FA Cup Finale Man City – Watford: Wetten, Vorschau & Quoten

Sebastian
17.05.2019

Am Samstag stehen sich der frischgebackene englische Meister Manchester City und Watford im Finale des ältesten Fußball-Wettbewerbs der Welt gegenüber. Mit einem Triumph im FA Cup könnten Pep Guardiola und seine Citizens Geschichte schreiben. Denn nie zuvor konnte eine Mannschaft in England innerhalb nur einer Saison alle drei nationalen Titel erringen. Wir haben in unserer Wettvorschau auf das FA Cup Finale Man City – Watford die wichtigsten Infos zum Spiel und machen den Quotenvergleich.
 


 

Historisches Triple für Manchester City?

1871/72 fand der Football Association Challenge Cup erstmals statt. Seit 1888 wird im Ligabetrieb ein englischer Meister gekürt. 1960 wuchs mit der Einführung des League Cup die Zahl der großen Bewerbe im Mutterland des modernen Fußballs auf drei an. Ende Februar dieses Jahre entschied Manchester City im Elfmeterschießen das Ligapokal-Finale gegen Chelsea für sich. Am vergangenen Wochenende fixierten die Citizens nach einem atemberaubenden Kopf an Kopf Rennen mit Liverpool die erfolgreiche Titelverteidigung in der Premier League und stehen nun kurz vor dem ersten nationalen Triple der englischen Fußball-Geschichte.

“Kein Team in England hat das bisher geschafft, also müssen wir diese Herausforderung annehmen und uns auf das Spiel konzentrieren”, erklärte Pep Guardiola gleich nach dem Titelgewinn am vergangenen Sonntag. Einziges personelles Fragezeichen im Finale ist Fernandinho, der seit April verletzt fehlt.

Übertüncht wird der sportliche Erfolg allerdings von UEFA-Ermittlungen gegen Manchester City wegen vermeintlicher Verstöße gegen das Financial Fair Play. Transfersperre und Ausschluss aus dem Europapokal stehen im Raum. Sollte auch die Premier League nachziehen, könnte sogar der Meistertitel aberkannt werden. Kann Man City in dieser turbulenten Woche den Fokus wahren?

Hornissen wollen zustechen

“Wir haben kein Glückslos gezogen, dass wir im Finale gegen City stehen. Wir haben es uns verdient.” Watford Kapitän Troy Deeney strich im Vorfeld des FA Cup Finales geradezu trotzig hervor, dass der Weg der Hornets nach Wembley kein einfacher gewesen war. Seit Januar schaltete Watford mit Newcastle, Crystal Palace und den Wolverhampton Wanderers gleich drei Premier League Rivalen aus. Im Halbfinale gegen die Wolves kämpfte sich die Mannschaft von Trainer Javi Garcia nach einem 0:2 Rückstand zurück und entschied das Duell letztlich in der Verlängerung mit 3:2 für sich.

Deeney scheut auch nicht vor einer Kampfansage an City und andere Großklubs zurück: “Wir sind nicht mehr das kleine, alte Watford. Wir werden zu einem Team, gegen das die anderen nicht spielen wollen.” Tatsächlich schaffte es der 1881 gegründete Klub erst zum hundertjährigen Jubiläum in erstmals in die höchste englische Spielklasse. Seither pendelte der Lieblingsklub von Elton John zwischen erster und zweiter Liga. Zuletzt gelang 2015 die Rückkehr in die Premier League, die in der abgelaufenen Saison auf dem 11. Platz abgeschlossen wurde. Im zweiten FA Cup Finale nach 1983/84 geht es für Watford um den ersten großen Titel der Klubgeschichte.

Watford wird wider Erwarten auf Innenverteidiger Jose Holebas setzen können. Der Grieche sah in der letzten Runde wegen Torraubs Rot. Die FA sah allerdings von einer Sperre ab. Stürmer Gerard Deulofeu, Doppeltorschütze beim Finaleinzug, trainiert zuletzt individuell, dürfte jedoch rechtzeitig bis zum Endspiel am Samstag fit sein. Kein Thema sind hingegen Domingos Quina und der Österreicher Sebastian Prödl. Beide sind verletzt.

FA Cup Finale Man City Watford Wetten Quoten
Im Wembley Stadion wird der FA Cup Sieger gekürt | © Adobe Stock

Zahlen und Fakten zum FA Cup Finale Man City – Watford

  • Von bislang nur 27 direkten Duellen gewann Man City 16, Watford sechs, fünf Spiele endeten unentschieden
  • Manchester City hat von den letzten 22 Spielen 21 gewonnen (21-0-1)
  • Watford konnte keines der letzten vier Pflichtspiele gewinnen (0-1-3)

FA Cup Finale 2018/19
Manchester City – Watford FC
18. Mai 2019, 18:00 Uhr MESZ
Wembley Stadium, London

Wo kann ich das FA Cup Finale Manchester City – Watford FC live im TV sehen?
DAZN
 


 

Quotenvergleich für FA Cup Finale Man City – Watford Wetten

Machen die Sky Blues das historische Triple mit einem Sieg im FA Cup komplett? Gelingt den Hornets die Sensation und erstmals ein Titelgewinn? Wie stehen die Wettquoten bei den Sportwetten Anbietern? Wir machen für Wetten auf das FA Cup Finale Man City – Watford den Quotenvergleich.

Wer gewinnt das Spiel? (90 Min.) 1 X 2
Admiral Bonus 1.24 6.80 13.50
Bet365 Bonus 1.22 7.50 13.00
Bwin Bonus 1.22 6.50 13.00
888sport Bonus 1.20 6.75 14.00
Betway Bonus 1.22 6.50 13.00

Wettquoten Stand: 17. Mai 2019, 11:00 | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 


 

Wer holt den Pokal? Man City Watford
Bet365 Bonus 1.10 7.00
Bwin Bonus 1.12 6.00
888sport Bonus 1.12 7.00
Betway Bonus 1.12 6.00

Wettquoten Stand: 17. Mai 2019, 11:00 | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 

Spezialangebote für Wetten auf das FA Cup Finale Man City – Watford

sportwetten.de Logo
Endet in
::
5€ Gratiswette nur für die Registrierung
sportwetten.de Logo
Endet in
::
Bis zu 50€ warten zum Bundesliga-Start
Interwetten Logo
Endet in
::
5€ Wettguthaben zum Bundesliga-Start
Interwetten Logo
Endet in
::
Quote 30.0 auf RB Leipzig wird Deutscher Meister 2019/20
Tipico Logo
Endet in
::
Bis zu 50€ als Gratiswette
Bwin News