Man United – Everton Wetten: Vorschau, Quoten und Bwin Freiwette

Christian
13.12.2019

Überraschende Erfolgserlebnisse hatte der 16. Spieltag der englischen Premier League zu bieten. Nein, der FC Liverpool zieht weiter an der Tabellenspitze einsame Kreise und auch das Sensationsteam Leicester City hat sich nicht bremsen lassen. Jedoch der Sieg von Man United im Manchester Derby bei Meister City kam überraschend. Aber auch der Sieg des FC Everton gegen den FC Chelsea war so nicht zu erwarten. Das Merseyside Derby war das letzte Spiel für Trainer Marco Silva gewesen und nach der 2:5 Niederlage übernahm der Schotte Duncan Ferguson interimistisch.

Am 17. Spieltag geht die Reise für die Toffees ins nicht allzu weit entfernte Old Trafford. Anpfiff ist am Sonntag, 15. Dezember 2019 um 15:00 Uhr. Anlass genug für Bwin, seine Premier League 5€ FreeBet der Woche Promotion auf dieses Spiel auszurichten. Wie Sie die 5€ Gratiswette kassieren erfahren Sie nach unserer Vorschau auf das Spiel und den Vergleich der Wettquoten ausgewählter Sportwetten Anbieter.
 


 

Man United: Kann der Schwung vom Derbysieg mitgenommen werden?

Und auch das dritte Spiel hat Manchester United in Folge gewonnen. In der Europa League Gruppe L ging es zwar nicht mehr um den Aufstieg in das Sechzehntelfinale, aber zumindest noch um den Gruppensieg. Und der wurde mit einem 4:0 gegen AZ Alkmaar deutlich eingefahren. Das war die richtige Antwort nach der peinlichen 1:2 Pleite bei Astana. Der erst 18-jährige Mason Greenwood avancierte mit zwei Treffern und einem herausgeholten Elfmeter zum Mann des Spiels. Neben Juan Mata, der den Strafstoß verwandelt und zwei Tore vorbereitet hat. Ansonsten konnte Trainer Ole Gunnar Solskjaer einigen Stammkräften eine Pause gönnen und trotzdem einen lockeren Sieg feiern.

Der zwischenzeitlich schon sehr angeschlagen wirkende Fußballlehrer hat zuvor in der Premier League zwei extrem wichtige Matches für sich entschieden. Zuerst der 2:1 Heimerfolg gegen Tottenham Hotspur mit Ex-Trainer Jose Mourinho und dann das Derby bei Manchester City. Vom Rückfall auf Rang 14 haben sich die Red Devils erholt. Mit dem fünften Platz ist auch die Qualifikation für die UEFA Champions League wieder in Reichweite. Die Form muss nun mit einem Sieg gegen den FC Everton bestätigt werden.

Formkurve – Die letzten fünf Pflichtspiele

12.12. AZ Alkmaar (EL) H 4:0
07.12. Manchester City (PL) A 2:1
04.12. Tottenham (PL) H 2:1
01.12. Aston Villa (PL) H 2:2
28.11. FC Astana (EL) A 1:2

FC Everton: Nur Trainereffekt oder mehr?

Nach der dritten Niederlage am Stück war Schluss. Noch dazu wurde das prestigeträchtige Derby gegen die Reds klar mit 2:5 verloren. Und obendrein noch der Rückfall auf einen Abstiegsplatz. Die Vereinsverantwortlichen haben wie erwartet die Reißleine gezogen und Trainer Marco Silva von seinen Aufgaben entbunden. 61 Spiele durfte der Portugiese die Geschicke der Toffees leiten. Doch die Talfahrt konnte nicht beendet werden, soimit war der Rausschmiss keine große Überraschung.

An seiner statt hat interimistisch Duncan Ferguson das Szepter übernommen. Traurige Berühmtheit hat der Schotte 1994 als Spieler erreicht. Da wurde der ehemalige Mittelstürmer für ein Foul zu einer Gefängnisstrafe verurteilt und verbrachte als erster europäischer Fußballer 44 tage hinter schwedischen Gardinen. Doch das ist lange her. Jetzt genießt der 47-Jährige die Herausforderung, seinen Herzensverein coachen zu dürfen. Und hat seinen ersten Auftritt mit Bravour erledigt.

