Frankfurt – Salzburg Wetten: Vorschau, Quoten und Angebote

Christian
18.02.2020

Die Losfeen Josephine Henning und Frédéric Kanouté haben bei der Auslosung zum UEFA Europa League Sechzehntelfinale ein glückliches Händchen bewiesen und Eintracht Frankfurt ein Wiedersehen mit RB Salzburg beschert. In der Saison 1993/94 standen die beiden Vereine im Rahmen des UEFA Cup Viertelfinales einander gegenüber. Mit dem besseren Ende für den SV Casino Salzburg, wie der österreichische Verein lange vor der Übernahme durch den Red Bull Konzern hieß.

Der heutige Eintracht Trainer Adi Hütter schoss die Salzburger im Heimspiel zum 1:0 Sieg. Maurizio Gaudino glich den Rückstand im Rückspiel aus und die Eintracht in das Elfmeterschießen. Wo der damalige Salzburg Torwart Otto Konrad nicht nur den entscheidenen Penalty hielt, sondern hernach auch gleich selbst verwertete. Nun können die Frankfurter fast 26 Jahre später Revanche für das bittere Aus nehmen. Das Hinspiel findet am 20. Februar 2020 um 18:55 Uhr in der Commerzbank Arena statt. Eine Woche später geht es dann nach Salzburg.
 


 

Eintracht Frankfurt: Dämpfer vor dem Hinspiel

Nach dem tollen Rückrundenstart keimten wohl bei den Frankfurtern Hoffnungen auf, auch im Signal Iduna Park von Borussia Dortmund reüssieren zu können. Spätestens nach 33 Minuten mussten auch die kühnsten Optimisten einsehen, dass an diesem Freitag Abend kein Kraut gegen den BVB gewachsen sein dürfte. Denn da schoss Lukasz Piszczek die Westfalen mit 1:0 in Führung. Gleich nach dem Pausentee setzten Jadon Sancho und Erling Haaland mit weiteren Treffern nach, ehe Raphael Guerreiro mit dem 4:0 den Schlusspunkt setzte.

Selten wird Eintracht Trainer Adi Hütter den Schlusspfiff so herbeigesehnt haben wie in diesem Spiel. Denn seine Mannschaft gab in 90 Minuten insgesamt nur zwei Torschüsse ab, wovon auch einer auf das Tor gegangen ist. Während die Dortmunder gleich 23 Schüsse abfeuerten. Nun muss das Trainerteam nach diesem rabenschwarzen Abend die richtige Antwort finden. Denn die Salzburger stehen ebenfalls für Offensivfußball. „Üben“ durfte die Eintracht 2020 schon zweimal gegen den „Schwesternclub“ aus Leipzig. Und da ist es ja mit zwei Siegen sehr gut gegangen.
 
Formkurve: Die letzten fünf Pflichtspiele

14.02. Borussia Dortmund (BL) A 0:4
07.02. FC Augsburg (BL) H 5:0
04.02. RB Leipzig (Pokal) H 3:1
01.02. Fortuna Düsseldorf (BL) A 1:1
25.01. RB Leipzig (BL) H 2:0

 


 

RB Salzburg: War der Aderlass im Winter zu groß?

„So fühlt sich das also an“, wird sich vielleicht der ein oder andere Spieler der Salzburger nach der 2:3 Heimpleite gegen den LASK gedacht haben. Unglaubliche 53 Matches waren die Mozartstädter in der österreichischen Bundesliga daheim ungeschlagen geblieben. Die letzte Heimniederlage datierte vom 27. November 2016. Von der damaligen Startelf sind aktuell nur noch Torwart Alexander Walke, Linksverteidiger Andreas Ulmer und Stürmer Hee-chan Hwang im Kader.

Ebenfalls nicht mehr im Kader ist der damalige Wechselspieler Takumi Minamino. Der Japaner ist in diesem Wintertransferfenster nach Liverpool zu Trainer Jürgen Klopp gewechselt. Ebenfalls gegangen sind Innenverteidiger Marin Pongracic, der allerdings in dieser Spielzeit verletzungsbedingt kaum eine Rolle gespielt hat und nun beim VfL Wolfsburg durchstarten möchte und vor allem Erling Haaland. Das norwegische Wunderkind sorgte im Herbst wettbewerbsübergreifend mit 28 Toren und sieben Vorlagen in 22 Einsätzen für Furore. Vor allem mit seinen acht Treffern in der Champions League hat der 19-Jährige auf sich aufmerksam gemacht und wurde folglich von Borussia Dortmund verpflichtet.

