Hertha – Leverkusen Wetten: Vorschau, Quoten & 888sport OddsBoost

Sebastian
19.03.2021

Am Sonntag (15:30 Uhr) stehen sich bei Hertha BSC gegen Bayer Leverkusen zwei Mannschaften im Abwärtstrend gegenüber. Während die Berliner mittlerweile auf den Relegationsrang abgerutscht sind und somit tief im Abstiegsstrudel stecken, droht die Werkelf bei weiteren Punktverlusten den Anschluss an die Champions League Startplätze zu verlieren. In unserer Vorschau haben wir die wichtigsten Informationen sowie einen Quotenvergleich zum Spiel. Außerdem erklären wir Ihnen, wie Sie mit verbesserten Quoten von 888sport auf Hertha – Leverkusen wetten können.

888sport bringt zu diesem Spiel einen der bewährten Quotenboosts an den Start. Sie haben die Wahl zwischen 21.0 auf Hertha oder 11.0 auf Leverkusen. On top gibt es auch noch den 888sport Willkommensbonus, den wir im Wettbonus Vergleich ausführlicher beleuchten.
 


 

Harmlose Alte Dame

„Ich habe ihnen gesagt, dass es nicht sein kann, dass im Training einige Sachen funktionieren und im Spiel nicht, und dass ich auch offensiv Aggressivität sehen will“, gab Hertha-Trainer Pal Dardai Einblick in seine Gespräche mit der Mannschaft. „Wenn der Ball nach vorn rollt, sollen sie gierig und leidenschaftlich sein.“ Zuletzt hätten die Berliner zu ängstlich agiert. Unter Dardai, der erst Ende Januar Bruno Labbadia abgelöst hatte, gab Hertha BSC pro Spiel im Schnitt weniger als zehn Torschüsse ab und blieb nie ohne Gegentor. Von den letzten elf Spielen gewann die Alte Dame nur eines – vor zwei Wochen zu Hause gegen Augsburg 2:1.

Seit dem 0:2 bei Borussia Dortmund am vergangenen Wochenende steht die Hertha auf Platz 16, dem Relegationsrang. Mainz liegt nur wegen der knapp schlechteren Tordifferenz hinter den Berlinern. Während die Klubführung von einer Zukunft als Big City Klub träumt und hinter den Kulissen an der Verpflichtung von Fredi Bobic als neuem sportlichen Verantwortlichen bastelt, besteht die Gegenwart aus Abstiegskampf. „Jetzt kommen die Spiele, wo man punkten muss – nicht nur kann“, so Daradai, der explizit das Heimspiel gegen Leverkusen dazuzählt. Verstärkt wird der Spieltagskader durch die Rückkehr von Matheus Cunha, der sogar für 90 Minuten bereit sei. Fehlen werden indes der gesperrt Vladimir Darida und der verletzte Weltmeister Sami Khedira.

Formkurve – die letzten fünf Pflichtspiele

13.3. Borussia Dortmund (BL) A 0:2
6.3. FC Augsburg (BL) H 2:1
27.2. VfL Wolfsburg (BL) A 0:2
21.2. RB Leipzig (BL) H 0:3
13.2. VfB Stuttgart (BL) A 1:1

Bosz unter Druck

Das 1:2 gegen den Abstiegskandidaten Arminia Bielefeld am vergangenen Wochenende sorgte nicht zuletzt in der Führungsetage von Bayer Leverkusen für großen Unmut. „Der Trainer muss die richtigen Schlüsse aus dem Spiel gegen Bielefeld ziehen und mit den Spielern Lösungen für Berlin finden“, ließ Sportdirektor Simon Rolfes ausrichten. Zuvor hatte der Geschäftsführer Rudi Völler zwar „Wertschätzung und Rückendeckung“ für Trainer Peter Bosz bekundet, aber auch daran erinnert, dass Leverkusen „einen anderen Anspruch“ habe. „Mit diesem Druck und dieser Kritik, ob intern oder von den Medien, muss er umgehen – und das kann er auch.“

Von 16 Pflichtspielen in diesem Jahr gingen neun verloren, sechs davon in der Bundesliga. Die Werkself liegt vor dem 26. Spieltag an sechster Stelle und muss somit um eine internationale Teilnahme bangen. Sollte Bayer neuerlich die Champions League verpassen, drohen wirtschaftliche Konsequenzen und Abgänge. Gegen Hertha BSC soll einmal mehr eine Trendwende gelingen. Zur Entspannung der Personallage könnte die Rückkehr von Florian Wirtz (nach Erkrankung) beitragen. Paulinho steht nach seinem Kreuzbandriss wieder im Training.

