LoL WM 2018: Quoten & Infos für League of Legends Wetten

Sebastian
02.10.2018

League of Legends gehört mit weit über 100 Millionen Usern monatlich zu den weltweit beliebtesten Videospielen. Entsprechend prominent ist das Game der Kategorie MOBA (Multiplayer Online Battle Arena) auch in den eSports vertreten. Die besten Zocker messen sich zwischen 1. Oktober und 3. November in Südkorea bei der LoL WM 2018. Bei den boomenden eSport Wetten darf dieses Highlight natürlich nicht fehlen. Wir werfen daher einen Blick auf Favoriten, Quoten und Wetten bei der LoL WM 2018. Für Einsteiger beleuchten wir das Phänomen League of Legends.

Wettinfos zur LoL WM 2018
Das Spiel | Termine & Modus | Favoriten | Quotenvergleich | eSport Wettanbieter

 


 

Was ist League of Legends?

LoL? Wer bei dieser Abkürzung zuerst an lautes Gelächter (Loughing Out Loud) denkt, scheint eine Bildungslücke im Bereich eSport zu haben. Aber keine Sorge, wir schließen sie und machen sie fit für die LoL WM 2018.

League of Legends wurde im Herbst 2009 veröffentlicht und gehört zu den weltweit beliebtesten Computerspielen. Einer Schätzung des Entwicklers Riot Games aus dem Jahr 2016 zufolge zocken monatlich mehr als 100 Millionen Spieler dieses Multiplayer Online Battle Arena (MOBA) Game. Auf Videoplattformen wie Youtube und Twitch zählt auch das Publikum mehrere Millionen User.

Ein Erfolgsgeheimnis von League of Legends ist das Freemium Konzept. In App Käufe durch Mikrotransaktionen sind zwar möglich. Allerdings ist der Spielerfolg nicht daran geknüpft. LoL ist für Windows und macOS kostenlos verfügbar und in Deutschland ab 12 Jahren freigegeben. Game und Download von League of Legends.
 


 

Sei ein Champion!

Bei League of Legends handelt es sich um ein Multiplayer Online Battle Arena (MOBA) Spiel. Dabei stehen sich im Regelfall zwei Teams bestehend aus jeweils fünf Mitgliedern gegenüber. Gezockt wird aus der Perspektive einer dritten Person und auf einer von insgesamt drei Maps (Karten). Die Spieler schlüpfen bei LoL in die Rollen sogenannter Champions – es gibt über 140 verschiedene. Sie werden in diese Klassen unterteilt:

  • Controller
  • Mage (Magier)
  • Assassin
  • Tank
  • Fighter
  • Slayer
  • Specialist

Die Champions sind relativ frei wählbar und verfügen über jeweils individuelle Spezialfähigkeiten. Teams werden durch KI-Einheiten, sogenannte Vasallen, unterstützt. Zusätzlich gibt es auch neutrale Charaktere, etwa den Baron, die ebenfalls in das Spiel eingreifen können.

Im Verlauf einer LoL Partie sammeln die Spieler Erfahrungspunkte und Gold. Dadurch können Sie die Fähigkeiten ihrer Champions verbessern. Ziel ist es, den gegnerischen Nexus (Hauptgebäude) zu zerstören. Auf der Karte gibt es verschiedene Lanes (Wege) sowie den Jungle (Dschungel). Dies eröffnet eine Vielzahl taktischer Möglichkeiten, um zum Erfolg zu kommen. Ein League of Legends Match dauert durchschnittlich 20 bis 60 Minuten.

 

Termine & Spielmodus der LoL WM 2018

Schon kurz nach der Veröffentlichung 2009 entwickelte sich eine breite und starke League of Legends Wettkampfszene. Die Stärke der Spieler wird – wie auch beim Schach – in einem ELO System gemessen. Der Spiel-Entwickler Riot Games organisiert selbst Meisterschaften in Nordamerika und Europa. Weitere Bewerbe gibt es in Asien, wo sich eSport enormer Popularität erfreut. Seit 2011 wird jährlich eine LoL WM abgehalten. 2017 verfolgten 60 Millionen Menschen das Finale. Der regierende LoL Worlds Champion Samsung Galaxy durfte sich im Vorjahr über ein Preisgeld von über 1,5 Millionen US-Dollar freuen.

