Bwin: Spezialangebot für Leicester – Everton Wetten

Sebastian
28.11.2019

Leicester City ist aktuell die positive Überraschung der englischen Premier League. Die Foxes sind Zweiter und haben sich somit in den vor Saisonstart erwarteten Zweikampf um den Titel gequetscht. Spitzenreiter Liverpool ist außer Reichweit, allerdings möchte die Mannschaft von Brendan Rodgers am Sonntag (17:30 Uhr MEZ) mit einem Heimsieg gegen den schwächelnden Everton FC die Rolle als erster Verfolger behaupten. Bei Bwin haben Sie mit Leicester – Everton Wetten die Chance auf eine Gratiswette im Wert von fünf Euro.

Das Spezialangebot steht allen Bwin Spielerinnen und Spielern mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich, Luxemburg oder Liechtenstein offen. Um mitzumachen, müssen Sie auf der Aktionsseite den Teilnahme-Button klicken. Sie finden sie unter „Meine Promotions“. Die Anmeldung für die wöchentliche Aktion für Premier League Wetten gilt für die gesamte Saison 2019/20. Noch kein Konto? Dann nutzen Sie den für unsere Leser exklusiven Bwin Bonus Code und holen sich den 100 Prozent Sportwetten Bonus für die Ersteinzahlung.
 


 

Ist Leicester ein Titelkandidat?

Das 2:0 gegen Brighton am vergangenen Wochenende war der bereits fünfte Leicester Sieg hintereinander. Damit haben die Foxes ihren Klubrekord aus der Saison 2015/16 bereits egalisiert. Damals holte die mancherorts sogar als Abstiegskandidat gehandelte Mannschaft überraschend die Meisterschaft. Im Vergleich zur legendären Spielzeit hat Leicester nach 13 Runden sogar schon einen Punkt mehr gesammelt (29). Auch Ende November 2015 waren die Foxes Zweiter, aber punktgleich mit Leader Man City und nicht wie aktuell mit acht Zählern Rückstand auf Liverpool.

„Wir werden die Liga gewinnen“, singen die Leicester Fans von den Rängen. Trainer Brendan Rodgers ist mit seiner Prognose vorsichtiger: „Wir sind glücklich, wir scheuen vor nichts zurück, aber wir haben erst 13 Spiele hinter uns.“ Die Euphorie der Anhänger sieht er positiv, sie bestätige die Entwicklung seit seinem Amtsantritt Ende Februar dieses Jahres. Statistiker stimmen jedenfalls in die Lobeshymnen ein. Leicester hat die beste Chancenverwertung der Premier League und mit Jamie Vardy den derzeit effizientesten Stürmer. Die „Expected Goals Against“-Rate der Foxes ist die gleichauf mit Liverpool zweitniedrigste hinter Manchester United. Der Abschied von Nationalteam-Verteidiger Harry Maguire im Sommer wurde exzellent verkraftet. Darüber hinaus blieb Leicester vom Verletzungspech weitgehend verschont. Auch gegen Everton hat Brendan Rodgers keine Ausfälle zu beklagen.

Formkurve – Die letzten fünf Pflichtspiele:

23.11. Brighton & Hove Albion (PL) A 2:0
9.11. Arsenal FC (PL) H 2:0
3.11. Crystal Palace (PL) A 2:0
29.10. Burton Albion (LC) A 3:1
25.10. Southampton FC (PL) A 9:0

Everton stehen Horror-Wochen bevor

Marco Silva wird am Sonntag im King Power Stadium auf der Gäste-Betreuerbank Platz nehmen. Diesen Umstand verdankt der Portugiese weniger dem Vertrauen der Everton Klubführung, die am vergangenen Wochenende nach dem 0:2 zu Hause gegen Norwich zusammentrat, als vielmehr dem Fehlen eines Nachfolgers. Dass der Trainer den Dezember übersteht, wäre jedoch ein Weihnachtswunder. Leicester, Everton, Chelsea, Manchester United und danach erneut Leicester im League Cup, so lautet das gnadenlose Programm der Toffees bis 18. Dezember. Silvas Quoten bei den Wetten auf den nächsten Trainer-Rauswurf in der Premier League werden nur vom ebenfalls schwer angezählten Arsenal Coach Unai Emery unterboten.

„Es ist nicht der richtige Moment für individuelle Standpunkte. Wir müssen sehen, was am besten für den Klub ist, für mich und die Spieler, aber der Klub kommt immer zuerst“, sagte Marco Silva nach der ernüchternden Pleite gegen den Aufsteiger. Everton ist 16. der Tabelle, der Vorsprung auf die Abstiegszone beträgt nur noch vier Punkte. Dazu kommen Personalsorgen. Cuco Martina, Andre Gomes und Gbamin fallen fix aus, Bernard und Delph sind fraglich.