Formkurve – die letzten fünf Pflichtspiele

14.3. Arminia Bielefeld (BL) H 1:2
6.3. Borussia Mönchengladbach (BL) A 1:0
28.2. SC Freiburg (BL) H 1:2
25.2. Young Boys Bern (EL) H 0:2
21.2. FC Augsburg (BL) A 1:1

 


 

Zahlen und Fakten zu Hertha BSC – Bayer Leverkusen

  • Der historische Vergleich spricht für Leverkusen (27-14-14)
  • Hertha BSC blieb in den letzten drei Duellen mit der Werkself unbesiegt (2-1-0)
  • Leverkusen gewann 2021 nur vier von 16 Pflichtspielen (4-3-9)
  • Hertha ging 2021 in zwölf Spielen nur zwei Mal als Sieger vom Platz (2-2-8)

Hertha - Leverkusen Wetten Quoten Vorschau

Bundesliga 2020/21, 26. Spieltag
Hertha BSC – Bayer Leverkusen
21. März 2021, 15:30 Uhr
Olympiastadion, Berlin

TV-Übertragung Hertha – Leverkusen: Wo kann ich das Bundesliga-Spiel live sehen?
Sky

Quotenvergleich für Hertha – Leverkusen Wetten

Mindestens ein Team wird punkten. Wem gelingt also ein Befreiungsschlag? Wie stehen die Wettquoten? Wir machen für Hertha – Leverkusen Wetten den Quotenvergleich.

Leverkusen ist der vermeintliche Favorit, aber das Duell der Krisenteams ist gewissermaßen eine Wundertüte. Das bringt aber durch die Bank attraktive Quoten. Wovon wir allerdings in diesem Zusammenhang abraten sind übertriebene Konfigurator-Kombinationen. Da eignen sich andere Spiele besser.

Hertha – Leverkusen 1 X 2
888sport logo 888sport Bonus 3.45 21.00 3.50 2.05 11.00
bet365 logo Bet365 Bonus 3.40 3.60 2.05
bwin logo Bwin Bonus 3.50 3.60 2.05
admiral bet logo AdmiralBet Bonus 3.50 3.50 2.10
Mybet Logo Mybet Bonus 3.65 3.60 2.10
betsson logo Betsson Bonus 3.50 3.60 2.10
BildBet Logo BildBet Bonus 3.30 3.60 2.10
betano logo Betano Bonus 3.50 3.50 2.10
sportwetten.de logo Sportwetten.de Bonus 3.61 3.58 2.09
unibet logo Unibet Bonus 3.65 3.60 2.10
betway logo Betway Bonus 3.50 3.50 2.05

Wettquoten Stand: 18. März 2021, 17:30 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!

Spezialangebote für Hertha – Leverkusen Wetten

 

888sport: Verbesserte Wettquoten zu Hertha gegen Leverkusen

Für neu registrierte Spielerinnen und Spieler mit Wohnsitz in Deutschland oder Österreich gibt es bei 888sport verbesserte Wettquoten für die Erstwette. Zur Wahl stehen bei diesem Bundesliga Duell 21.0 auf Hertha BSC und 11.0 auf Leverkusen. Den Ersteinzahlungsbonus bekommen Sie ebenfalls dazu.

Apropos Einzahlung. Achten Sie hier auf die Methode. Denn bei Überweisungen mittels Neteller oder Skrill ist eine Teilnahme am Quoten Angebot nicht möglich.

888sport verbesserte Wettquoten Hertha Leverkusen
© 888sport

Der Boost gilt, wie erwähnt, nur für die erste Wette als Neukunde. Sie muss folgende Vorgaben erfüllen:

  • Einzelwette auf Hertha oder Leverkusen
  • Abgabe der Wette vor Spielbeginn
  • Wetteinsatz 5 Euro
  • Cash Out ist nicht erlaubt

Wie zahlt 888sport den Gewinn aus?
Bis zur Normalquote gibt es Echtgeld. Der zusätzliche Gewinn folgt in Form von Gratiswetten. Jeder dieser Gutscheine muss innerhalb von sieben Tagen zum jeweils vollen Nennwert (maximal 20€ pro Stück) eingelöst werden. Ansonsten verfallen die Freebets.

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von 888sport.
 


 

888sport News Bundesliga News