Betfair: Verbesserte Quote für Bayern-Sieg in Frankfurt

Johannes
20.12.2018

Sieben Monate nach dem größten Erfolg der jüngeren Vereinsgeschichte trifft Eintracht Frankfurt wieder auf den FC Bayern München. Und wie im Mai, als der Außenseiter im DFB-Pokal-Finale mit 3:1 triumphierte, hofft die SGE auch diesmal im Rahmen des 17. Bundesliga-Spieltages auf einen Coup. Auf jeden Fall will sich die SGE anders präsentierten als beim mit 0:5 verlorenen Supercup im Sommer. Obwohl Niko Kovac bereits damals als Gästetrainer in die Commerzbank-Arena zurückgekehrt ist, dürfte der Auftritt an alter Wirkungsstätte für den Coach der Bayern kein gewöhnliches Bundesliga-Spiel sein. Und natürlich würde Kovac mit einem Sieg an alter Wirkungsstätte den Druck auf Spitzenreiter Borussia Dortmund nach dem unter der Woche auf sechs Punkte verkürzten Rückstand weiter erhöhen. Bei Betfair erhalten Sie als Neukunden die verbesserte Quote 9.0 auf einen Bayern-Sieg.

Gültig ist dieser Quotenboost für Registrierungen aus Deutschland. Dabei müssen Sie den Aktionscode ZFBOEG angeben. Eine Kombination mit dem von uns im Wettbonus Vergleich getesteten Betfair Bonus ist daher nicht möglich. Sie müssen sich zwischen dem regulären und speziellen Willkommensangebot entscheiden.
 


 

Frankfurt mit durchwachsener Bilanz in den letzten Bundesliga-Wochen

Insgesamt trafen beide Vereine bereits 139 Mal in Pflichtspielen aufeinander. Mit 69 Siegen weist der FC Bayern dabei die klar bessere Bilanz auf. Die Eintracht bringt es unterdessen bei 30 Unentschieden nur auf 40 Erfolge. In Frankfurt allerdings hat die SGE bemerkenswert klar die Nase vorne. Schon 32 Heimsiegen stehen lediglich 19 Remis und 19 bayerische Auswärtserfolge gegenüber. Dennoch wird die Aufgabe gegen den Rekordmeister natürlich richtig schwierig, wie Gelson Fernandes direkt nach dem 2:2 am Mittwochabend in Mainz gegenüber “Sky“ betonte: “Wir müssen alles geben, um unser Punktekonto zu füllen”.

Nach eher durchwachsenen vier Punkten aus den letzten vier Ligaspielen wäre ein Erfolg gegen die Bayern das Sahnehäubchen auf ein schon jetzt historisch gutes Jahr für die Eintracht, die aktuell mit nur einem Punkt Rückstand auf Platz vier zum Kreis der Kandidaten auf einen Platz in der Champions League zu zählen ist. Trotz der guten Hinserie dürfte man in Frankfurt aber nicht unglücklich über die Winterpause sein, nach der die aktuell verletzten Defensivstützen Makoto Hasebe und David Abraham wieder zur Verfügung stehen sollen.

Bayern: Mehrere Fragezeichen vor dem Jahresfinale

Der FC Bayern reist mit guten Erinnerungen nach Frankfurt, wo letztmals in der Saison 2009/10 verloren wurde. Seitdem gewannen die Bayern vier Mal und nahmen drei Mal zumindest einen Punkt mit. Rund lief es nicht nur in den letzten Jahren in Frankfurt, sondern auch in den vergangenen Wochen in der Bundesliga. Seit dem blamablen 3:3 nach 3:1-Führung gegen Fortuna Düsseldorf reihte der Rekordmeister vier Siege aneinander und blieb zuletzt drei Mal in Folge sogar ohne Gegentor.

In Frankfurt muss Trainer Kovac seine am Mittwoch gegen RB Leipzig (1:0) erfolgreiche Elf womöglich umstellen. Mit Serge Gnabry und Kingsley Coman mussten beide Flügelspieler vorzeitig vom Platz und sind fraglich. Weil auch Arjen Robben sicher fehlt, blieben im Fall der Fälle wohl nur Franck Ribery und der zentral eigentlich stärkere Thomas Müller für die Außenpositionen. Ebenfalls nicht zur Verfügung steht nach seiner gelb-roten Karte Renato Sanches, während bei Jerome Boateng (eingeklemmter Nerv) zumindest Hoffnung besteht. Corentin Tolisso und James fallen sicher weiter aus.

Zahlen und Fakten zum Spiel Eintracht Frankfurt – FC Bayern München

  • Frankfurt holte aus den letzten vier Ligaspielen lediglich vier Punkte
  • Der FC Bayern gewann fünf der letzten sechs Pflichtspiele (5-1-0)
  • In der Bundesliga blieben die Bayern drei Mal in Folge ohne Gegentor
  • Frankfurt ist seit sieben Heimspielen gegen den FC Bayern sieglos (0-3-4)

Verbesserte Quote Bayern Sieg Frankfurt

Bundesliga 2018/19, 17. Spieltag
Eintracht Frankfurt – FC Bayern München
22. Dezember 2018, 18.30 Uhr
Commerzbank-Arena, Frankfurt

Wo kann ich das Spiel Eintracht Frankfurt – FC Bayern München live im TV sehen?
Sky

Quotenvergleich zu Eintracht Frankfurt – Bayern München

Gelingt den Frankfurtern die Revanche für die herbe Abfuhr im Supercup? Trumpft Bayern zum Jahresabschluss noch einmal auf? Wie stehen die regulären Wettquoten? Wir machen für Sie den Quotenvergleich zu Frankfurt – Bayern.

Wettanbieter Bonus 1 X 2
Betfair Bonus 6.50 4.75 1.44
Admiral Bonus 6.30 5.10 1.46
Bet365 Bonus 6.50 5.00 1.44
Bwin Bonus 6.75 4.75 1.40

Wettquoten Stand: 20. Dezember 2018, 14:00 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!

Wettangebote zu Eintracht Frankfurt – Bayern München

 

Betfair: Ohne Risiko auf Bayern-Sieg in Frankfurt wetten

Neukunden mit Wohnsitz in Deutschland erhalten von Betfair die verbesserte Quote 9.0 auf einen Bayern-Sieg in Frankfurt und können damit weitgehend ohne Risiko wetten. Denn gelingt den Münchnern kein voller Erfolg zum Jahresabschluss, gibt es den Wetteinsatz bis zu einem Betrag von fünf Euro als Gratiswetten Guthaben zurück. Eine Kombination mit dem regulären Willkommensbonus ist nicht möglich.

Verbesserte Quote Bayern besiegt Frankfurt Betfair
© Betfair

So sichern Sie sich die Teilnahme am Quotenboost Angebot:

  • Registrieren Sie sich bei Betfair und geben Sie den Code ZFBOEG an
  • Platzieren Sie nach der Ersteinzahlung die qualifizierende Wette auf Bayern schlägt Frankfurt
  • Es muss eine Einzelwette sein
  • Die Wette muss vor Anpfiff platziert werden
  • Maximaler Einsatz: 5€
  • kein Cash out
  • Gewinne komplett als Gratiswetten (30 Tage gültig)
  • bei Verlust: Einsatz als Gratiswette zurück

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von Betfair.
 

Betfair News Bayern München News