Hertha-Sieg gegen Dortmund zum Klinsmann-Einstand? Topquote bei Mr Green

Sebastian
29.11.2019

Hauptstadt-Klub Hertha BSC durchlebt eine turbulente Woche. Nach der Trennung von Ante Covic stellte der schwächelnde Bundesligist niemand geringeren als Jürgen Klinsmann als neuen Trainer bis Saisonende vor. Eigentlich soll dieser als Aufsichtsrat die Alte Dame in eine neue Ära des Erfolgs führen. Am Samstag (15:30 Uhr) sind aber zunächst Klinsmanns Qualitäten als Feuerwehrmann gefragt, wenn die Berliner Besuch von Borussia Dortmund empfangen. Gelingt Klinsmann beim Einstand am 13. Spieltag der große Coup? Bei Mr Green haben Sie die Chance auf die erhöhte Quote 15.0 auf einen Hertha-Sieg gegen den BVB.

Gültig ist der Quotenboost für Neukunden mit Wohnsitz in Deutschland. Potentielle Gewinne werden dabei in Echtgeld ausbezahlt. Zusätzlich darf auch der in unserem Wettbonus Vergleich gelistete Mr Green Bonus beansprucht werden.
 


 

Klinsmann-Effekt in Berlin?

Jürgen Klinsmann sitzt seit Anfang November im Aufsichtsrat von Hertha BSC. Der frühere Bundestrainer kehrte damit nach langjähriger Tätigkeit im US-Verband nach Deutschland zurück. Der Reformer und Visionär gilt als Mitbringsel des neuen Hertha Investors Lars Windhorst. Sportlich hinken die Herthaner als Tabellen-15. hinterher. Nur dank zwei geschossener Tore mehr liegen sie vor dem Relegationsplatz. Mittelfristig sind freilich höhere Tabellenregionen das Ziel. Dass die Hauptstadt im deutschen Fußball nur eine Nebenrolle spielt, soll bald der Vergangenheit angehören. „Viele sagen: Berlin ist ein schlafender Riese, aber irgendwie kommt er nicht richtig in Bewegung“, stellte Klinsmann bei seiner Antritts-Pressekonferenz fest. „Wir wollen so schnell wie möglich nach oben klettern.“

Jürgen Klinsmann steht für das Versprechen einer neuen, erfolgreichen Ära. Das Trainerteam wurde komplett ausgetauscht, Klinsmann holte Alex Nouri als Assistenten, Andreas Köpke als Torwarttrainer. Klublegende Arne Friedrich wurde als „Performance Manager“ installiert. Die Suche nach einer langfristigen Trainerlösung ab Sommer läuft. Gegen Dortmund soll die Aufbruchsstimmung auf den Platz gebracht werden. Gesperrt wird Torwart Jarstein fehlen sowie der verletzte Leckie. Kraft, Smarsch, Rekik und Löwen sind fraglich. Unter Covic nicht oder weniger eingesetzte Spieler hoffen naturgemäß auf eine neue Chance.

Formkurve – Die letzten fünf Pflichtspiele

24.11. FC Augsburg (BL) A 0:4
9.11. RB Leipzig (BL) H 2:4
2.11. Union Berlin (BL) A 0:1
30.10. Dynamo Dresden (Pokal) H 5:4 i.E.
26.10. 1899 Hoffenheim (BL) H 2:3

BVB hofft auf die Trendwende

Borussia Dortmund bezog am Mittwoch in der Champions League eine 1:3 Auswärtsniederlage gegen den FC Barcelona. Der Aufstieg in die K.o.-Phase der Königsklasse hängt damit weiter in der Schwebe. Der erhoffte Schritt aus der Krise, ausgelöst durch blamable Vorstellungen gegen Bayern München (0:4) und Bundesliga-Schlusslicht Paderborn (3:3 nach 0:3-Rückstand), gelang mit dem mutlosen Auftritt im Camp Nou jedenfalls nicht. Trainer Lucien Favre gilt daher weiterhin als Kandidat für eine Ablöse. Die BVB-Führung will eine Leistungssteigerung sehen, am besten schon am Wochenende bei Hertha BSC. „Da wollen wir die Trendwende und den Anschluss an die oberen Plätze schaffen“, so Sportdirektor Michael Zorc. Favre gibt sich jedenfalls optimistisch: „Ich bin überzeugt, dass wir es schaffen. Ich habe Vertrauen.“

Längst ist die Trainerfrage aber nicht mehr das einzige große Thema in Dortmund. Denn zuletzt mit der Personalie Jadon Sancho hat sich beim BVB eine neue Baustelle geöffnet. Der englische Jungstar durchlebt derzeit nicht nur ein Formtief, sondern fällt vor allem durch mangelnde Disziplin auf. So sollen ihm laut Medienberichten mehrmalige Verspätungen im Vorfeld der CL-Partie letztlich den Startplatz gegen Barça gekostet haben. Als ob Favre nicht schon genug Sorgen hätte, sind gegen Hertha zudem auch die zuletzt fehlenden Bruun Larsen und Pablo Alcacer fraglich. Delaney fällt nach einem Bänderriss im Sprunggelenk definitiv aus.

