Wettvorschau Leverkusen – Dortmund: Infos, Quotenvergleich & Angebote

Johannes
18.01.2021

Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund hatten sich das vergangene Woche sicherlich anders vorgestellt. Während Bayer beim 1. FC Union Berlin (0:1) verlor, reichte es für den BVB gegen den 1. FSV Mainz 05 (1:1) nur zu einem mageren Unentschieden, womit beide im Rennen um die Plätze in der Champions League und durchaus auch im Meisterschaftskampf trotz Ausrutschern der Konkurrenz aus Leipzig und Mönchengladbach keinen Boden gutmachen konnten. Im direkten Duell geht es für die beiden punktgleichen Rivalen nun erst einmal um den dritten Platz, aber auch darum, die Verfolger hinter sich zu halten. In unserer Wettvorschau haben wir alle wichtigen Infos zum Spiel, vergleichen die Quoten und stellen Ihnen die besten Angebote der in unserem Wettbonus Vergleich vorgestellten Buchmacher für Wetten auf Leverkusen – Dortmund vor. So gibt es unter anderem einen Quotenboost von 888sport sowie bei Betway die Chance auf eine vorzeitige Auszahlung.
 


 

Weiterhin viele Ausfälle bei Leverkusen

5,2 Tore fielen durchschnittlich in den vergangenen fünf Duellen zwischen beiden Vereinen. Dabei erinnert man sich in Leverkusen sicherlich noch gerne an das letzte Dortmunder Gastspiel, das die Werkself am 8. Februar 2020 nach spektakulären 90 Minuten mit 4:3 für sich entscheiden konnte. Für Bayer war es der 21. Heimsieg gegen den BVB bei 14 Unentschieden und 14 Niederlagen. Insgesamt allerdings spricht die Statistik bei 31 Siegen, 25 Remis und 42 Pleiten doch recht klar gegen Leverkusen. Auch die aktuelle Form der Mannschaft von Trainer Peter Bosz mit nur einem Zähler aus den letzten vier Bundesliga-Spielen sorgt im Vorfeld des anstehenden Aufeinandertreffens mit der Borussia nicht wirklich für Zuversicht. Das 4:1 im DFB-Pokal während der aktuellen Durststrecke über Eintracht Frankfurt hat, wenn auch begünstigt durch Schiedsrichterentscheidungen pro Bayer, indes deutlich gemacht, wozu die Werkself nach wie vor in der Lage ist.

Wichtig wäre gegen den BVB die Rückkehr von Florian Witz, der zuletzt wegen Problemen in der Kniekehle ausfiel und nicht gleichwertig ersetzt werden konnte. Ob es beim Youngster reicht, bleibt aber abzuwarten. Erfreulich derweil, dass der seit Oktober ausgefallene Charles Aranguiz am Freitag in Berlin ein 20-minütiges Comeback feiern konnte und wieder eine Option darstellt – anders als die noch nicht fitten Sven Bender, Paulinho, Exequiel Palacios, Santiago Arias, Mitchell Weiser und Karim Bellarabi. Für Neuzugang Timothy Fosu-Mensah dürfte es unterdessen nach seiner Quarantäne allenfalls für die Bank reichen.

Formkurve – die letzten fünf Pflichtspiele

15.1. 1. FC Union Berlin (BL) A 0:1
12.1. Eintracht Frankfurt (POK) H 4:1
9.1. Werder Bremen (BL) H 1:1
2.1. Eintracht Frankfurt (BL) A 1:2
19.12. FC Bayern München (BL) H 1:2

Dortmund auch unter Terzic noch nicht stabil

Bei Borussia Dortmund hatte man nach dem perfekten Jahresauftakt mit Siegen gegen den VfL Wolfsburg (2:0) und bei RB Leipzig (3:1) mit einiger Berechtigung die Hoffnung, dass die hochveranlagte Mannschaft endlich zu Konstanz auf hohem Niveau finden würde. Das Remis gegen Mainz war diesbezüglich nun aber ein herber Dämpfer und machte deutlich, dass es auch unter dem neuen Trainer Edin Terzic an der nötigen Stabilität fehlt. Gegen Mainz war es vor allem die Offensive, allen voran der mit einer Großchance vor der Pause und einem Elfmeter kurz nach dem 1:1-Ausgleich gescheiterte Marco Reus, die unter ihren Möglichkeiten blieb.

