Mybet: Bis zu 15 Prozent Profit-Boost zum EL-Viertelfinale

Sebastian
08.04.2021

Am Donnerstag stehen in der Europa League die Hinspiele der Viertelfinalrunde auf dem Programm. Nominelles Highlight ist dabei das Duell zwischen Ajax Amsterdam und AS Roma. Bei Mybet wartet ein Quotenboost Angebot auf Sie, bei dem Sie sich bis zu 15 Prozent Extra-Gewinn auf Europa League Kombiwetten sichern können.

Die Promo steht bis Spielbeginn allen Kundinnen und Kunden von Mybet zur Verfügung. Der jeweilige Boost richtet sich nach Anzahl der kombinierten Wetttipps und muss von Ihnen selbst im Wettschein aktiviert werden. Klicken Sie dazu das entsprechende Kästchen an.

  • 3 Tipps auf die Europa League bringen 10% Profit Boost
  • 4 Tipps auf die Europa League bringen 15% Profit Boost

Pro Tipp gilt die Mindestquote 1.50. Maximal können 200 Euro auf die Kombiwette mit aktiviertem Profit-Boost gesetzt werden.
 


 
Noch kein Konto bei Mybet? Auf Neukunden wartet der in unserem Wettbonus Vergleich vorgestellte Mybet Bonus, bei dem in mehreren Stufen bis zu 250 Euro auf Sie warten. Außerdem gibt es beim Mybet zu jedem Bundesliga-Spieltag die Chance auf Gratiswetten und 5.000 Euro in Cash.

Mybet Profit Boost Europa League Kombiwetten
© Mybet

Große Namen

„Ajax gegen Roma ist für mich ein Duell, das nach Champions League riecht“, sagte Ajax-Coach Erik ten Hag in erster Reaktion auf die Auslosung. Tatsächlich findet das erste dritte Aufeinandertreffen der beiden Größen des europäischen Fußballs im Viertelfinale der Europa League statt und ist dort freilich das große Highlight. Dass beide Mannschaften in Topform sind, erhöht die Vorfreude nur.

Ajax ist seit 24 Pflichtspielen ungeschlagen und steuert dem Meistertitel in der niederländischen Eredivisie entgegen. In der EL-K.o.-Phase eliminierte man Lille und Young Boys Bern. Die letzte Heimniederlage in der Europa League datiert vom 20. Februar 2014. AS Roma tritt nun an, die bereits 15 Spiele währende Serie zu brechen. In der Serie A hinkt der Hauptstadtklub den Erwartungen hinterher, auf internationaler Ebene lief es hingegen sehr gut. Klare Siege gegen Sporting Braga und Shakhtar Donetsk machten die Roma zum letzten verbliebenen italienischen Vertreter im Europapokal.

Gefährliche Underdogs

Mit Arsenal und Manchester United stellt auch die englische Premier League noch zwei Teilnehmer, deren Selbstverständnis einen ernsthaften Anspruch auf die Europa League Krone gebietet. Die Gunners treffen zunächst zu Hause auf Slavia Prag. Auf dem Papier mögen die Rollen zwar klar verteilt sein. Doch der tschechische Meister eliminierte bereits Leicester City und die Rangers aus Glasgow, gilt somit als Insel-Spezialist.

Manchester United tritt gegen Granada an. Der Europapokal-Debütant erreichte in der Premierensaison gleich das Europa League Viertelfinale und sorgt somit auch in Abwesenheit von Sevilla für einen andalusischen Touch in der heißen Phase dieses Bewerbs.

Dinamo Zagreb räumte mit Tottenham bereits einen der großen Favoriten aus dem Weg und trifft nun auf Villarreal. Dort sitzt mit Unai Emery der Mister Europa League auf der Betreuerbank. Er gewann den Bewerb mit Sevilla drei Mal.

Mybet Quoten zum Europa League Viertelfinale

Mybet Logo 1 X 2
Ajax Amsterdam – AS Roma 1.93 3.80 3.70
Arsenal – Slavia Prag 1.49 4.25 6.75
Dinamo Zagreb – Villarreal 4.10 3.45 1.93
Granada CF – Manchester United 6.50 4.00 1.54

Wettquoten Stand: 8. April 2021, 10:55 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 


 

Mybet News