Merseyside Derby: Vorschau, Wettquoten und 10€ Unibet Guthaben

Christian
04.12.2019

Der FC Liverpool und der FC Everton bestreiten am 04. Dezember 2019 das Merseyside Derby. Angepfiffen wird das Premier League Match um 21:15 Uhr. Die Voraussetzungen könnten kaum unterschiedlicher sein. Der FC Liverpool hat seine Form aus der abgelaufenen Spielzeit samt Sieg in der Champions League mitgenommen und peilt den 19. Meistertitel der Vereinsgeschichte an. Der FC Everton befindet sich hingegen nach 14 Spieltagen in akuter Abstiegsgefahr. Gewinnen die Reds gegen die Toffees und gleichzeitig die Saints gegen die Canaries, rutscht der FC Everton auf einen Abstiegsplatz ab. Und Trainer Marco Silva wäre kaum noch zu halten.

Der Unibet Adventskalender hat sich am 04. Dezember des Merseyside Derbys angenommen und bietet seinen Kunden eine 10€ Gratiswette, die Sie nach Erhalt live auf einen Wettmarkt dieses Spiels platzieren können. Für Neukunden ist die Aktion sogar noch reizvoller. Denn zusätzlich steht Ihnen auch der Unibet Neukundenbonus offen, bei dem Sie sich 100% bis zu 200€ sichern können. Mit weiteren nützlichen Informationen halten wir Sie auf unserer Sportwetten Bonus Vergleich Seite auf dem Laufenden.
 


 

FC Liverpool: Ist der Meistertitel noch zu verhindern?

Nach 14 Spieltagen hat die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp in der englischen Premier League eine beinahe makellose Bilanz. Der einzige „Patzer“ war das 1:1 im Old Trafford bei Manchester United. Ansonsten stehen 13 Siege zu Buche. Wovon gleich acht lediglich mit einem Tor Differenz ausgefallen sind. Und in den letzten sieben Spielen immer ein Gegentreffer hingenommen werden musste. Ein 2:1 Erfolg scheint das „Lieblingsergebnis“ der Reds in dieser Saison zu sein. Diese Punktlandungen sprechen aber auch für die Mannschaft.

In der Champions League ist dafür noch alles offen. Am sechsten und somit letzten Spieltag der Gruppenphase darf bei RB Salzburg nicht verloren werden, sonst ist das Ziel Titelverteidigung bereits frühzeitig Geschichte. Das Gefühl des Verlierens kennen die Reds gegen die Toffees kaum mehr. Die letzte Niederlage setzte es im Jahr 2010 und die letzte Heimniederlage ist mehr als 20 Jahre her.

Verzichten muss Jürgen Klopp auf den gesperrten Alisson, sowie auf die verletzten Nathaniel Clyne, Joel Matip und Fabinho.

Formkurve – Die letzten fünf Pflichtspiele

30.11. Brighton & Hove Albion (PL) H 2:1
27.11. SSC Neapel (CL) H 1:1
23.11. Crystal Palace (PL) A 2:1
10.11. Manchester City (PL) H 3:1
05.11. KRC Genk (CL) H 2:1

FC Everton: Ist der Abstieg noch zu verhindern?

Zwei Zähler Vorsprung haben die Toffees nach vierzehn Spieltagen auf den FC Southampton. Der gegen Aufsteiger Norwich City den zweiten Heimsieg in Folge einfahren möchte und bei einer gleichzeitigen Niederlage des FC Everton im Merseyside Derby die Abstiegsränge verlassen würde. Nicht weniger als sechzehn aktive oder ehemalige Nationalspieler tummeln sich im Kader von Trainer Marco Silva. Im Sommer wurde auch in den Kader investiert und interessante Fußballer geholt. Zudem wurde erst der Vertrag mit dem brasilianischen Nationalspieler Richarlison noch einmal bis 2024 verlängert.

Im Sommertransferfenster kamen das italienische Toptalent Moise Kean von Juventus Turin, Alex Iwobi von Arsenal London, Andres Gomes vom FC Barcelona, Fabian Delph von Manchester City und vom FSV Mainz der Ivorer Jean-Philippe Gbamin hinzu. Und dennoch setzte es in der Premier League bereits acht Pleiten. Bei vier Siegen und zwei Punkteteilungen. Somit könnte das Merseyside Derby zur allerletzten Chance für den portugiesischen Coach werden, der seit Ende Mai 2018 im Amt ist.

Auf Andres Gomes, Jean-Philippe Gbamin, Cuco Martina, Fabian Delph und wohl auch Seamus Coleman muss Marco Silve verzichten. Auch der Einsatz von Theo Walcott ist fraglich.

