Betfair: Enhanced Odds für Bayern besiegt Hertha

Johannes
21.02.2019

Innerhalb von zwei Wochen hat der FC Bayern München seinen Rückstand auf Borussia Dortmund von sieben auf drei Punkte reduziert. Am 23. Spieltag hat der Rekordmeister nun die Chance, den BVB noch mehr unter Druck zu setzen. Weil Dortmund erst tags darauf gegen Bayer Leverkusen antritt, können die Münchner mit einem Erfolg gegen Hertha BSC zumindest gleichziehen. Um für eine Nacht sogar die Tabellenführung zu übernehmen, müsste derweil schon ein Kantersieg mit sieben Toren Differenz her. Das dürfte gegen eine stabile Hertha, die bei nur drei Punkten Rückstand auf Rang sechs Europa im Blick hat, aber schwer werden. Beim Sportwetten Anbieter Betfair gibt es zu diesem Spiel eine Enhanced Odds Aktion. Neukunden erhalten dabei die verbesserte Wettquote 8.0 auf für Bayern Wetten auf einen Sieg gegen Hertha.

Gültig ist das Angebot für Anmeldungen aus Deutschland, ausgenommen aus dem Bundesland Schleswig-Holstein. Zur Aktivierung der Enhanced Odds ist der Aktionscode ZFBOEV notwendig. Eine Kombination mit dem Betfair Bonus, den wir im Wettbonus Vergleich getestet haben, ist daher nicht möglich.
 


 

Bayern darf wieder vom Triple träumen

Mit dem 0:0 beim FC Liverpool hat sich der FC Bayern München eine gute Ausgangsposition für das Achtelfinal-Rückspiel in der Allianz Arena verschafft und zugleich die Chance auf das Triple gewahrt. Der noch vor wenigen Wochen angesichts der eher überschaubaren Leistungen der Mannschaft von Trainer Niko Kovac utopische Dreifach-Triumph scheint nun wieder möglich. Neun Siege aus den letzten zehn Bundesliga-Partien sowie die guten Auftritte in Europa und im DFB-Pokal lassen den Anhang auf jeden Fall hoffen.

Nach dem intensiven Match in Anfield könnten gegen Hertha einige Akteure eine Pause erhalten. Insbesondere Kingsley Coman, der trotz seiner am letzten Wochenende in Augsburg erlittenen Sprunggelenksblessur aufgelaufen ist, könnte geschont werden. Franck Ribery wäre als Nachrücker die erste Option. Ein Kandidat für die Startelf ist auch der in Liverpool gesperrte Thomas Müller. Ob Jerome Boateng nach seinem Infekt bei 100 Prozent ist, bleibt abzuwarten. Ebenso, ob es für Leon Goretzka (Sehnenreizung) reicht. Sicher nicht dabei sind weiterhin nur Arjen Robben und Corentin Tolisso.

Hertha mit bemerkenswerter Serie gegen den FCB

Vor zweieinhalb Wochen hat der FC Bayern den Berliner Traum vom DFB-Pokal-Finale einmal mehr frühzeitig platzen lassen. Allerdings bot Hertha BSC den Bayern Paroli und musste sich erst nach Verlängerung mit 2:3 geschlagen geben. Zufall war es indes nicht, dass die Mannschaft von Trainer Pal Dardai dem Rekordmeister Probleme bereitet hat. Denn in der Bundesliga ist Hertha BSC gegen die Bayern sogar seit vier Spielen unbesiegt. Auf drei Unentschieden, darunter ein 0:0 in München, folgte im Hinspiel ein 2:0-Heimerfolg.

Die positiven Ergebnisse gegen die Bayern oder auch das 2:2 in der Hinrunde in Dortmund sind laut Aussage von Niklas Stark im “Kicker“ kein Zufall: “Die Top-Teams wollen Fußball spielen. Uns liegt es, die Räume eng zu halten und dem Gegner auf den Sack zu gehen. Das macht uns Spaß. Wir sind gern der Spielverderber“, so der Innenverteidiger, auf den sicherlich einiges an Arbeit zukommen wird. Verzichten muss Trainer Pal Dardai im Vergleich zur Vorwoche auf seinen gelbgesperrten Kapitän Vedad Ibisevic, ebenso auf die verletzten Marvin Plattenhardt und Jordan Torunarigha. Dafür kehrt Youngster Maier nach einer Muskelverletzung im Hüftbereich zurück.

Zahlen und Fakten zum Spiel FC Bayern München – Hertha BSC:

  • Bayern gewann neun der letzten zehn Bundesliga-Spiele (9-0-1)
  • Der FC Bayern blieb nur in einem der letzten sieben Spiele ohne Gegentor
  • Hertha BSC gewann nur zwei der letzten neun Pflichtspiele (2-3-4)
  • Der FC Bayern ist seit vier Bundesliga-Spielen gegen Hertha BSC sieglos (0-3-1)

Bayern Hertha Enhanced Odds

Bundesliga 2018/19, 23. Spieltag
FC Bayern München – Hertha BSC
23. Februar 2019, 15.30 Uhr
Allianz Arena, München

Wo kann ich das Spiel FC Bayern München – Hertha BSC live im TV sehen?
Sky
 


 

Quotenvergleich für Bayern München – Hertha BSC Wetten

Revanchiert sich Bayern für die Pleite in Berlin in der Hinrunde? Kann Hertha die Münchner erneut düpieren? Wie stehen die Wettquoten der Buchmacher? Wir machen für Sie den Quotenvergleich für Bayern – Hertha Wetten.

Wettanbieter Bonus 1 X 2
Betfair Bonus 1.18 7.0 16.00
Admiral Bonus 1.20 7.20 14.00
Bet365 Bonus 1.18 7.00 17.00
Bwin Bonus 1.19 7.00 15.00

Wettquoten Stand: 21. Februar 2019, 14:35 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!

Spezialangebote für Bayern – Hertha Wetten

 

Enhanced Odds für einen Bayern Sieg bei Betfair

Neukunden mit Wohnsitz in Deutschland können sich bei ihrer Registrierung bei Betfair Enhanced Odds für einen Bayern Sieg gegen Hertha BSC sichern. Die Quote wird von regulär 1.18 auf 8.0 erhöht. Für die Teilnahme müssen Sie den Aktionscode ZFBOEV im Anmeldeformular angeben und anschließend an die Ersteinzahlung eine qualifizierende Wette platzieren.

Und so muss die Wette aussehen:

  • Platzieren Sie vor Spielbeginn eine Wette auf Sieg Bayern gegen Hertha
  • Es muss sich dabei um eine Einzelwette handeln
  • Der maximale Wetteinsatz beträgt bei dieser Aktion fünf Euro
  • Das vorzeitige Auswerten der Wette mittels Cash Out ist nicht erlaubt
Betfair Enhanced Odds Bayern besiegt Hertha
© Betfair

Gewinne werden von Betfair vollständig in Gratiswetten ausbezahlt. Dieses Wettguthaben bleibt 30 Tage gültig und muss in dieser Zeit einmal umgesetzt werden. Der Reinerlös wird als Echtgeld gutgeschrieben.

Verliert die Enhanced Odds Wette, gibt es natürlich keinen Extra-Gewinn. Als Trostpreis erhalten Sie aber den Wetteinsatz in Form von Gratiswetten Guthaben zurück.

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von Betfair.
 

Betfair News Bayern München News