Niederlande – England im Nations League Duell – Trustbet bei Bet at home

Sebastian
04.06.2019

Im zweiten Halbfinale der Nations League stehen sich am Donnerstag in Guimaraes die Niederlande und England gegenüber. Für Oranje geht es nach zwei verpassten Turnieren um einen wichtigen Prestigeerfolg. Bei den Three Lions stellt sich die Frage nach frischen Beinen und Köpfen. Nicht weniger als acht Spieler standen zuletzt in den rein-englischen Endspielen der Europa League und Champions League. Wer löst das Ticket für das NL-Finale gegen den Sieger aus Portugal – Schweiz? Wir blicken in unserer Vorschau auf Niederlande – England auf Wetten und Quoten. Bei Bet at home wartet bei der Trustbet Aktion eine Wette ohne Risiko auf Sie.

Teilnehmen können alle Kundinnen und Kunden von Bet at home. Wer neu ein Wettkonto eröffnet, kann sich nebenher auch den von uns im Wettbonus Vergleich getesteten Bet at home Ersteinzahlungsbonus sichern.

Niederlande melden sich zurück

“Ohne Holland fahren wir zur …!” Spott und Hohn blieb den niederländischen Fußballern in den vergangenen Jahren nicht erspart. Die Elftal blamierte sich etwa 2016 in der Qualifikation für die auf 24 Teams aufgestockte EM und fehlte auch zwei Jahre später bei der WM in Russland. Insofern ist die Teilnahme am Finalturnier der neu geschaffenen Nations League alles andere als selbstverständlich. Zumal die Gruppe mit Weltmeister Frankreich und Deutschland keine einfache war.

Bondscoach Ronald Koeman hat die einst stolze Fußballnation wiederaufgerichtet, profitierte dabei von einer vielversprechenden neuen Spielergeneration. “Sie stehen erst am Beginn”, meint Koeman. Frenkie de Jong wechselt im Sommer von Ajax zu Barcelona, Matthijs de Ligt wird Amsterdam ebenfalls verlassen. Beide verpassten mit Ajax gegen Tottenham das Champions League Finale um Sekunden, können sich in gewisser Form gegen England revanchieren. Koeman ersparte sich damit aber Personalsorgen in der Vorbereitung. So stießen nur die beiden CL-Sieger mit Liverpool Virgil van Dijk und Georgino Wijnaldum verspätet zur Elftal.
 


 

Kurzfristige Sorgen – langfristiger Nutzer

Englands Teamchef Gareth Southgate verfolgte die beiden englischen Europapokalfinali in der Vorwoche mit gemischten Gefühlen. “Für unsere jungen Spieler ist es großartig, dass sie Spiele bestreiten, in denen es wirklich um etwas geht”, wiederholte Southgate, was er schon auf dem Weg zum vierten Platz bei der WM 2018 sagte. Für Entwicklung bedarf es Spiele auf hohem Niveau. “Das wird England langfristig helfen”, ist Southgate überzeugt.

Kurzfristig steckt der Coach in der Bredouille. Acht Spieler kamen erst verspätet zum Nationalteam und müssen zunächst regenerieren. “Das macht zwar unsere Vorbereitung ein bisschen komplizierter”, gestand Southgate, “aber das ist eine Herausforderung, mit der wir als Team klarkommen müssen.” Im Aufgebot steht auch Tottenham Stürmer Harry Kane, der gerade rechtzeitig für das CL-Finale fit wurde, aber weitgehend farblos blieb. Hier gilt freilich abzuwarten, ob er tatsächlich bereit für das dichte Programm zum Saisonende ist.

Zahlen und Fakten zum Nations League Halbfinale Niederlande – England:

  • Die Bilanz aus bisher 21 Duellen ist ausgeglichen, die Niederlande und England halten bei je sechs Siegen, neun Begegnungen endeten unentschieden
  • Das letzte Aufeinandertreffen im März 2018 endete mit einem 1:0 Testspiel Sieg Englands in Amsterdam
  • Das 2:3 gegen Deutschland Ende März beendete für Oranje eine Serie von fünf Spielen ohne Niederlage (3-2-0)
  • England ist seit sieben Spielen unbesiegt (6-1-0)

Nations League 2018/19, Halbfinale
Niederlande – England
6. Juni 2019, 20:45 Uhr MESZ
Estadio Dom Afonso Henriques, Guimaraes

Wo kann ich das Nations League Halbfinale Niederlande – England live im TV sehen?
DAZN

Quotenvergleich für Niederlande – England Wetten

Schafft Oranje den Einzug in das Nations League Finale? Gibt es noch ein europäisches Endspiel mit englischer Beteiligung? Wie stehen die Wettquoten der Buchmacher? Wir machen für Holland – England Wetten den Quotenvergleich.

Wettanbieter Bonus 1 X 2
Bet at home Ersteinzahlungsbonus 2.75 3.04 2.30
Admiralbet Bonus 3.00 3.25 2.50
Bet365 Einzahlungsbonus 3.10 3.25 2.55
Bwin Willkommensbonus 3.00 3.20 2.35

Wettquoten Stand: 4. Juni 2019, 15:00 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!

Spezialangebote für Niederlande – England Wetten

Bei Bwin gibt es eine allgemein gehaltene Aktion, bei der Sie Teile Ihrer Nettoverluste aus Länderspielwetten zurückerhalten können. Mehr dazu in der Wett-Vorschau auf Portugal – Schweiz.

Bet at home Trustbet zum Nations League Halbfinale

Der österreichische Sportwetten Anbieter Bet at home hat zum Nations League Halbfinale Niederlande gegen England eine Trustbet Aktion. Sie wetten dabei sozusagen ohne Risiko. Denn verliert die Wette, erhalten Sie den Wetteinsatz in Form eines Wettgutscheins zurück.

Bet at home Trustbet risikofrei wetten
© Bet-at-home

Wie funktioniert die Trustbet von Bet at home?
Bet at home gibt im eigenen Blog zu ausgewählten Ereignissen Wettempfehlungen ab. Im Fall von Niederlande – England lautet der Tipp “Es fallen mehr als 2,5 Tore im Spiel“. Folgen Sie diesem Wetttipp, können Sie an der Trustbet Aktion teilnehmen, indem Sie exakt 11 Euro bzw Schweizer Franken setzen.

Eine gesonderte Anmeldung ist nicht notwendig. Pro Kunde ist eine teilnehmende Wette möglich. Cash Out ist erlaubt, allerdings gilt die Wette danach als “gewonnen”.

Fällt der Tipp auf Niederlande – England um, erhalten Sie den verlorenen Wetteinsatz in Form eines Gutscheins zurück. Die Gutschrift kann bis zu einen Tag in Anspruch nehmen. Anschließend müssen Sie den Wettgutschein aktivieren und das Guthaben binnen 180 Tagen bzw. sechs Monaten drei Mal mit der Mindestquote 1.50 umsetzen.

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von Bet at home.
 

Bet-at-home News Bwin News