Liverpool – Leicester: Wettvorschau, Quoten & Unibet Special

Sebastian
20.11.2020

Das anstehende Premier League Wochenende bringt Fußballfans das packende Duell zwischen Meister und Tabellenführer. Liverpool empfängt am Sonntag (20:15 Uhr MEZ) Leicester City. Für die ohnehin ersatzgeschwächten Reds hätte die Länderspielpause fast nicht schlimmer verlaufen können. Trainer Jürgen Klopp muss beim Kräftemessen mit seinem Vorgänger Brendan Rodgers weitere Ausfälle verkraften. In unserer Wettvorschau auf Liverpool – Leicester haben wir die wichtigsten Informationen zum Spiel und stellen den Quotenvergleich an. Außerdem wartet bei Unibet zum Spiel ein Quotenboost Angebot für Livewetten auf den Premier League Kracher.

Bei Unibet gilt während dem Spiel ein 25 Prozent Profit Boost für alle Kundinnen und Kunden. Neukunden können sich im Zuge der Registrierung entweder den im Wettbonus Vergleich vorgestellten Unibet Bonus oder ein befristetes Unibet Angebot mit 400 Prozent bis 40 Euro auf die Ersteinzahlung sichern.
 


 

Hält die Rekordserie im Spitzenspiel?

Liverpool stellte mit dem 2:1 gegen West Ham United am 31. Oktober den zwischen 1978 und 1981 unter dem legendären Trainer Bob Paisley aufgestellten (und von Leicester beendeten) Klubrekord von 63 Liga-Heimspielen in Folge ohne Niederlage ein. Seit April 2017 feierten die Reds an der Anfield Road 52 Siege und 11 Remis in der Premier League. „Wir wollen den Titel nicht, wir greifen ihn an“, verkündete Trainer Jürgen Klopp vor Saisonbeginn sein Ansinnen, der 19. Meisterschaft gleich eine weitere hinzuzufügen. Das Saisonziel scheint allerdings akut bedroht. Denn die Liste der Ausfälle wird immer länger, auch während der Länderspielpause.

Abwehrchef Virgil van Dijk fehlt nach einer schweren Knieverletzung monatelang. Der zweite Stamm-Innenverteidiger Joe Gomez verletzte sich während dem Training mit der englischen Nationalmannschaft. Auch Kapitän Jordan Henderson verließ das Camp der Three Lions vorzeitig, ebenso wie U21-Teamspieler Rhys Williams. Der Schotte Andy Robertson kehrte angeschlagen zurück. Trent Alexander Arnold zog sich bereits beim 1:1 gegen Man City eine Blessur zu. Zum Verletzungspech gesellte sich nun auch noch die Erkrankung von Mo Salah, der gegen Spitzenreiter Leicester damit genauso wenig zur Verfügung steht wie Alex Oxlade-Chamberlain, Fabinho und Thiago, für den es mit dem Comeback knapp werden könnte. Selbst für einen hochkarätigen Kader wie jenem der aktuell drittplatzierten Reds, scheint der Angriff auf die Tabellenspitze unter diesen Bedingungen wie eine Mammutaufgabe.

Formkurve – die letzten fünf Pflichtspiele

8.11. Manchester City (PL) A 1:1
3.11. Atalanta Bergamo (CL) A 5:0
31.10. West Ham United (PL) H 2:1
27.10. FC Midtjylland (CL) H 2:0
24.10. Sheffield United (PL) H 2:1

Fantastische Foxes

Für Leicester City kam die Länderspielpause insofern ungelegen, als sie nach einer Serie von sechs Pflichtspiel-Siegen den Rhythmus unterbrach. Bei ihrem letzten gemeinsamen Auftritt bezwangen die Foxes die Wolverhampton Wanderers mit 1:0 und eroberten damit die Tabellenspitze der Premier League. Mit der einschlägigen Vorgeschichte – Stichwort Wunder von 2016 – folgt trotz der erst neun absolvierten Runden bereits die Frage nach der Titelwürdigkeit. Brendan Rodgers kann mit seiner Mannschaft am Sonntag eine erste Antwort liefern. Angesichts des massiven Verletzungspechs beim Gegner, scheinen die Chancen auf den ersten Sieg gegen Liverpool nach sechs erfolglosen Versuchen (0-1-5) jedenfalls nicht schlecht.

