) A 3:0
1.12. MFK Karvina (FL) H 2:0
27.11. Inter Mailand (CL) H 1:3
23.11. Sigma Olmütz (FL) A 0:0
10.11. FK Teplice (FL) H 3:0

 


 

Zahlen und Fakten zum Spiel Borussia Dortmund – Slavia Prag

  • Dortmunds Trend ist mit zwei Siegen in Folge positiv
  • Der BVB ist in dieser Saison zu Hause wettbewerbsübergreifend ungeschlagen (7-3-0)
  • Slavia Prag verlor weder bei Inter Mailand (1:1) noch beim FC Barcelona (0:0)
  • Dortmunds 2:0-Sieg im Hinspiel war das erste Duell beider Vereine

Bundesliga 2019/20, 6. Spieltag
Borussia Dortmund – Slavia Prag
10. Dezember 2019, 21:.00 Uhr
Signal Iduna Park, Dortmund

TV-Übertragung Borussia Dortmund – Slavia Prag: Wo kann ich das Champions League Spiel live sehen?
DAZN (Deutschland), Sky (Österreich), Teleclub (Schweiz)

Quotenvergleich für Borussia Dortmund – Slavia Prag Wetten

Trägt der BVB seinen Teil zum möglichen Aufstieg bei? Gelingt Slavia ein Achtungserfolg in Dortmund? Wie stehen die Wettquoten der Buchmacher? Wir machen für Borussia Dortmund – Slavia Prag Wetten den Quotenvergleich.

Borussia Dortmund ist gegen Slavia Prag klar in der Favoritenrolle. Der BVB hat vor eigenem Publikum in dieser Spielzeit nach wie vor eine weiße Weste und zudem die Aussicht auf den Aufstieg. Die Gäste sind hingegen schon fix ausgeschieden, verfügen also über Leichtigkeit statt Leistungsdruck.

Anmerkung zum Quotenvergleich: Die hier angeführten Bet365 Verbesserte Quoten gelten, wenn Sie gleichzeitig auf die Teilnahme an der Bet365 Vorzeitige Auszahlung bei 2 Tore Vorsprung und Kombibonus verzichten.

Dortmund – Slavia 1 X 2
888sport Bonus 1.30 7.00 5.75 12.00 101.00
Bet365 Einzahlungsbonus 1.28 1.30 5.50 5.85 11.00 12.00
Bwin Willkommensbonus 1.25 6.00 12.00
Betway Bonus 1.28 5.75 10.00
NEU: Sportempire Bonus 1.28 5.75 11.00

Wettquoten Stand: 9. Dezember 2019, 15:20 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 


 

Spezialangebote zu Dortmund – Slavia Prag Wetten

 

Topquoten Angebot von 888sport zu Dortmund – Slavia

888sport hat zum letzten Gruppensieg der Dortmunder ein Spezialangebot. Zusätzlich zum regulären Willkommensangebot – 100% bis 100 Euro extra zur Ersteinzahlung – gibt es die erhöhten Topquoten 7.0 auf Borussia Dortmund und 101.0 auf Slavia Prag. Neukunden aus Deutschland und Österreich dürfen an der Aktion teilnehmen.

888sport Topquoten Dortmund - Slavia Prag Wetten
© 888sport

Achten Sie bei der Einzahlung auf die Transaktionsmethode! Überweisungen mit Neteller, Skrill oder Paysafecard berechtigen nicht zum vollen Bonusbetrag.

Eine zusätzliche Anmeldung zur Aktion ist nicht notwendig. Allerdings muss ihre erste Wette bei 888sport die für die Topquoten qualifizierende Wette sein:

  • Setzen Sie vor Spielbeginn eine Einzelwette auf Dortmund gewinnt oder Slavia gewinnt
  • Wetteinsatz 5€
  • Kein Cash Out

888sport zahlt gewonnene Wetten zuerst bis zur Normalquote in Echtgeld aus. Die zusätzlichen Gewinne durch die Topquoten auf Dortmund oder Slavia Prag folgen als Gratiswetten Gutscheine. Die Freebets belieben sieben Tage lang gültig und müssen zum jeweiligen Nennwert (max. 20 Euro) gesetzt werden. Im Erfolgsfall bleibt der Reinerlös als Echtgeld.

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von 888sport.
 

888sport News Borussia Dortmund News