Die LoL WM 2018 findet zwischen 1. Oktober und 3. November in Südkorea statt. Spielorte sind die Hauptstadt Seoul, Busan, Gwangju sowie Incheon, wo das Finale ausgetragen wird.

Insgesamt nehmen 24 Mannschaften an der LoL WM 2018 teil. 12 Teams sind bereits fix für die Hauptrunden Gruppenphase qualifiziert. Die restlichen Teilnehmer kämpfen in einer Play-In Phase (zweistufige Qualifikation) um vier weitere Gruppenplätze. In den Gruppenphase treten die Teams in einer Double Round Robin je zwei Mal gegeneinander an (Best of one). Die jeweils besten zwei Teams jeder Gruppe steigen in das Playoff auf. Dort geht es dann im K.o.-System weiter (Best of five).

Spielplan der LoL Weltmeisterschaft 2018:

  • Play-In Stage: 1. bis 7. Oktober in Seoul
  • Gruppenphase: 10. bis 17. Oktober in Busan
  • Viertelfinale: 20./21. Oktober in Busan
  • Semifinale: 27. Oktober bis 2. November in Gwangju
  • Finale: 3. November in Incheon

Welche Teams sind fix in der Gruppenphase der LoL WM 2018?

  • KT Rolster (Südkorea)
  • Afreeca Freecs (Südkorea)
  • Gen.G (Südkorea)
  • Royal Never Give Up (China)
  • Invictus Gaming (China)
  • Fnatic (Europa/GB)
  • Team Vitality (Europa/Frankreich)
  • Team Liquid (USA & Niederlande)
  • 100 Thieves (USA)
  • Flash Wolves (Taiwan)
  • MAD Team (Taiwan)
  • Phong Vũ Buffalo (Vietnam)

Für diese Mannschaften beginnt die LoL WM 2018 bereits mit der In-Play Phase:

  • Edward Gaming (China)
  • G2 Esports (Europa/Spanien)
  • Cloud9 (USA)
  • G-Rex (Hong Kong)
  • Gambit Esports (Russland/GUS)
  • Infinity eSports (Costa Rica)
  • KaBuM! e-Sports (Brasilien)
  • SuperMassive eSports (Türkei)
  • Ascension Gaming (Thailand)
  • Dire Wolves (Australien)
  • Kaos Latin Gamers (Chile)
  • DenotatioN FocusMe (Japan)

eSports LoL WM 2018 League of Legends Wetten Quoten
© Adobe Stock

 

Wer wird LoL Weltmeister 2018? Die Favoriten

Schon die Qualifikation für die LoL WM 2018 hatte einige Überraschungen auf Lager. Die Rekordweltmeister von SK Telecom T1 (Sieger 2013, 2015, 2016, Finalist 2017) sind beispielsweise nicht mit dabei. Damit fehlt mit “Faker” auch einer der Superstars der LoL Szene.

Der Name des Titelverteidigers Samsung Galaxy scheint ebenso wenig in der Teilnehmerliste auf. Mit Gen.G ist aber immerhin das Nachfolgeteam des zweifachen Champions (2013, 2017) mit dabei. Der erste LoL-Weltmeister Fnatic schaffte indes erfolgreich die Qualifikation für das diesjährige Turnier. Die Europäer zählen jedoch nicht zum engsten Favoritenkreis der LoL WM 2018. Ein deutsches LoL-Team ist nicht dabei. Der FC Schalke 04 scheiterte in der regionalen Ausscheidung an der spanischen Mannschaft G2 Esports.

