Paris SG – Borussia Dortmund: Vorschau, Aktionen & Quoten zum Wetten

Christian
09.03.2020

Mit dem 2:1-Sieg im Hinspiel durch einen Doppelpack von Erling Haaland hat sich Borussia Dortmund eine ordentliche, wenn auch nicht hervorragende Ausgangsposition für das Achtelfinal-Rückspiel der Champions League bei Paris St. Germain erarbeitet. Am Mittwochabend wird der BVB im Pariser Prinzenpark versuchen, den knappen Vorsprung zu verteidigen, was gegen die Offensivwucht des französischen Meisters aber wohl keine einfache Aufgabe wird. Allerdings besitzt der BVB auch selbst im Spiel nach vorne so viel Qualität, um das eine oder andere womöglich wichtige Auswärtstor zu erzielen.

Wir versorgen Sie zunächst mit wichtigen Informationen zu den beiden Teams, haben die Quoten zum Wetten ausgewählter Sportwetten Anbieter zusammengetragen und haben für Sie die besten Angebote zum Spiel gesammelt.
 


 

PSG ausgeruht, aber ohne Thiago Silva?

Durch die kurzfristige Absage der für Samstag angesetzten Partie bei Racing Straßburg hatte Paris St. Germain eine lange Vorbereitungszeit und geht dementsprechend ausgeruht ins Spiel gegen den BVB. Mit welchem Personal, wird sicher aber möglicherweise erst am Spieltag entscheiden. Noch hofft Trainer Thomas Tuchel auf das Mitwirken von Kapitän und Abwehrchef Thiago Silva, der allerdings seit Mitte Januar lediglich im Hinspiel in Dortmund auf dem Platz stand.

Sollte der Brasilianer grünes Licht geben, könnte Landsmann Marquinhos anstelle des gelbgesperrten Marco Verratti ins defensive Mittelfeld vorrücken. Wie Verratti kassierte auch der in den vergangenen Tagen mit einem Wechsel just nach Dortmund in Verbindung gebrachte Thomas Meunier im Hinspiel die dritte gelbe Karte und muss gesperrt passen. Dafür wird voraussichtlich der ehemalige Schalker Thilo Kehrer auf der rechten Abwehrseite beginnen. Abzuwarten bleibt, wer die Offensive mit den gesetzten Neymar, Angel di Maria und Kylian Mbappe komplettiert. Edinson Cavani, Mauro Icardi und Pablo Sarabia sind die Kandidaten.

 
Formkurve: Die letzten fünf Pflichtspiele

04.03. Olympique Lyon (POK) A 5:1
28.02. 
Dijon FCO (L1) H 4:0
23.02. Girondins Bordeaux (L1) H 4:3
18.02. Borussia Dortmund (CL) A 1:2
15.02. SC Amiens (L1) A 4:4

 


 

Zorc fordert eine “saubere Defensivleistung“

Mit dem 2:1 im Top-Spiel bei Borussia Mönchengladbach, dem wettbewerbsübergreifend fünften Sieg in Serie, hat Borussia Dortmund am Wochenende weiteres Selbstvertrauen getankt. Sportdirektor Michael Zorc trat anschließend gegenüber dem “Kicker“ aber dennoch als Mahner auf und forderte vor allem von der Hintermannschaft volle Konzentration: „Die Jungs, die in Paris auf dem Platz stehen, nutzen Fehler noch mehr aus, als es in der Liga der Fall ist. Deswegen brauchen wir eine saubere Defensivleistung. Du musst fast fehlerfrei spielen, wenn du da bestehen willst.“

Dass die Mannschaft von Trainer Lucien Favre in den jüngsten fünf Pflichtspielen nur zwei Gegentore zugelassen hat, dient indes ebenso als Mutmacher, wie die Statistik des direkten Duells. Denn von den bisherigen drei Spielen gegen PSG hat der BVB bei zwei Remis und dem Hinspielsieg keines verloren. Personell wird sich unterdessen im Vergleich zum Spiel am Samstag nicht viel verändern. Jadon Sancho, der leicht angeschlagen selbst um die Jokerrolle gebeten hatte, wird allerdings sicherlich wieder beginnen. Möglich, dass dafür Julian Brandt weichen muss und Thorgan Hazard nach seiner guten Vorstellung in Mönchengladbach im Team bleibt.

 
Formkurve: Die letzten fünf Pflichtspiele

07.03. Borussia Mönchengladbach (BL) A 2:1
29.02. SC Freiburg (BL) H 1:0
22.02. Werder Bremen (BL) A 2:0
18.02. Paris St. Germain (CL) H 2:1
14.02. Eintracht Frankfurt (BL) H 4:0

 

Zahlen und Fakten zum Spiel Paris St. Germain – Borussia Dortmund

  • Paris feierte drei Siege in Serie
  • Dortmund gewann die letzten fünf Pflichtspiele
  • In den letzten fünf Spielen ließ der BVB nur zwei Gegentore zu
  • Dortmund verlor keines der bisherigen drei Duelle mit PSG (1-2-0)

 


 
Champions League 2019/20, Achtelfinale, Rückspiel

Paris St. Germain – Borussia Dortmund

11. März 2020, 21.00 Uhr

Parc de Princes, Paris (ohne Zuschauer)
 
TV-Übertragung Paris St. Germain – Borussia Dortmund: Wo kann ich das Champions League Spiel live sehen?
Sky 

Quotenvergleich für Paris SG – Borussia Dortmund Wetten

Mit den Verpflichtungen von Erling Haaland und Emre Can haben die Dortmunder in der Winterpause noch einmal kräftig und erfolgreich nachjustiert. Der junge Norweger hat auch im Hinspiel zweimal getroffen und der deutsche Nationalspieler das Zentrum stabilisiert. Die Dortmunder werden noch einmal alles abrufen müssen, wenn Sie die Hürde Paris SG nehmen wollen. Aber ein Tor ist der starken schwarz-gelben Offensive immer zuzutrauen. Zudem muss das Spiel ohne Zuschauer stattfinden. Auch dank des Sieges im Hinspiel sehen die Sportwetten Anbieter die Chancen auf ein Weiterkommen intakt und die Dortmunder sogar leicht vorne. Es bleibt spannend.
 

PSG – BVB 1 X 2 Aufstieg PSG Aufstieg BVB

888sport Bonus 1.77 8.00 4.30 4.25 34.0 2.02 1.80
Betsson Neukundenbonus 1.78 4.40 4.30 1.98 1.86
Sportwetten.de Bonus 1.75 4.30 4.24 1.94 1.80

Bet-at-home Bonus 1.76 4.19 3.95 1.80 1.90
betano logo Betano Bonus 1.78 4.20 4.15 2.05 1.78
Bwin Bonus 1.78 4.25 4.00 1.85 1.85
mybet logo NEU: Mybet Bonus 1.77 4.30 4.25 2.02 1.80
Betfair Gratiswette 1.75 4.25 4.00 2.05 1.75

Unibet Bonus 1.77 4.30 4.25 2.02 1.80
Bet365 Bonus 1.75 4.20 4.10 2.05 1.70
Tipico Bonus 1.70 4.30 4.30 2.00 1.80

Wettquoten Stand: 09. März 2020, 15:10 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 

Spezialangebote für Paris SG – Borussia Dortmund Wetten

 

 

Borussia Dortmund News