Allerdings muss auch Leicester einige Spieler für das Spitzenspiel vorgeben. Daniel Amartey und Caglar Söyüncü fallen aus. Der junge Innenverteidiger Wesley Fofana, der vorzeitig das U21-Nationalteam von Frankreich verlassen musste, scheint wie Timothy Castagne rechtzeitig fit zu werden. Ricardo Pereira und Wilfred Ndidi trainierten bereits mit der Mannschaft, stehen vor dem Comeback. Auch Keeper Kasper Schmeichel dürfte entgegen ersten Befürchtungen im Einsatz für Dänemark keine Gehirnerschütterung davongetragen haben.

Formkurve – die letzten fünf Pflichtspiele

8.11. Wolverhampton Wanderers (PL) H 1:0
5.11. SC Braga (EL) H 4:0
2.11. Leeds United (PL) A 4:1
29.10. AEK Athen (EL) A 2:1
25.10. Arsenal FC (PL) A 1:0

 


 

Zahlen und Fakten zu Liverpool – Leicester City

  • Nicht nur die ewige Bilanz (49-25-39) sondern auch jene aus den letzten sechs Spielen (5-1-0) spricht klar für Liverpool
  • Die Reds sind in der Premier League zu Hause seit 63 Spielen unbesiegt, egalisierten damit den Klubrekord
  • An der Anfield Road ist Liverpool seit 2000 gegen Leicester unbesiegt (7-2-0)
  • Leicester gewann zuletzt sechs Pflichtspiele in Folge
  • Die Foxes konnten in dieser Spielzeit bewerbübergreifend alle fünf Auswärtsspiele gewinnen

Liverpool - Leicester Wetten Quoten Vorschau Angebote

Premier League 2020/21, 9. Spieltag
Liverpool FC – Leicester City
22. November 2020, 20:15 Uhr
Anfield Road, Liverpool

TV-Übertragung Liverpool – Leicester City: Wo kann ich das Premier League Topspiel live sehen?
Sky

Quotenvergleich für Liverpool – Leicester City Wetten

Bauen die Reds ihre Rekordserie aus? Verteidigen die Foxes die Tabellenführer in der Premier League? Wie stehen die Wettquoten der Buchmacher? Wir machen für Liverpool – Leicester Wetten den Quotenvergleich.

Anmerkung zum Quotenvergleich: Die hier angeführten Bet365 Verbesserte Quoten gelten, wenn Sie gleichzeitig auf die Teilnahme an der Bet365 Vorzeitige Auszahlung bei 2 Tore Vorsprung und Kombibonus verzichten.

Liverpool – Leicester 1 X 2
unibet logo Unibet Bonus 1.94 3.95 3.95
bet365 logo Bet365 Bonus 1.90 1.94 3.80 3.90 3.80 3.90
bwin logo Bwin Bonus 1.95 3.70 3.75
admiral bet logo Admiral Bet Bonus 1.90 3.85 3.70
bet at home logo Bet at home Bonus 1.89 3.75 3.60
betsson logo Betsson Bonus 1.96 3.95 3.70
betway logo Betway Bonus 1.95 3.60 3.75
tipico logo Tipico Bonus 1.90 3.80 3.70

Wettquoten Stand: 20. November 2020, 11:40 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!

Spezialangebote für Liverpool – Leicester Wetten

 

Unibet: 25 Prozent extra für Livewetten auf Liverpool – Leicester

Das Topspiel in England gehört an diesem Wochenende zu jenen Begegnungen, für die es beim Sportwetten Anbieter Unibet einen Live Profit Boost gibt. Sie können das Angebot für eine qualifizierte Livewette nutzen, indem Sie den 25 Prozent Boost selbstständig im Wettschein aktivieren.

Welche Wetten gelten als qualifiziert?

  • Die Wette muss während dem Spiel Liverpool gegen Leicester abgegeben werden
  • Die Mindestquote beträgt 1.40
  • Der Wetteinsatz muss zwischen einem Euro und maximal 25 Euro betragen (nur Echtgeld)
  • Cash Out ist nicht erlaubt

Unibet hat den maximalen Gewinn mit dem Profit Boost mit 1.000 Euro gedeckelt. Die Gutschrift erfolgt in Echtgeld. Somit fallen keinen weiteren Umsatzbedingungen an und der Betrag kann ausgezahlt werden.

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von Unibet.
 


 

bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB | 18+)
Bwin Logo
Endet in
::
Freebets gewinnen beim Bwin bChamp Tippspiel
Betsson Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung
Unibet News Premier League News