Köln – Mönchengladbach: Vorschau, Quoten für Wetten & Aktion

Christian
13.09.2019

Am Samstag, 14. September 2019 wird das Rheinland Kopf stehen, wenn im wohl ausverkauften RheinEnergieStadion um 15:30 Uhr das Derby zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach angepfiffen wird. Mit den Tabellenrängen vierzehn und acht stehen beide Traditionsvereine noch nicht dort, wo sie die Fans gerne sehen möchten. Der 1. FC Köln hat aber mit dem Auswärtserfolg beim SC Freiburg nicht nur die ersten Punkte geholt, sondern auch einen Aufwärtstrend erkennen lassen. Der im Derby gegen die Gladbacher fortgesetzt werden soll.

Sportwetten Anbieter Bwin gibt den Fans des Effzeh Sicherheit und erstattet Ihnen bis zu 50€ Ihres Wetteinsatzes auf einen Köln Sieg in Gratiswetten Guthaben zurück, wenn die Geißböcke das Match gegen die Fohlen doch nicht gewinnen. Eine gelungene Aktion des Buchmachers, der auch mit seinem Bwin Bonus für Neukunden vollends überzeugt, wie Sie auf unserer Wettbonus Vergleich Seite nachlesen können.
 


 

1. FC Köln: Nie wieder Fahrstuhl?

Ein Fahrstuhl mag ganz allgemein der Bequemlichkeit frommen, im Fußball ist die Bezeichnung Fahrstuhlmannschaft allerdings wenig schmeichelhaft. Mit sechs Abstiegen aus der Bundesliga und sechs Aufstiegen liegen die Kölner jeweils auf Rang drei. „Spitzenreiter“ auf dieser unrühmlichen Liste ist der 1. FC Nürnberg vor Arminia Bielefeld. Um das Abstiegsgespenst endgültig aus der Domstadt zu verbannen, wurde im Sommer kräftig in den Kader investiert.

Einer der Neuzugänge ist der tunesische Nationalspieler Ellyes Skhiri. Etwa 6 Millionen Euro sollen die Kölner nach Montpellier überwiesen haben und am ersten Saisonsieg hatte der 24-Jährige maßgeblichen Anteil. Durch ein unglückliches Eigentor waren die Geißböcke im Breisgau in Rückstand geraten. Einen Freistoß zirkelte der Tunesier perfekt auf den Kopf von Publikumsliebling Anthony Modeste zum 1:1. In der Nachspielzeit eroberte Shkiri in der gegnerischen Hälfte den Ball, setzte unwiderstehlich zum Sololauf an und finalisierte zum umjubelten 2:1 Sieg in Freiburg. Somit kann Trainer Achim Beierlorzer erst einmal aufatmen und etwas entspannter an die nächsten Aufgaben herangehen.
 

Borussia Mönchengladbach: Machtlos gegen Werner Gala

Im Schlagerspiel gegen RB Leipzig setzte es eine bittere 1:3 Pleite. Breel Embolo und Alassane Plea wirbelten zwar anfangs durch die Abwehrreihen der Gäste, verpassten es jedoch die Chancen in Tore umzumünzen. So nützte Teamstürmer Timo Werner die erste Gelegenheit für die Führung der Gäste. Und der 23-Jährige legte gleich nach dem Seitenwechsel die vermeintliche Vorentscheidung nach. Als wohl niemand im Stadion mehr mit einem Comeback der Fohlen gerechnet hatte, wurde es turbulent. In der Nachspielzeit köpfte der Schweizer Embolo den Anschlusstreffer und hatte sogar noch den Ausgleich am Kopf. Der Treffer fiel nach einem furchtbaren Schnitzer auf der anderen Seite und Timo Werner durfte einen Triplepack schnüren.

Somit bleibt für die Mannschaft von Trainer Marco Rose die Gewissheit, streckenweise ein gutes Spiel gezeigt zu haben, allerdings wurde auch die Heimpleitenserie prolongiert. Der letzte Heimsieg datiert vom 26. Januar dieses Jahres.
 
