Vorschau, Quoten & Betway Aktion für Leverkusen – Hoffenheim Wetten

Christian
11.12.2020

Nach den erfolgreichen Auftritten in der UEFA Champions League wollten die beiden Europa League Teilnehmer Bayer 04 Leverkusen und TSG 1899 Hoffenheim um nichts nachstehen. Das ist sowohl den Leverkusenern als auch den Hoffenheimern eindrucksvoll gelungen. Die Werkself holte sich zum Abschluss der Gruppenphase mit einem klaren 4:0 Erfolg gegen SK Slavia Prag den Gruppensieg. Die TSG kannte mit KAA Gent kein Erbarmen und schickte die Belgier mit einem 4:1 auf die Heimreise. Leverkusen und Hoffenheim haben ihre Gruppen gewonnen und stehen nun souverän im Sechzehntelfinale der UEFA Europa League.

Die beiden erfolgreichen Europa League Fighter treffen am Sonntag, 13. Dezember 2020 zum Abschluss des 11. Spieltags der Bundesliga aufeinander. Der Anpfiff ertönt um 18:00 Uhr in der BayArena. Wir haben die letzten Infos zum Spiel und die Quoten der Wettanbieter in unserer Vorschau zusammengefasst und verglichen. Welche Bewandtnis der erste Treffer bei Betway hat, erfahren Sie von uns auch noch. Wir verraten nur jetzt schon – die Aktion kann sich sehen lassen.
 


 

Bayer 04 Leverkusen: Keine Euphorie

Acht Siege und ein Remis lautet die beeindruckende Bilanz der Werkself aus den jüngsten neun Pflichtspielen. Das hat die Leverkusener nicht nur in das Sechzehntelfinale der Europa League, sondern in der Bundesliga auf den zweiten Rang gebracht. Ein Zähler fehlt B04 aktuell auf Tabellenführer Bayern München. Das Duell mit dem Rekordmeister steht am kommenden Wochenende auf dem Programm, ehe es in eine zweiwöchige Weihnachtspause geht.

Doch nun zählt vorerst einmal das Spiel gegen TSG 1899 Hoffenheim. Dass seine Mannschaft nach den letzten Erfolgen abheben könnte, glaubt Trainer Peter Bosz nicht: „Die Spieler brauchen mich nicht, um nicht zu euphorisch zu sein – das machen sie von alleine. Wir wissen, dass sich alles sehr schnell drehen kann. Wir sind ruhig, machen unsere Arbeit und sind weiterhin sehr kritisch mit uns.“

Über den Gegner: „TSG Hoffenheim hat seine letzten beiden Spiele gewonnen. Ich habe ihr Spiel gestern gesehen, aber ich glaube, dass gegen uns andere Spieler auf dem Platz stehen werden. Wir sind vorbereitet auf eine Mannschaft, die es uns schwer machen will.“ Gegen die Kraichgauer wieder mit dabei sein könnten Lucas Alario und Mitchell Weiser, eine finale Entscheidung wird aber erst getroffen.

Formkurve: Die letzten fünf Pflichtspiele

10.12. SK Slavia Prag (EL) H 4:0
06.12. FC Schalke 04 (BL) A 3:0
03.12. OGC Nizza (EL) A 3:2
29.11. Hertha BSC (BL) H 0:0
26.11. Hapoel Beer Sheva (EL) H 4:1

 

TSG 1899 Hoffenheim: Den Aufwärtstrend fortsetzen

Die Sinsheimer sind zwar in den jüngsten sechs Pflichtspielen ohne Niederlage geblieben, in der Bundesliga ist es jedoch nicht so gut gelaufen. Sieben Spieltage lang konnte die TSG kein Match gewinnen. Ausgerechnet seit dem 4:1 Triumph über FC Bayern München war der Wurm drin. Bis zum vergangenen Montag, wo der FC Augsburg mit 3:1 besiegt werden konnte. Den Schwung aus den jüngsten beiden Siegen mitnehmen und die Serie ohne Niederlage ausbauen. So lautet das Ziel der Hoffenheimer vor dem Auftritt in der BayArena.

Fußballlehrer Sebastian Hoeneß: „Wir wollen am Sonntag mutig sein. Wir haben den nötigen Respekt vor einem starken Gegner, aber können unsere eigenen Stärken in die Waagschale werfen. Die Favoritenrolle liegt bei Leverkusen, aber wir fahren dort ambitioniert hin und wollen unsere eigene Serie mit sechs Spielen ohne Niederlage fortsetzen.“

Über Bayer 04 Leverkusen: „Es ist die Mannschaft der Stunde aktuell. Die Leverkusener haben eine sehr gute Form und in der Liga noch kein Spiel verloren. Sie haben eine sehr starke Defensive. Es wird eine Riesenaufgabe.“ Allzu große Personalsorgen plagen den 38-Jährigen nicht, die gegen KAA Gent geschonten Akteure Ihlas Bebou, Florian Grillitsch und Sebastian Rudy stehen wohl wieder im Matchkader.