Niemand Geringerer als der FC Chelsea wurde im heimischen Goodison Park mit 3:1 besiegt. Der Brasilianer Richarlison eröffnete bereits nach fünf Minuten mit einem Kopfball zum 1:0. Nach dem Seitenwechsel erhöhte der ebenfalls 22-jährige Dominic Calvert-Lewin auf 2:0. Nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer durch Mateo Kovacic durfte der englische U21-Teamspieler mit seinem zweiten Treffer des Tages den 3:1 Endstand herstellen. Und seinem Trainer einen perfekten Einstand bescheren. Die Suche nach einer langfristigen geht bei Everton dennoch weiter. Dann wird Duncan Ferguson wieder ins zweite Glied rücken.

Formkurve – Die letzten fünf Pflichtspiele

07.12. FC Chelsea (PL) H 3:1
04.12. FC Liverpool (PL) A 2:5
01.12. Leicester City (PL) A 1:2
23.11. Norwich City (PL) H 0:2
09.11. FC Southampton (PL) A 2:1

Zahlen und Fakten zu Manchester United – FC Everton

  • Die Bilanz spricht für Man United: 87/44/67
  • Im Old Trafford umso mehr: 54/23/19
  • Nicht aber für Red Devil Trainer Ole Gunnar Solskjaer: 0/0/2
  • Der letzte Auswärtssiegtorschütze von Everton Bryan Oviedo spielt mittlerweile beim FC Kopenhagen

Premier League 2019/20, 17. Spieltag
Manchester United – FC Everton
15. Dezember 2019, 15:00 Uhr
Old Trafford, Manchester
 
TV Übertragung Manchester United – FC Everton: Wo kann ich das Premier League Spiel live sehen?
Sky
 

Quotenvergleich für Man United – Everton Wetten

Beide Teams konnten in der Meisterschaft überraschend Selbstvertrauen tanken. Den Red Devils ist mit dem Derbysieg der Sprung auf den fünften Rang geglückt. Nach dem zwischenzeitlichen Absturz auf den vierzehnten Platz geht es nun wieder auswärts. Jeder Sieg wird die Kritiker von Trainer Ole Gunnar Solskjaer verstummen lassen. Die Toffees haben mit dem Sieg gegen die Blues die Abstiegsränge wieder verlassen und wollen gleich nachlegen. Gelingt Interimstrainer Duncan Ferguson im Old Trafford der nächste Coup?

Bei den Buchmachern ist der Rekordmeister Favorit. Doch die Quote für einen Heimsieg ist durchaus attraktiv und zeigt, dass die Gäste keineswegs chancenlos sind. Fünf Zähler fehlen den Red Devils auf den Champions League Rang. Zwei Punkte haben die Toffees auf den ersten Abstiegsplatz Vorsprung. Wer kann seinem Konto die so wichtigen drei Punkte gutschreiben?
 

Man United – Everton 1 X 2
Bwin Bonus 1.75 3.75 4.75

Mr Green Bonus 1.78 3.65 4.90
NEU: Sportempire Bonus 1.79 3.70 4.80

Unibet Bonus 1.81 3.70 4.95

Bet-at-home Bonus 1.77 3.68 4.48

888sport Bonus 1.74 3.55 4.75
Bet365 Bonus 1.80 3.70 4.50
Betway Bonus 1.77 3.60 4.75
Tipico Bonus 1.75 3.70 4.50
Betfair Gratiswette 1.70 3.70 5.00

Wettquoten Stand: 13. Dezember 2019, 11:30 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 

Spezialangebote für Man United – Everton Wetten

 

Bwin Premier League Spiel der Woche: 5€ Guthaben warten auf Sie

An der Promotion können alle Bestands- und Neukunden von Bwin teilnehmen. Sie müssen sich einmalig anmelden und können fortan von der Aktion profitieren. Wenn Sie noch kein Bwin Mitglied sind, legen wir Ihnen den exklusiven Bwin Neukundenbonus ans Herz. Gerne informieren wir Sie auf unserer Wettbonus Vergleich Seite über das Top-Angebot.
 

Bwin Freebet der Woche Premier League Wetten
© Bwin

 
So holen Sie sich Ihr 5€ Wettguthaben

  • Setzen Sie auf einen beliebigen Wettmarkt des Spiels Man United – Everton am 15. Dezember 2019
  • Der Mindesteinsatz beträgt 20€ und kann vor dem Spielbeginn aber auch live als Einzelwette platziert werden
  • Beachten Sie die Mindestquote 1.70
  • Ihr Gratisguthaben wird Ihnen am Dienstag nach dem Spiel zur Verfügung gestellt
  • Es ist für den nächsten Spieltag der Premier League gültig und Gewinne werden als Nettoerlös (Gewinn minus Einsatz) ausbezahlt

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von Bwin.
 


 

Bwin News