Hoffenheim Werder Wetten: Vorschau, Quoten & Betway Promo

Christian
20.02.2021

TSG 1899 Hoffenheim hat sich im Hinspiel des Sechzehntelfinales der UEFA Europa League bei Molde FK mit einem 3:3 eine sehr gute Ausgangsposition für das Rückspiel verschafft. Dabei lagen die Sinsheimer im Auswärtsspiel – die Norweger mussten die Begegnung allerdings ins spanische Villarreal verlegen – früh mit 0:2 und zur Pause mit 1:3 in Führung. Doch nach dem Seitenwechsel kämpfte sich der Außenseiter zurück und konnte noch ein Unentschieden retten. Für die Kraichgauer geht es nun in der Bundesliga mit einem Heimspiel gegen SV Werder Bremen weiter. Die Begegnung wird am Sonntag, 21. Februar 2021 um 18:00 Uhr angepfiffen und beendet den 22. Spieltag.

Hoffenheim erzielte gegen Molde FK den ersten Treffer, konnte aber nicht gewinnen. Ihre Siegwette wäre somit verloren gegangen. Das kann Ihnen am Sonntag bei Sportwetten Anbieter Betway nicht passieren, denn bei der Das 1. Tor gewinnt, wir zahlen aus Promo wird Ihre Wette nach dem ersten Treffer positiv ausgewertet – selbst wenn die Führung noch verspielt wird.
&nbsp,


 

TSG 1899 Hoffenheim: Personalsorgen

Die Ausfallliste wird auch nach dem Europa League Match gegen Molde FK nicht kürzer – ganz im Gegenteil. Mittelfeldspieler Mijat Gacinovic musste bereits nach 26 Minuten ausgewechselt werden und wird wohl auch gegen Werder Bremen fehlen. Dabei hatte der Serbe das erste Tor von Munas Dabbur vorbereitet. Den zweiten Treffer des Israelis legte bereits sein Ersatzmann Pavel Kaderabek vor. Das zwischenzeitliche Anschlusstor von Martin Ellingsen beantwortete Christop Baumgartner unmittelbar vor dem Pausenpfiff mit dem 1:3. Nach dem Seitenwechsel wurden beste Chancen wie ein Elfmeter vernebelt, wodurch Molde durch Eirik Andersen und David Datro Fofana sogar noch der Ausgleich zum 3:3 Endstand gelang.

Somit fallen für die Bundesliga Begegnung Kevin Akpoguma, Ermin Bicakcic, Ishak Belfodil, Mijat Gacinovic, Dennis Geiger, Benjamin Hübner, Andrej Kramaric, Havard Nordtveit, Stefan Posch, Robert Skov und Konstantinos Stafylidis verletzt oder krank aus. Zudem ist Kevin Vogt nach seiner fünften Gelben Karte gesperrt.

Trainer Sebastian Hoeneß strebt gegen Werder Bremen dennoch einen Sieg an: „Es ist immer wichtig zu punkten. Wir wollen kein Statement setzen, sondern uns für den Aufwand belohnen. Wir wollen das Spiel nutzen, um an ihnen vorbeizuziehen. Das würde uns tabellarisch helfen.“

Formkurve: Die letzten fünf Pflichtspiele

18.02. Molde FK (EL) A 3:3
13.02. Borussia Dortmund (BL) A 2:2
07.02. Eintracht Frankfurt (BL) H 1:3
30.01. FC Bayern München (BL) A 1:4
24.01. 1. FC Köln (BL) H 3:0

 

SV Werder Bremen: Defensiv stabil

Wirft man einen Blick auf die Tabelle des Jahres 2021, findet man Werder Bremen auf dem neunten Rang. Das ist nur unwesentlich besser als in der Gesamttabelle der Saison 2020/21. Allerdings fällt auf, die Bremer haben in sieben Matches nur sechs Gegentore erhalten und bei acht eigenen Treffern ein positives Torverhältnis. Damit stellen die Werderaner gemeinsam mit VfL Wolfsburg die beste Defensive im Jahr 2021.

Umso bedauerlicher, dass mit Ludwig Augustinsson, Marco Friedl und Milos Veljkovic drei Stammspieler der Abwehr angeschlagen sind. Während der schwedische Außenverteidiger auch beim Abschlusstraining gefehlt hat, waren der Österreicher und der Serbe wieder dabei. Sollte es doch nicht klappen, stehen mit Christian Groß, Niklas Moisander und Felix Agu drei Alternativen parat. Patrick Erras wird definitiv ausfallen, Niclas Füllkrug stand zuletzt gegen SC Freiburg wieder im Mannschaftskader.