Zahlen und Fakten zum Spiel 1. FC Köln – Borussia Mönchengladbach

  • In der ewigen Bilanz (121 Spiele) liegt Köln gegen Gladbach zurück: 43/22/56
  • Die Heimspielbilanz ist ausgeglichen 24/11/24
  • Die letzte Begegnung hat der 1. FC Köln durch einen Treffer in der Nachspielzeit mit 2:1 gewonnen
  • Die letzte Nullnummer gab es im September 2014

Bundesliga 2019/20, 4. Spieltag
1. FC Köln – Borussia Mönchengladbach
14. September 2019, 15:30 Uhr
RheinEnergieStadion, Köln

TV-Übertragung 1. FC Köln – Borussia Mönchengladbach: Wo kann ich das Bundesligaspiel live sehen?
Sky
 

Quotenvergleich und Prognose 1. FC Köln – Borussia Mönchengladbach Wetten

Wer setzt sich im Derby durch? Kann der 1. FC Köln den Sieg in Freiburg bestätigen? Können sich die Gladbacher für die Heimpleite gegen Tabellenführer RB Leipzig rehabilitieren?

Beim Effzeh sind die zuletzt verletzten Marco Höger und Jhon Cordoba ins Mannschaftstraining eingestiegen. Die Fohlen zittern hingegen um Abwehrchef Matthias Ginter, der sich in Nordirland eine Rippenprellung zugezogen hat.

Die Sportwetten Anbieter sehen für das Derby keinen Favoriten. Gladbach hat zwar eine niedrigere Quote als die Kölner, die Differenz ist aber bloß minimal und wenig aussagekräftig. Der Heimvorteil spricht für die Kölner. Das Saisondebüt gegen den BVB ging zwar verloren, der Meisterschaftsanwärter konnte den Sieg aber erst in den letzten Minuten fixieren. Allerdings konnten auch die drei letzten Zweitligaheimspiele nicht gewonnen werden. Die Fohlen haben ihr erstes Auswärtsspiel der Saison in Mainz gewonnen. Achim Beierlorzer und Marco Rose sind erst kurz im Amt. Welcher Trainer konnte der Mannschaft seine Vorstellungen schon mehr einimpfen?
 

1. FC Köln – Borussia Mönchengladbach 1 X 2
Bwin Bonus 2.70 3.50 2.55
Bet365 Bonus 2.62 3.40 2.60
Tipico Bonus 2.70 3.50 2.55

Unibet Bonus 2.70 3.65 2.60

Bet-at-home Bonus 2.60 3.54 2.54

888sport Bonus 2.65 3.60 2.55

 
Wettquoten Stand: 12. September 2019, 13:35 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 

Angebote für Wetten auf Köln – Mönchengladbach

 

Bwin Unser Spiel: 1. FC Köln gewinnt nicht – bis zu 50€ Einsatz in FreeBets zurück

1. FC Köln – Borussia Mönchengladbach und FC St. Pauli – Hamburger SV lauten die großen Derbys an diesem Spieltag in der ersten und zweiten Bundesliga. Bwin hat sich diese beiden Highlights für seine Promotion „Das ist unser Spiel,“ ausgewählt und refundiert Ihnen bis zu 50€ Ihres Einsatzes auf einen Sieg des 1. FC Köln oder FC St. Pauli, falls Ihre Mannschaft nicht gewinnt. Die Aktion gilt für Wettkunden mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich, Liechtenstein oder Luxemburg.
 

Bwin Unser Spiel 1. FC Köln Borussia Mönchengladbach
© Bwin

 
Wissenswertes zur Bwin Aktion
Registrieren Sie sich bei Bwin oder loggen Sie sich auf Ihrem bestehenden Account ein. Melden Sie sich für die Promotion an. Platzieren Sie vor dem Spiel mindestens 1€ Echtgeld oder Bonusguthaben als Einzelwette auf den Sieg (Wettmarkt 1 aus 1/X/2) des 1. FC Köln gegen Borussia Mönchengladbach am 14. September 2019. Gewinnen die Domstädter gegen die Borussen, erhalten Sie Ihren regulären Gewinn ausbezahlt. Endet das Spiel mit einem Remis oder Auswärtssieg, bekommen Sie bis zu 50€ von Ihrem Wetteinsatz als Gratiswettguthaben binnen 48 Stunden rückerstattet. Die Freiwette ist drei Tage für Fußballwetten gültig und Gewinne werden als Reinerlös ausbezahlt.

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von Bwin.
 


 

Bwin News