Südkorea ist eine Hochburg der League of Legends Zocker. Bei der “Heim-WM” sind die Erwartungen entsprechend groß. Neben dem südkoreanischen Trio KT Rolster, Afreecan Freecs und Gen.G gelten auch die chinesischen Teams Royal Never Give Up (Semifinalist 2017) und Invictus Gaming als große Favoriten auf den WM-Titel in League of Legends.
 


 

LoL WM 2018 – Quotenvergleich

Ein Blick auf die Wettquoten der LoL WM 2018 Favoriten zeigt: Hier schwanken die Werte im Buchmacher Vergleich enorm. ESports sind auch für die Wettanbieter ein neues Land. Daher raten wir nicht nur den Kennern der League of Legends Wettkampf-Szene unbedingt zum Quotenvergleich. Nur so gibt es für einen erfolgreichen Wett-Tipp auf die LoL WM 2018 den höchstmöglichen Gewinn.

Update vor dem Finale: Zum LoL Worlds Finale 2018 Fnatic – Invictus Gaming gibt es bei Bet-at-home Top-Quoten. Bei Betway gibt es eine spezielle Freiwetten Aktion, bei der Spielerinnen und Spieler von drei oder mehr besiegten Baronen im Spiel profitieren.

888sport Bonus Bet365 Bonus Bet-at-home Bonus Betway Bonus Sky Bet Bonus
Invictus Gaming 1.57 1.50 1.60 1.60 1.60
Fnatic 2.30 2.50 2.31 2.20 2.25

Wettquoten Stand: 31. Oktober 2018, 11:30 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!

Woher kommt der Lol Weltmeister 2018?

Neben Wetten auf den neuen League of Legends Weltmeister, kann auch auf die regionale Herkunft des Champions gewettet werden.

Bet365 Bonus Sky Bet Bonus
China (LPL) 1.90 1.74
Europa (EULCS) 2.20 2.40
Nordamerika (NALCS) 10.00 10.00

Wettquoten Stand: 22. Oktober 2018, 09:45 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!


 

Betfair Logo
Endet in
::
Quote 7.0 auf mind. 1 Tor bei Deutschland vs Niederlande
Betsson Logo
Endet in
::
Quote 12.0 auf Deutschland besiegt Niederlande

 


 

Wo kann ich auf die LoL WM 2018 wetten?

Esports erfreuen sich schnell steigender Beliebtheit und sind mittlerweile ein Millionengeschäft geworden. Der Boom hat freilich auch die Sportwetten Szene erfasst. Zahlreiche Buchmacher bieten mittlerweile ein durchaus ansehnliches eSport Wetten Portfolio an. Das spannende in diesem Marktsegment ist, dass nicht primär die Größe des Bookies ausschlaggebend ist. Vielmehr steht im Vordergrund, wie sehr der Wettanbieter neuen Trends gegenüber aufgeschlossen ist.

Von den in unserer Rubrik Wettbonus Vergleich getesteten Buchmachern bieten folgende eSport Wetten und daher auch LoL WM 2018 Wetten an:

  • 888sport
  • Bet 365
  • Bet-at-home
  • Betfair
  • Betsson
  • Betway
  • Interwetten
  • Mr Green
  • Sky Bet
  • Tipbet
  • Tipico
  • XTiP

Zur LoL WM 2018 werden meistens Langzeitwetten auf den Turniersieg sowie die klassische Zwei-Weg-Wette auf Spiele angeboten. Manche Buchmacher wie vor allem Bet365 bieten etwas mehr Märkte für die League of Legends Weltmeisterschaft an. Unser Favorit: Über/Unter Wetten auf getötete Barone.

Es gelten jeweils die AGB und Aktionsbedingungen der Wettanbieter.

100% bis zu 100 €

Min. Einzahlung & Quote

10 € / 1.50

Umsatzbedingungen

3x Einzahlung + 3x Bonus
Es gelten die AGB von Bet365 | 18+

100% bis zu 100 €

Min. Einzahlung & Quote

5 € / 2.00

Umsatzbedingungen

3x Ersteinzahlung + 3x Bonusbetrag umsetzen