Im Vergleich zum Spiel am Samstag muss Coach Terzic seine Elf auf zwei Positionen umbauen, da Emre Can die fünfte gelbe Karte sah und Dan-Axel Zagadou mit einer Muskelblessur ausgewechselt wurde. Während für Zagadou Manuel Akanji in die Innenverteidigung rücken wird, dürfte in Abwesenheit des noch lange fehlenden Axel Witsel (Achillessehnenriss) Thomas Delaney anstelle von Can mit Jude Bellingham die Doppelsechs bilden.

Formkurve – die letzten fünf Pflichtspiele

16.1. 1. FSV Mainz 05 (BL) H 1:1
9.1. RB Leipzig (BL) A 3:1
3.1. VfL Wolfsburg (BL) H 2:0
22.12. Eintracht Braunschweig (POK) A 2:0
18.12. 1. FC Union Berlin (BL) A 1:2

 


 

Zahlen und Fakten zum Spiel Bayer Leverkusen – Borussia Dortmund

  • Leverkusen holte aus den letzten vier Bundesliga-Spielen nur einen Punkt
  • Dortmund ist seit vier Pflichtspielen ungeschlagen (3-1-0)
  • In den letzten 21 Pflichtspielen erzielte der BVB immer mindestens ein Tor
  • In den letzten fünf Duellen zwischen beiden Teams fielen immer mindestens vier Tore

Leverkusen - Dortmund Wettvorschau Quoten Angebote

Bundesliga 2020/21, 17. Spieltag
Bayer Leverkusen – Borussia Dortmund
19. Januar 2021, 20.30 Uhr
BayArena, Leverkusen

TV-Übertragung Bayer Leverkusen – Borussia Dortmund: Wo kann ich das Bundesliga Spiel live sehen?
Sky
 


 

Quotenvergleich für Wetten auf Leverkusen – Dortmund

Beendet die Werkself ihre Durststrecke? Kann der BVB an Leverkusen vorbeiziehen? Wie stehen die Wettquoten der Buchmacher? Wir machen für Wetten auf Leverkusen – Dortmund den Quotenvergleich.

Leverkusen – Dortmund 1 X 2
888sport logo 888sport Bonus 3.15 17.00 3.75 2.10 11.00
betway logo Betway Bonus 3.10 3.75 2.10
bet365 logo Bet365 Einzahlungsbonusonus 3.10 4.00 2.10
bwin logo Bwin Jokerwette 3.00 3.80 2.10
admiral bet logo Admiral Bet Bonus 3.20 3.80 2.15
BildBet Logo BildBet Bonus 3.00 3.80 2.15
mybet logo Mybet Bonus 3.25 3.90 2.15
sportwetten.de logo Sportwetten.de Bonus 3.20 3.88 2.15

Wettquoten Stand: 18. Januar 2021, 12:30 Uhr| Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!

Spezialangebote für Wetten auf Leverkusen – Dortmund

 

bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB | 18+)
Bwin Logo
Endet in
::
Freebets gewinnen beim Bwin bChamp Tippspiel
sportwetten.de Logo
Endet in
::
10€ Verifizierungsbonus
Mybet Logo
Endet in
::
Gratiswetten zu jedem Bundesliga-Spieltag
Tipico Logo
Endet in
::
3-Tage-Woche: Wöchentlich bis zu 50€ als Gratiswette
Betway Logo
Endet in
::
Quote 5.50 auf Man United besiegt Leicester & Beide Teams treffen
Borussia Dortmund News Bundesliga News