Interwetten: Cashback Aktion zu den French Open

Sebastian
06.10.2020

Zum Viertelfinale der French Open gibt es bei Interwetten die Chance auf risikofreie Wetten. Der Sportwetten Anbieter stellt Ihnen im Rahmen des Interwetten 30 Jahre Jubiläums gleich zwei Mal ein Cashback zu den Partien Schwartzman – Thiem und Kvitova – Siegmund in Aussicht. Wir haben alle wichtigen Informationen für die Tennis Wetten ohne Risiko zusammengefasst.

Mitmachen dürfen alle Kundinnen und Kunden von Interwetten. Wichtig ist allerdings, dass Sie sich zuvor auf der Aktionsseite zum French Open Cashback anmelden. Klicken Sie dazu einfach den Teilnahme Button. Anschließend können Sie Ihre Wetten abgeben.

Wer sich über unseren Link neu registriert, kann sich mit unserem exklusiven Interwetten Bonus Code übrigens auch den Sportwetten Bonus auf die Ersteinzahlung sichern.
 

Interwetten Logo
Endet in
::
Interwetten 30 Jahre Jubiläumskalender
Betway Logo
Endet in
::
Quote 4.00 auf Leverkusen besiegt Augsburg und Über 3,5 Tore
Betway Logo
Endet in
::
Quote 5.00 auf AC Milan besiegt AS Rom zu Null

 

Duell der Sandplatz-Spezialisten

US Open Sieger Dominic Thiem ist bei den French Open im Soll, obwohl die Erholungspause zwischen den beiden Grand Slam Turnieren nur sehr kurz war. Der Österreicher ist auf dem Sandplatz groß geworden und würde nur zu gerne auf seinem Lieblingsbelag einen weiteren großen Titel nachlegen. Die Auslosung bescherte Thiem allerdings einen anspruchsvollen Turnierverlauf. So wartet auch am Dienstag im Viertelfinale ein unangenehmer Gegner.

Nicht nur gilt der Argentinier Diego Schwartzman ebenfalls als Sandplatzspezialist, sondern er stellte mit dem Sieg in zwei Sätzen beim ATP Masters in Rom über den French Open Dominator Rafael Nadal seine Stärke eindrucksvoll unter Beweis. Beim Tournier Roland Garros ist die Nummer 14 der Welt noch ohne Satzverlust, hat also einen Lauf. Thiem und Schwartzman verbindet eine Freundschaft, sie kennen sich daher bestens. „Er ist sicher einer der besten Returnspieler“, weiß Thiem, für den jedenfalls die direkte Bilanz spricht. Von acht Aufeinandertreffen gingen sechs an den Österreicher.

Deutsche Doppel Spezialistin fordert Kvitova

Am Mittwoch endet das Viertelfinale im Damen-Einzel mit einem ungleichen Duell. Die Weltranglistenelfte Petra Kvitova trifft auf die 32-jährige Deutsche Laura Siegemund (Nummer 66 der Welt). Die Tschechin ist bei den French Open noch ohne Satzverlust, steht aber erst zum zweiten Mal in ihrer Karriere unter den letzten Acht bei den French Open.

Für Siegemund, die eigentlich im Doppel ihre größten Erfolge feierte und zuletzt etwa mit Wera Swonarjowa die US Open gewann, ist es die erste Viertelfinalteilnahme bei einem Grand Slam Einzel Turnier.

Interwetten Cashback French Open Wetten ohne Risiko riskofrei
© Interwetten

Interwetten: Risikofrei auf das French Open Viertelfinale wetten

Der Buchmacher Interwetten bietet Sportwetten Fans zum Viertelfinale der French Open die Chance auf gleich zwei Wetten ohne Risiko zu folgenden Paarungen:

  • 6. Oktober: Diego Schwartzman gegen Dominic Thiem
  • 7. Oktober: Petra Kvitova gegen Laura Siegemund

Pro Spiel ist freilich nur eine Wette mit Cashback Rückversicherung möglich.

So nehmen Sie teil:

  • Melden Sie sich auf der Aktionsseite zum Cashback Angebot an
  • Setzen Sie anschließend Einzelwetten auf Schwarztman – Thiem und/oder Kvitova – Siegemund im Zweierweg auf Matchgewinn
  • Die Wette muss vor Spielbeginn mit Echtgeld gesetzt werden
  • Interwetten beschränkt das Cashback mit jeweils 15 Euro

Liegen Sie mit ihren Wetttipps auf die French Open richtig, erhalten Sie den Gewinn wie gewohnt. Verliert eine oder beide Wetten, erhalten Sie den verlorenen Wetteinsatz bis jeweils 15 Euro im Laufe des nächsten Werktages zurück. Dieser Betrag wird von Interwetten zwar als Bonusguthaben bezeichnet, ist aber in der Tat Echtgeld. Denn er unterliegt allerdings keinen weiteren Umsatzbedingungen.

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von Interwetten.
 

Interwetten News