Österreichs Bundesliga startet in neue Ära – Wetten & Quoten

Sebastian
27.07.2018

Am Wochenende startet die österreichische Bundesliga nicht nur in eine neue Saison. Denn durch eine Ligareform nehmen ab 2018/19 12 Klubs an der Meisterschaft teil. Wir haben für Sie die wichtigsten Informationen zum Saisonstart, blicken auf Quoten sowie Wetten auf die österreichische Bundesliga und sehen uns das Wettprogramm von Bewerbsponsor Tipico Sportwetten näher an.

Eine neue Ära beginnt. Die österreichische Fußball-Bundesliga hofft durch die Ligareform in sämtlichen Bereichen einen Sprung nach vorne zu machen. Sportlich gelangen bereits in den vergangenen Jahren einige Achtungserfolge, etwa die Champions League Teilnahme von Austria Wien 2013/14 oder der Vorstoß von Serienmeister RB Salzburg in das Halbfinale der Europa League mit bitteren Aus gegen Olympique Marseille.

Die Zeiten, in denen deutsche Fans den Kick im Alpenland mit einem müden Lächeln quittiert haben, sind jedenfalls vorbei. In der abgelaufenen Spielzeit standen über 40 Österreicher bei Vereinen der beiden höchsten deutschen Spielklassen unter Vertrag und stellten damit noch vor Frankreich und der Schweiz den größten Anteil an Auslandsprofis. Mit Peter Stöger und Ralph Hasenhüttl (Österreicher, aber im DFB zum Trainer ausgebildet) hielten zwei Trainer die rot-weiß-rote Fahne hoch. 2018/2019 wird mit Adi Hütter bei Pokalsieger Eintracht Frankfurt erneut ein Österreicher einen Bundesligisten betreuen. Ein Blick zum südlichen Nachbarn ist somit ein Blick auf einen zukunftsträchtigen Talente-Pool.
 


 

Zwölf Klubs in der Tipico Bundesliga

Wie sieht der Modus nach der Bundesliga-Reform von Zehner- zu Zwölferliga aus? Nach der Hinrunde (Reguläre Saison) erfolgt die Trennung in eine Meister- und Qualifikationsgruppe. Ein internationaler Startplatz wird nach der Rückrunde im Playoff vergeben. Hierbei treten 2018/19 zunächst der Fünfte der Meistergruppe und der Erste der Qualifikationsgruppe gegeneinander an. Der Sieger trifft anschließend auf den Vierten der Meistergruppe.

Die Paarungen der 1. Runde der österreichischen Bundesliga 2018/19

1 X 2
Austria Wien – Wacker Innsbruck (27. Juli 2018, 20:45 Uhr) 1.55 4.30 5.50
Sturm Graz – TSV Hartberg (28. Juli 2018, 17:00 Uhr) 1.50 4.30 6.20
SCR Altach – SV Mattersburg (28. Juli 2018, 17:00 Uhr) 2.30 3.30 3.10
SKN St. Pölten – Wolfsberger AC (29. Juli 2018, 17:00 Uhr) 2.50 3.30 2.80
Admira Wacker – Rapid Wien (28. Juli 2018, 17:00 Uhr) 6.00 4.40 1.50
RB Salzburg – LASK (28. Juli 2018, 17:00 Uhr) 1.35 4.70 9.00

Wettquoten Stand: 27. Juli 2018, 11:30 | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!

Meister Österreich 2018/19 – Quotenvergleich

Der Saisonstart ist freilich ein beliebter Zeitpunkt für Langzeitwetten. Reform hin oder her, die Dominanz von RB Salzburg dürfte bestehen bleiben. In den vergangenen fünf Jahren haben die Bullen personeller Fluktuationen zum Trotz jeweils den Meistertitel geholt, vier Mal auch den ÖFB-Cup. Lediglich die verschlossene Champions-League-Tür wurde sozusagen zum Running Gag. Auch 2018/19 ist RB Salzburg Quotenfavorit auf den Titel.

Sieger Bundesliga Saison 2018/19 inklusive Playoff

Tipico Bonus Bwin Bonus 888sport Bonus
RB Salzburg 1.22 1.25 1.30
Rapid Wien 8.00 8.00 6.00
Austria Wien 10.00 7.00 12.00
Sturm Graz 15.00 15.00 6.00
LASK 50.00 51.00 26.00
Wacker Innsburck 100.00 101.00 201.00
Wolfsberger AC 200.00 201.00 101.00
Admira Wacker 200.00 201.00 31.00
SCR Altach 200.00 201.00 51.00
SV Mattersburg 200.00 201.00 81.00
SKN St. Pölten 500.00 501.00 151.00
TSV Hartberg 1000.00 1001.00 301.00

Wettquoten Stand: 27. Juli 2018, 11:30 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!

Noch kein Wettkonto bei Tipico? Registrieren Sie sich als Neukunde und sichern Sie sich den Tipico Bonus mit 100 Prozent auf die Ersteinzahlung (mehr dazu im Wettbonus Vergleich). Deutsche Spielerinnen und Spieler zahlen bei diesem Buchmacher übrigens keine Wettsteuer. Denn diese geht aufs Haus.
 


 

Wett-Tipp zur österreichischen Bundesliga: Best of the Rest

Angesichts dieser klaren Verhältnisse sind bestenfalls Wetten auf eine Sensation ertragreich. Hier lohnt ein Blick auf das Wettprogramm bei Tipico Sportwetten. Der Buchmacher ist namensgebender Sponsor der Bundesliga und bietet zum Saisonstart etwas mehr als nur die obligatorische Wette “Wer wird Meister?”.

Einerseits gibt es bei Tipico die Möglichkeit, auf den Sieger der Hinrunde zu setzen – in diesem Zeitraum ist Liga-Krösus Salzburg durch die sicher scheinende Teilnahme an einer Europacup-Gruppenphase am verwundbarsten. Andererseits kann bei Tipico auch auf das beste Hinrunden-Team ohne Salzburg gewettet werden. Dieser Markt ist von den Langzeitwetten der interessanteste und bietet auch gute Quoten. Für jedes einzelne Team gibt es zudem einen Über/Unter Markt für die erreichten Punkte.

Reguläre Saison: Bestes Team ohne Salzburg – Die Tipico Quoten

Tipico Quoten Bundesliga Wetten
Rapid Wien 2.20
Sturm Graz 3.50
LASK 5.00
Austria Wien 8.00
SV Mattersburg 15.00
SCR Altach 18.00
Wolfsberger AC 20.00
Admira Wacker 30.00
SKN St. Pölten 40.00
Wacker Innsbruck 40.00
TSV Hartberg 50.00

Wettquoten Stand: 27. Juli 2018, 11:30 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!