Mr Green mit erhöhter Quote 20.0 auf BVB siegt in Barcelona

Christian
26.11.2019

Vor dem fünften Spieltag ist in der UEFA Champions League Gruppe F noch alles möglich. Selbst Tabellenschlusslicht Slavia Prag hat mit zwei Punkten noch Chancen auf das Achtelfinale. Borussia Dortmund wiederum kann mit einem Sieg den Aufstieg fixieren. Allerdings wird es wohl nicht einfach werden. Denn es steht am 27. November 2019 um 21:00 Uhr das Gastspiel beim FC Barcelona auf dem Programm. Um im altehrwürdigen Camp Nou bestehen zu können, wird der BVB alles abrufen müssen. Den entscheidenden Unterschied könnte ein 19-Jähriger machen.
 


 

BVB: Tolles Scouting

Das Scouting beim BVB ist ausgezeichnet. Immer wieder gelingt es den Verantwortlichen, Spieler von kleineren Vereinen zu holen und sie dann gewinnbringend zu verkaufen. An oberster Stelle der Verkauf von Ousmane Dembele. Der damals 19-Jährige wurde als Schnäppchen von Stade Rennes geholt und avancierte nur ein Jahr später mit seinem Abgang zum FC Barcelona zum teuersten Spielerverkauf in der Geschichte Borussia Dortmunds. Oder Pierre-Emerick Aubameyang Der Gabuner wurde vom AS Saint-Etienne losgeeist und später nach London zum FC Arsenal transferiert.
 


 

Jadon Sancho: Künftiger Superstar vor dem Absprung?

Jadon Sancho könnte das alles noch in den Schatten stellen. Denn der englische Nationalspieler wurde bereits mit 17 Jahren nach Dortmund geholt. Aus dem Nachwuchs von Manchester City. Gegen Ende der ersten Saison durfte der Rechtsaußen in die Mannschaft reinschnuppern, verbuchte in der Bundesliga sieben Startelfeinsätze, erzielte einen Treffer und bereitete vier vor. In der abgelaufenen Spielzeit dann der ultimative Durchbruch. In wettbewerbsübergreifend 43 Einsätzen konnte der gebürtige Londoner 13 Tore selbst erzielen und kam auf 19 Assists. Im Oktober 2018 auch sein Debüt für die Three Lions.

Auch in der aktuellen Spielzeit können sich seine Werte sehen lassen. In 17 Spielen kommt Jadon Sancho auf fünf Treffer und neun Vorbereitungen. Allerdings gab es auch erste Differenzen. Vor dem Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach wurde der 19-Jährige suspendiert. Beim Debakel in München bereits nach 36 Minuten ausgewechselt. Nichtsdestotrotz stehen die Interessenten Schlange. Bis Sommer 2022 läuft sein gültiges Arbeitspapier beim BVB. Nur wenige erwarten sich, dass Jadon Sancho dann noch bei den Schwarz-Gelben spielen wird. Allerdings wird jeder Verein tief in sein Portemonnaie greifen müssen. Das wird den Fans aber nur wenig Sorgen bereiten. Denn die Scoutingabteilung wird den nächsten Dembele, Aubameyang oder Sancho schon im Auge haben.
 

Mr Green Barcelona Borussia Dortmund Quotenboost
© Mr Green

 

Mr Green: Mit Faktor 20.0 auf einen Sieg des BVB wetten

Neukunden mit Wohnsitz in Deutschland können sich auf einen attraktiven Quotenboost von Mr Green freuen. Platzieren Sie eine Wette auf der BVB gewinnt beim FC Barcelona am 27. November 2019 und Ihr Einsatz wird verzwanzigfacht. Zudem bekommen Sie Ihren Gewinn nicht in freizuspielendes Bonusguthaben oder Freiwetten. Der Gewinn wird Ihnen in Cash gutgeschrieben. Und auch vom Mr Green Neukundenbonus können Sie profitieren. Mehr dazu auf unserer Wettbonus Vergleich Seite.

Für Ihre qualifizierende müssen Sie folgende Punkte beachten

  • Maximaleinsatz 5€
  • Den Wett-Tipp vor Spielbeginn abgeben
  • Nur Einzelwetten zählen

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von Sportwetten Anbieter Mr Green.
 


 

Mr Green News Borussia Dortmund News