Formkurve – Die letzten fünf Pflichtspiele

01.12. Leicester City (PL) A 1:2
23.11. Norwich City (PL) H 0:2
09.11. FC Southampton (PL) A 2:1
03.11. Tottenham (PL) H 1:1
29.10. FC Watford (League Cup) H 2:0

Zahlen und Fakten zum Premier League Spiel FC Liverpool – FC Everton

  • In der Bilanz liegen die Reds vorne: 89/74/66
  • Liverpool hat die letzten 47 Premier League Heimspiele nicht verloren
  • Und ist wettbewerbsübergreifend seit 22 Heimmatches gegen die Toffees ungeschlagen
  • Die Reds haben in den letzten zwölf Pflichtspielen immer mindestens einen Gegentreffer erhalten

Premier League 2019/20, 15. Spieltag
FC Liverpool – FC Everton
04. Dezember 2019, 21:15 Uhr
Anfield, Liverpool
 
TV Übertragung FC Liverpool – FC Everton: Wo kann ich das Merseyside Derby live sehen?
Sky
 

Quotenvergleich für Wetten auf das Merseyside Derby

Der FC Liverpool hat sich in der Premier League schon einen einigermaßen beruhigenden Vorsprung erarbeitet und bräuchte einen Hänger über mehrere Spiele, damit es in der Meisterschaft wieder spannend werden könnte. Solange die Offensive immer zumindest einen Treffer mehr erzielt, als es die Defensive zulässt, wird es für Jürgen Klopp auch kein Problem darstellen, dass in den letzten zwölf Pflichtspielen immer mindestens ein Gegentreffer kassiert wurde. Gefährlich ist das dennoch und beim Heimspiel in der Champions League gegen den SSC Neapel hat man gesehen, dass das auch nach hinten losgehen kann. Zudem fällt mit Fabinho ein wichtiger Spieler aus und Stammtorhüter Alisson muss seine Rotsperre absitzen.

Der FC Everton konnte zwar bei seinen letzten 22 Besuchen im Anfield nie drei Punkte mitnehmen, dabei aber zehn Unentschieden erreichen. Ein Remis würde man bei den Toffees allemal als Erfolg verbuchen. Zudem hat der Kader Qualität – diese konnte jedoch bislang zu wenig abgerufen werden. Aber gerade ein Derbyerfolg könnte die so wichtige Initialzündung für den weiteren Saisonverlauf sein.

Bei den Sportwetten Anbietern sind die Gastgeber naturgemäß haushoher Favorit. Aufgrund der bisherigen Saisonergebnisse wäre ein 2:1 Heimsieg beinahe aufgelegt. Das macht auf der anderen Seite Wettmärkte wie Handicapwetten oder „Beide Teams treffen“ hochinteressant. In zehn von 11 Begegnungen im Anfield fielen mehr als 2,5 Tore.
 

Liverpool – Everton 1 X 2

Unibet Bonus 1.40 5.20 8.50

Bet-at-home Bonus 1.39 4.80 7.49

888sport Bonus 1.35 5.00 8.00
Bwin Bonus 1.36 5.25 8.50
Bet365 Bonus 1.33 5.25 9.00
Betway Bonus 1.40 4.75 7.50
Tipico Bonus 1.35 5.00 9.00
Betfair Gratiswette 1.36 5.00 8.50

Mr Green Bonus 1.38 5.10 8.50

Wettquoten Stand: 04. Dezember 2019, 11:20 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 

Spezialangebot für Wetten auf das Merseyside Derby

 

Unibet Adventskalender: 10€ Live-Freiwette kassieren

Setzen sich die Reds im Merseyside Derby durch oder gelingt den Toffees die Sensation und der große Befreiungsschlag? Bei Unibet können Sie sich ganz einfach ein Gratisguthaben für dieses Spiel holen, indem Sie einen qualifizierenden Wett-Tipp aufgeben.
 

Unibet Merseyside Derby Liverpool Everton Freiwette
© Unibet

 

  • Setzen Sie vor dem Spielbeginn eine 20€ Wette auf das Merseyside Derby am 04. Dezember 2019
  • Es gibt KEINE Mindestquote
  • Sie erhalten nach wenigen Minuten automatisch eine 10€ Freiwette, die für einen beliebigen Wettmarkt dieses Spiels gültig ist
  • Nach Spielende verfällt das Guthaben
  • Gewinne daraus werden als Nettoerlös (Gewinn minus Einsatz) ausbezahlt

Vergessen Sie nicht, am 05. Dezember gleich das nächste Türchen Ihres Unibet Adventskalenders zu öffnen. Zudem gibt es noch weitere Wettanbieter Adventskalender, wo es ebenso attraktive Preise abzuholen gibt.

Beachten Sie die AGB und Aktionsbedingungen von Unibet.
 


 

Unibet News