Schalke – Eintracht: Wetten, Quoten, Vorschau & Bet-at-home Aktion

Johannes
13.12.2019

Im Vergleich zur letzten Saison haben sich die Vorzeichen vor der Partie zwischen dem FC Schalke 04 und Eintracht Frankfurt umgekehrt. Während S04 nach dem Fast-Abstieg im Frühjahr 2019 unter dem neuen Trainer David Wagner wieder aufgeblüht ist und als aktueller Tabellenvierter sogar von der Champions League träumen darf, ist die SGE nach ihren internationalen Festen im letzten Spieljahr und der erneuten Qualifikation für die Europa League in den vergangenen Wochen bis auf Rang elf abgerutscht.

Nicht abgerutscht sind die Wettquoten. Schon gar nicht bei Bet-at-home. Im Gegenteil. Da können sich Neukunden mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz auf einen satten Quotenboost freuen. Wetten Sie mit Quote 10.0 auf Schalke oder 11.50 auf die Eintracht. Auf unserer Sportwetten Bonus Vergleich Seite können Sie sich auch noch Informationen über den Bet-at-home Neukundenbonus einholen. Zunächst widmen wir uns allerdings der Vorschau auf das Spiel und geben Ihnen die Wettquoten ausgewählter Sportwetten Anbieter zur Hand.


 

Schalke wieder eine Heimmacht

Nach zuvor sechs ungeschlagenen Pflichtspielen hat es den FC Schalke 04 am vergangenen Wochenende bei Bayer Leverkusen (1:2) zwar wieder erwischt, doch die Art und Weise, wie sich seine Mannschaft gegen die Niederlage gestemmt und alles versucht hat, stimmte Trainer Wagner dennoch positiv. Nun will Schalke zumindest die aktuelle Heimserie mit sechs Partien ohne Niederlage (3-3-0) verteidigen bzw. weiter ausbauen.

Die Hoffnung auf die Rückkehr von Matja Nastasic, dessen Mitwirken aufgrund der Langzeitausfälle von Salif Sane und Benjamin Stambouli umso wichtiger wäre, wird sich indes eher nicht erfüllen. Somit muss wohl erneut Allrounder Weston McKennie als Aushilfsinnenverteidiger neben dem von Woche zu Woche stärker werdenden Ozan Kabak ran. Offensiv könnte in Abwesenheit des wegen muskulärer Probleme fehlenden Mark Uth Youngster Ahmet Kutucu eine Chance von Anfang an anstelle des seit Monaten glücklosen Guido Burgstaller erhalten.

Formkurve – Die letzten fünf Pflichtspiele

07.12. 
Bayer Leverkusen (BL) A 1:2
29.11. 
1. FC Union Berlin (BL) H 2:1
23.11. Werder Bremen (BL) A 2:1
09.11. Fortuna Düsseldorf (BL) H 3:3
03.11. FC Augsburg (BL) A 3:2

Frankfurt im Formtief

Nur dank der Schützenhilfe des FC Arsenal, der im Parallelspiel bei Standard Lüttich (2:2) einen Sieg der belgischen Gastgeber verhinderte, durfte Eintracht Frankfurt am Donnerstagabend den erneuten Sprung in die K.o.-Phase der Europa League feiern. Selbst hatte die Mannschaft von Trainer Adi Hütter beim 2:3 gegen Vitoria Guimaraes abermals schwer enttäuscht. Der österreichische Fußball-Lehrer war natürlich mit der Leistung seines Teams auch nicht zufrieden, richtete den Blick aber auf der vereinseigenen Webseite direkt wieder nach vorne: “Bis zur Winterpause wollen wir noch möglichst viele Zähler sammeln, haben aber zwischen den Partien wenig Zeit, um kurzfristig noch viel zu ändern.“

Dass mit David Abraham und Dominik Kohr zwei Akteure gesperrt fehlen, begrenzt die Möglichkeiten Hütters, der aber vermutlich dennoch den einen oder anderen frischen Akteur bringen wird. Hoffnung macht nach dem Abwärtstrend der letzten Wochen just seit dem 5:1-Coup gegen den FC Bayern München die Bilanz der jüngeren Vergangenheit auf Schalke. Denn in der Veltins-Arena gewann die SGE drei ihrer letzten vier Gastspiele. Vergangene Saison siegte Frankfurt zunächst zu Hause mit 3:0 und dann auf Schalke mit 2:1.