Formkurve – Die letzten fünf Pflichtspiele

27.11. FC Barcelona (CL) A 1:3
22.11. SC Paderborn (BL) H 3:3
9.11. Bayern München (BL) A 0:4
5.11. Inter Mailand (CL) H 3:2
2.11. VfL Wolfsburg (BL) H 3:0

Zahlen und Fakten zu Hertha BSC – Borussia Dortmund

  • Nicht nur die ewige Bilanz spricht für Dortmund (33-19-19), der BVB verlor nur eines der letzten elf Pflichtspiele gegen Hertha
  • Beide Teams luden in den letzten beiden Bundesliga-Spielen die Gegner zum Toreschießen ein: Hertha erhielt insgesamt acht Gegentreffer, die Dortmunder sieben
  • Hertha musste zuletzt vier Niederlagen in der Bundesliga wegstecken
  • Dortmund konnte bewerbübergreifend von den letzten fünf Auswärtsspielen keines gewinnen

Bundesliga 2019/20, 13. Spieltag
Hertha BSC – Borussia Dortmund
30. November 2019, 15:30 Uhr
Olympiastadion, Berlin

TV-Übertragung Hertha – Dortmund: Wo kann ich das Spiel live sehen?
Sky
 

Quotenvergleich für Wetten auf Hertha – Dortmund

Überraschung bei Klinis-Einstand? Favre-Erfolg an der alten Wirkungsstätte? Wem gelingt der Befreiungsschlag? Wir machen für Wetten auf Hertha – Dortmund den Quotenvergleich.

Der BVB geht nichtsdestotrotz als Favorit ins Spiel, befindet sich durch den Trainerwechsel beim Gegner in einer unangenehmen, weil unberechenbaren Situation. Abseits vom klassischen Dreierweg bieten sich bei Hertha – Dortmund Wetten auf die Torzahl an. Denn beide Teams zeigten in den letzten Bundesliga-Spielen eine klare Tendenz zu torreichen Partien.

Hertha – BVB 1 X 2
Mr Green Bonus 4.20 15.00 3.90 1.80
Bet365 Bonus 4.00 4.00 1.80
Bwin Bonus 4.40 3.80 1.78
Betway Bonus 4.20 3.80 1.83

Wettquoten Stand: 29. November 2019, 11:15 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 

Hertha – BVB: Über 2,5 Tore
Mr Green Bonus 1.61
Bet365 Bonus 1.61
Bwin Bonus 1.57
Betway Bonus 1.57

Wettquoten Stand: 29. November 2019, 11:15 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 

Spezialangebote für Wetten auf Hertha – Dortmund

 

Mr Green: Quote 15.0 auf Hertha besiegt den BVB

Der Sportwetten Anbieter Mr Green hat zum Einstand von Jürgen Klinsmann ein Willkommensangebot für Neukunden mit Wohnsitz in Deutschland geschnürt. Sie können nach der Registrierung mit der verbesserten Wettquote 15.0 auf einen Heimsieg der Hertha setzen.

Mr Green Boost Hertha besiegt Dortmund
© Mr Green

Wie nehme ich an der Mr Green Aktion teil?

  • Folgen Sie unserem link und eröffnen Sie ein neues Wettkonto bei Mr Green
  • Die verbesserte Quote wird automatisch im Wettschein angezeigt
  • Setzen Sie exakt 5€ als Einzelwette vor Spielbeginn auf Hertha besiegt Dortmund

Etwaige Gewinne werden von Mr Green in Echtgeld ausbezahlt. Kein Bonusbetrag, keine Gratiswetten, sondern Cash. Das gewonnene Guthaben kann nach einen Verifizierung Ihrer Kundendaten sofort ausbezahlt werden. Zusätzlich dürfen Neukunden auch am regulären Willkommensangebot teilnehmen.

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von Mr Green.
 

Mr Green News