Nach dem verpatzten Frühjahrsauftakt und dem Verlust der Tabellenführung gibt es natürlich erste Diskussionen, ob der Aderlass im Winter nicht zu groß gewesen ist und ob die Abgänge aufgefangen werden können. Mit Mergim Berisha wurde zwar von Ligakonkurrenten SCR Altach ein deutscher U21 Nationalspieler zurückgeholt und vom FC Basel der 19-jährige Flügelspieler Noah Okafor geholt, die Lücke im Sturm muss dennoch erst einmal geschlossen werden. Im Heimspiel gegen den LASK ist dies nur bedingt geglückt, wobei da die drei Gegentreffer wohl eher ins Gewicht gefallen sind.
 
Formkurve: Die letzten fünf Pflichtspiele

14.02. LASK (BL) H 2:3
09.02. SKU Amstetten (Cup) A 3:0
14.12. TSV Hartberg (BL) A 2:2
10.12. FC Liverpool (CL) H 0:2
07.12. WSG Tirol (BL) H 5:1

 


 

Zahlen und Fakten zu Eintracht Frankfurt – RB Salzburg

  • Eintracht Frankfurt ist im Jahr 2020 daheim noch makellos: 3S/0U/0N
  • Die Bilanz gegen österreichische Clubs ist positiv: 5/4/2
  • Auch die Salzburger freuen sich auf ein deutsches Team: 7/5/6
  • Noch besser läuft es seit dem Einstieg von RB: 4/1/1

 


 
Europa League 2019/20, Sechzehntelfinale Hinspiel
Eintracht Frankfurt – RB Salzburg
20. Februar 2020, 18:55 Uhr
Commerzbank Arena, Frankfurt
 
TV Übertragung Eintracht Frankfurt – RB Salzburg: Wo kann ich das Spiel der Europa League live sehen?
DAZN, Puls 4
 

Quotenvergleich für Eintracht Frankfurt – RB Leipzig Wetten

Sowohl die Frankfurter als auch die Salzburger haben die Generalprobe verpatzt. Wobei die Hessen ansonsten gut in das Jahr 2020 gestartet sind. Die fehlende Spielpraxis könnte gegen die Österreicher sprechen, die noch dazu wichtige Spieler verloren haben. Auch das Experiment Dreierkette in der Abwehr hat gegen den LASK nicht gerade für Stabilität gesorgt.

Bei den Sportwetten Anbietern gehen die Gastgeber als leichte Favoriten in das Hinspiel. Bei den Aufstiegswetten haben dafür die Mozartstädter einen kleinen Vorsprung. Die Fans dürfen sich auf zwei spannende Begegnungen freuen.
 

Frankfurt – Salzburg 1 X 2 Aufstieg SGE Aufstieg RBS
mr green logo Mr Green Bonus 2.05 3.70 3.35 14.0 2.00 1.82

Bet-at-home Bonus 2.03 10.0 3.63 3.19 11.50 2.02 1.70

888sport Bonus 2.05 3.75 3.40 2.00 1.82
BetVictor Bonus 2.05 3.75 3.20 2.20 1.615
Sportwetten.de Bonus 2.10 3.75 3.37 2.24 1.60
cashpoint logo Cashpoint Bonus 2.10 3.75 3.37 2.24 1.60
betano logo NEU: Betano Bonus 2.00 3.90 3.50 2.02 1.80
Betsson Neukundenbonus 2.10 3.95 3.30 2.06 1.76
Bwin Bonus 2.00 3.70 3.30 2.10 1.65
Betfair Gratiswette 2.00 3.50 3.20 2.15 1.67

Unibet Bonus 2.05 3.75 3.40 2.00 1.82
Bet365 Bonus 2.05 3.60 3.50 2.05 1.70
Tipico Bonus 2.05 3.70 3.40 2.05 1.75
interwetten logo Interwetten Bonus 2.10 3.75 3.30 1.80 1.95

Wettquoten Stand: 18. Februar 2020, 14:20 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 

Spezialangebote für Eintracht Frankfurt – RB Leipzig Wetten

 

Betano Logo
Endet in
::
15€ extra für Neukunden
Sunmaker Logo
Endet in
::
1€ einzahlen, 15€ Guthaben erhalten
Mr Green Logo
Endet in
::
Quote 4.0 auf Salzburg besiegt Maccabi Tel Aviv
Mybet Logo
Endet in
::
5x5€ Gratiswetten zum Saisonstart
Interwetten Logo
Endet in
::
Jubiläum: Bis zu 30€ Wettguthaben + 3.000€ Gewinnspiel
Tipico Logo
Endet in
::
Bis zu 50€ als Gratiswette