Formkurve: Die letzten fünf Pflichtspiele

10.12. KAA Gent (EL) H 4:1
07.12. FC Augsburg (BL) H 3:1
03.12. Roter Stern Belgrad (EL) A 0:0
29.11. 1. FSV Mainz 05 (BL) A 1:1
26.11. FC Slovan Liberec (EL) A 2:0

 

Zahlen und Fakten zu Bayer 04 Leverkusen – TSG 1899 Hoffenheim

  • Im direkten Vergleich hat die Werkself doppelt so viele Siege gefeiert: 14S/4U/7N
  • Die TSG ist gegen Leverkusen seit vier Spielen ungeschlagen: 3/1/0
  • B04 musste in der laufenden Meisterschaft noch keine Pleite beklagen: 6/4/0
  • Hoffenheim ist seit sechs Pflichtspielen ohne Niederlage: 3/3/0

 
Leverkusen Hoffenheim Wetten Quoten Vorschau Aktion
 
Bundesliga 2020/21, 11. Spieltag
Bayer 04 Leverkusen – TSG 1899 Hoffenheim
13. Dezember 2020, 18:00 Uhr
BayArena, Leverkusen
 

TV Übertragung Bayer 04 Leverkusen – TSG 1899 Hoffenheim: Wo kann ich das Bundesliga Spiel live sehen?
Sky

Quotenvergleich für Leverkusen – Hoffenheim Wetten

Die Werkself ist in dieser Bundesliga Spielzeit noch ungeschlagen und geht als Tabellenzweiter in das Duell mit Hoffenheim. Auch hat sich B04 zuletzt in Topform präsentiert und zeigte sich sowohl defensiv als auch offensiv äußerst stabil. Doch die TSG ist rechtzeitig wieder auf die Siegerstraße zurückgekehrt und möchte zumindest ungeschlagen bleiben. Zudem verloren die Sinsheimer kein einziges der jüngsten vier Gastspiele in der BayArena.

Für die Wettanbieter könnte die Serie am Sonntag enden, wird doch laut der Wettquoten ein Heimerfolg von Bayer 04 Leverkusen gegen TSG 1899 Hoffenheim erwartet. Oder kommt doch alle anders?
 

Leverkusen – Hoffenheim 1 X 2
betway logo Betway Bonus 1.77 4.20 4.00
BildBet Logo Bildbet Bonus 1.75 4.20 3.80
betano logo Betano Bonus 1.80 4.05 4.05
bet365 logo Bet365 Bonus 1.75 4.33 4.00
bwin logo Bwin Bonus 1.78 4.00 4.20
unibet logo Unibet Bonus 1.80 4.30 4.15
admiral bet logo Admiral Bet Bonus 1.75 4.25 4.00
Interwetten Logo 30 Jahre Interwetten Bonus 1.80 4.20 3.80
sportwetten.de logo Sportwetten.de Bonus 1.80 4.30 4.10
tipico logo Tipico Bonus 1.80 4.00 4.00

Wettquoten Stand: 11. Dezember 2020, 16:50 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 

Spezialangebote für Leverkusen – Hoffenheim Wetten

 

Betway: Der erste Treffer gewinnt Ihre Wette

Stellen Sie sich vor, Ihr Team erzielt das erste Tor im Spiel, kann den Vorsprung allerdings nicht in einen Sieg ummünzen. Ärgerlich als Fan und noch mehr, wenn man eine Wette platziert hat und sie somit verliert. Nicht so bei der Betway „1. Tor gewinnt – wir zahlen aus“ Aktion. Geht Ihre Mannschaft mit 1:0 oder 0:1 in Führung, hat Ihre Wette bereits gewonnen und Betway veranlasst die Auszahlung Ihres Gewinns. Unerheblich, mit welchem Ergebnis das Match tatsächlich endet. Dafür benötigt es einfach nur einen aktiven Account und einen Wohnsitz in Deutschland, Österreich, Liechtenstein oder Luxemburg.

Sie haben kein Wettkonto und sind noch nicht restlos überzeugt? Dann informieren Sie sich auf unserer Wettanbieter Bonus Vergleich Seite über den Betway Bonus, der Ihnen als Neukunde zusteht. Im Idealfall holen Sie sich bis zu 150€ weiteres Wettguthaben. Ob nun Bestands- oder Neukunde – final benötigt es noch einen qualifizierenden Wett-Tipp.
 

Betway Leverkusen Hoffenheim Wetten erster Treffer gewinnt
© Betway

 
Betway: Das gilt es zu beachten

  • Geben Sie Ihren Tipp auf den Sieger (Wettmarkt 1 oder 2) des Spiels Bayer 04 Leverkusen – TSG 1899 Hoffenheim vor dem Spielbeginn ab
  • Setzen Sie maximal 20€ Echt- oder Bonusgeld
  • Schließen Sie eine Einzelwette ab
  • Verzichten Sie auf das Cash Out Feature

Erzielt Ihre Wahl den ersten Treffer des Spiels, wertet Betway Ihre Wette als gewonnen aus. Die Gutschrift kann bis zu 24 Stunden in Anspruch nehmen und erfolgt in Echtgeld.

Beherzigen Sie die AGB und Aktionsbedingungen von Betway.
 


 

Betway News Bundesliga News