Formkurve – Die letzten fünf Pflichtspiele:

23.11. Norwich City (PL) H 0:2
9.11. Southampton FC (PL) A 2:1
3.11. Tottenham Hotspur (PL) H 1:1
29.10. Watford FC (LC) H 2:0
26.10. Brighton & Hove Albion (PL) A 2:3

Zahlen und Fakten zu Leicester – Everton

  • Everton hat in der ewigen Bilanz die Nase vorne (41-32-35), in Leicester ist sie aber negativ (15-16-23)
  • Leicester feierte zuletzt sechs Pflichtspielsiege in Folge, fünf davon in der Premier League, und erzielte dabei jeweils mindestens zwei Treffer
  • Die Foxes blieben in ihren letzten vier Ligaspielen stets ohne Gegentreffer, erzielten selbst 15 Tore
  • Everton gewann in dieser Saison bisher nur ein Auswärtsspiel (1-1-4)

Premier League 2019/20, 14. Spieltag
Leicester City – Everton FC
1. Dezember 2019, 17:30 Uhr MEZ
King Power Stadium, Leicester

TV Übertragung Leicester City – Everton: Wo kann ich das Premier League Spiel sehen?
Sky
 


 

Quotenvergleich für Leicester – Everton Wetten

Setzen die Foxes ihren Erfolgslauf fort? Gelingt den Toffees ein Befreiungsschlag? Wie stehen die Wettquoten der Sportwetten Anbieter? Wir machen für Leicester – Everton Wetten den Quotenvergleich.

Leicester ist angesichts der doch sehr unterschiedlichen Formkurven klarer Favorit in diesem Spiel. Das bringt in Zusammenhang mit der Bwin Freebet Aktion ein kleines Problem mit sich. Die Quote auf einen Heimsieg liegt knapp unter dem Quotenlimit. Sofern Sie auf einen vollen Erfolg der Foxes setzen wollen, müssen Sie den klassischen Dreierweg mit einem anderen Markt ergänzen. Vorsicht: Mit dem Konfigurator erstellte Wetten, zählen nicht für die Aktion.

Blicken wir auf die Statistiken, bieten sich Ergänzungen mit den Märkten „Über/Unter 2,5 Tore im Spiel“ oder „Gewinnt zu Null“ als Alternativen an.

Leicester – Everton 1 X 2
Bwin Bonus 1.65 4.00 5.25
Bet365 Bonus 1.65 4.15 5.50
Betway Bonus 1.65 3.80 5.25
Unibet Bonus 1.67 4.15 5.50

Wettquoten Stand: 28. Dezember 2019, 15:30 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 

Leicester – Everton
Leicester gewinnt zu Null 2.70
Jamie Vardy trifft für Leicester 1.80
Leicester gewinnt & Über 2,5 Tore 2.45
Leicester gewinnt & Unter 3,5 Tore 2.35
Genaues Ergebnis: 1:0, 2:0 oder 3:0 für Leicester 3.00

Wettquoten Stand: 28. Dezember 2019, 15:30 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 

Spezialangebote für Wetten auf Leicester City – Everton

 

Bwin: 5€ Freebet zum Spiel der Woche in England

Für Fans des englischen Fußballs ist Bwin eine wichtige Anlaufstelle. Denn dort wartet an jedem Wochenende die Chance auf eine Freiwette im Wert von fünf Euro. Der Wettanbieter sucht dabei jeweils ein Topspiel der Woche aus und belohnt Ihre Wette auf die Premier League. Am 14. Spieltag können sie bei Leicester – Everton Extraguthaben ergattern.

Bwin Freebet der Woche Premier League Wetten
© Bwin

Wie erhalten Sie die Premier League Freiwette von Bwin?

  • Melden Sie sich auf der Aktionsseite zur Promo an
  • Setzen Sie eine Einzelwette auf einen Markt zum Spiel Leicester – Everton
  • Die Wette kann vor Anpfiff oder als Livewette gesetzt werden
  • Konfigurator Wetten sind von der Aktion ausgeschlossen
  • Mindestquote 1.70
  • Mindesteinsatz 20 Euro (Echtgeld)
  • Kein Cash Out, kein „Wette bearbeiten“

Egal, ob Sie Ihre Wette gewinnen, erhalten Sie nach Erfüllung der Aktionsbedingungen am folgenden Dienstag eine Freebet im Wert von fünf Euro. Sie gilt für ausschließlich für Wetten auf die Premier League und verfällt nach sechs Tagen.

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von Bwin.
 


 

Bwin News