Trainer Florian Kohfeldt über mögliche Veränderungen in der Abwehr: „Natürlich muss man sagen, dass es viel Veränderung wäre, wenn die drei nicht spielen könnten – wovon ich aber nicht ausgehe. Trotzdem haben die anderen Jungs auch schon zusammengespielt. Daher ist mein Vertrauen komplett da.“

Formkurve: Die letzten fünf Pflichtspiele

13.02. SC Freiburg (BL) H 0:0
30.01. FC Schalke 04 (BL) H 1:1
23.01. Hertha BSC (BL) A 4:1
19.01. Borussia Mönchengladbach (BL) A 0:1
16.01. FC Augsburg (BL) H 2:0

 

Zahlen und Fakten zu TSG 1899 Hoffenheim – SV Werder Bremen

  • Der direkte Vergleich spricht für Werder Bremen: 12S/10U/5N
  • Auch auswärts haben die Bremer die Nase vorne: 6/3/3
  • In den jüngsten drei Duellen blieben die Hoffenheimer ohne Niederlage: 2/1/0
  • Die TSG hat in den jüngsten sechs Pflichtspielen immer getroffen

 
Hoffenheim Werder Wetten Quoten Vorschau Promo
 
Bundesliga 2020/21, 22. Spieltag
TSG 1899 Hoffenheim – SV Werder Bremen
21. Februar 2021, 18:00 Uhr
PreZero Arena, Hoffenheim
 

TV-Übertragung TSG 1899 Hoffenheim – SV Werder Bremen: Wo kann ich das Bundesliga Spiel live sehen?
Sky
 

Quotenvergleich für Hoffenheim – Werder Wetten

Duell der Tabellennachbarn. Die Hoffenheimer sind zwar personell eingeschränkt, aber dennoch auf einen Heimsieg eingestellt. Auch wenn die Gesamtbilanz gegen Werder Bremen negativ ist, ist die Bilanz der jüngsten zehn Aufeinandertreffen in der Bundesliga klar positiv (4/5/1). Die Gegner aus Bremen kommen mit einer stabilen Abwehr nach Hoffenheim, ob allerdings alle Defensivakteure einsatzbereit sind, scheint zumindest fraglich. Bei den Sportwetten Anbietern ist die TSG 1899 Hoffenheim leichter Favorit, das wird jedoch SV Werder Bremen nicht allzu viel stören.

 

Hoffenheim – Werder 1 X 2
betway logo Betway Bonus 2.20 3.40 3.30
admiral bet logo Admiral Bet Bonus 2.25 3.50 3.20
BildBet Logo BildBet Bonus 2.15 3.60 3.10
bet365 logo Bet365 Bonus 2.15 3.50 3.30
bwin logo Bwin Bonus 2.15 3.50 3.30
betago logo Betago Bonus 2.30 3.40 3.10
interwetten logo Interwetten Bonus 2.20 3.45 3.20
mybet logo Mybet Bonus 2.30 3.45 3.30
sportwetten.de logo Sportwetten Bonus 2.25 3.51 3.26
sky bet logo Skybet Bonus 2.20 3.35 3.20
tipico logo Tipico Bonus 2.20 3.50 3.20
Bet3000 Logo Bet3000 Bonus 2.25 3.40 3.20

Wettquoten Stand: 20. Februar 2021, 23:40 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 

Spezialangebote für Hoffenheim – Werder Wetten

 

Betway: Der erste Treffer gewinnt Ihre Wette

An der Promotion können alle Kunden mit einem gültigen Account und Wohnsitz in Deutschland, Österreich, Liechtenstein oder Luxemburg teilnehmen. Haben Sie sich bislang noch nicht registriert, wir allerdings Ihr Interesse geweckt, bitten wir sie auf unsere Sportwetten Bonus Vergleich Seite weiter, wo es uns eine Freude ist, Sie über den Sportwetten Anbieter selbst und vor allem auch den Betway Neukundenbonus zu informieren. Abschließend benötigt es – egal ob nun Bestands- oder Neukunde – eine qualifizierende Wette.
 

Betway Hoffenheim Werder Wetten erstes Tor Promo
© Betway

 
Hinweise zur Betway Promo

  • Wetten Sie auf den Gewinner des Spiels TSG 1899 Hoffenheim – SV Werder Bremen
  • Bis zu 20€ Einsatz werden berücksichtigt
  • Tippen sie mittels einer Einzelwette vor dem Anpfiff
  • Nicht erlaubt: Gratiswetten und Cash out

Erzielt Ihre Mannschaft das 1:0 oder 0:1, wertet Betway Ihre Wette als gewonnen aus. Ihren Gewinn bekommen Sie binnen 24 Stunden in Form von Echtgeld gutgeschrieben. Weitere Bedingungen sind nicht zu erfüllen.

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von Betway.
 


 

Betway News Bundesliga News