Formkurve – Die letzten fünf Pflichtspiele

12.12. Vitoria Guimaraes (EL) H 2:3
07.12. 
Hertha BSC (BL) H 2:2
02.12. 1. FSV Mainz 05 (BL) A 1:2
28.11. FC Arsenal (EL) A 2:1
23.11. VfL Wolfsburg (BL) H 0:2

Zahlen und Fakten zu FC Schalke – Eintracht Frankfurt

  • Schalke ist seit sechs Heimspielen ungeschlagen (3-3-0)
  • In den letzten sechs Schalker Spielen fielen immer mindestens drei Tore
  • Frankfurt gewann nur eines der letzten sieben Spiele (1-1-5)
  • Schalke verlor wettbewerbsübergreifend drei der letzten vier Heimspiele gegen Frankfurt

 
Bundesliga 2019/20, 15. Spieltag

FC Schalke – Eintracht Frankfurt

15. Dezember 2019, 18.00 Uhr

Veltins-Arena, Gelsenkirchen
 
TV-Übertragung FC Schalke – Eintracht Frankfurt: Wo kann ich das Bundesliga Spiel live sehen?
Sky
 

Quotenvergleich für Schalke – Eintracht Wetten

Schalke 04 hat aktuell den begehrten vierten Tabellenrang, der die Qualifikation für die UEFA Champions League bedeutet, inne und schielt sogar noch weiter nach oben. Bloß sechs Zähler fehlen auf die Tabellenspitze. Und Borussia Mönchengladbach, RB Leipzig und Borussia Dortmund müssen am 15. Spieltag allesamt auswärts antreten. Da kommt das schwächelnde Team von Eintracht Frankfurt gerade recht. Die Knappen sind auf einen Heimsieg eingestellt. Oder können die Hessen die Talfahrt in der Veltins-Arena stoppen? Wir haben für Sie die Quoten ausgewählter Sportwetten Anbieter zusammengefasst.
 

Schalke – Eintracht 1 X 2

Bet-at-home Bonus 1.96 10.0 3.73 3.56 11.50

Mr Green Bonus 1.98 3.85 3.60
Bwin Bonus 2.00 3.70 3.60
NEU: Sportempire Bonus 1.95 3.90 3.60

Unibet Bonus 2.00 3.90 3.65

888sport Bonus 1.98 3.85 3.60
Bet365 Bonus 2.00 3.75 3.40
Betway Bonus 1.95 3.75 3.75
Tipico Bonus 2.00 3.60 3.50
Betfair Gratiswette 1.95 3.75 3.50

Wettquoten Stand: 13. Dezember 2019, 12:30 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 

Spezialangebote für Schalke – Eintracht Wetten

 

Bet-at-home mit verbesserten Quoten: Schalke auf 10.0 oder Eintracht auf 11.50

Wer wird sich in diesem spannenden Duell durchsetzen? Die Knappen, die nach der letzten Albtraumsaison unter dem neuen Trainer David Wagner durchgestartet sind? Oder die zuletzt etwas lahmenden Eurofighter von Adi Hütter? Profitieren Sie von den erhöhten Quoten bei Bet-at-home.
 

Bet-at-home Schalke 04 Eintracht Frankfurt Quotenboost wetten
© Bet-at-home

 
So nützen Sie den Bet-at-home Quotenboost

  • Registrieren Sie sich bei Bet-at-home mit dem Aktionscode FIRST
  • Gleich Ihre erste Wette muss auf den Sieger des Spiels Schalke – Eintracht am 15. Dezember 2019 platziert werden
  • Maximal 5€ werden vom Buchmacher für die erhöhte Quote berücksichtigt
  • Es zählen nur Einzelwetten, die vor dem Anpfiff abgegeben werden
  • Verwenden Sie nicht die Cash Out Funktion

Wenn Ihre Wette aufgegangen ist, rechnet Bet-at-home Ihren Gewinn in zwei Schritten ab. Zunächst wird Ihr Einsatz mit der regulären Quote in Echtgeld ausgewertet. Die Spanne zur verbesserten Quote in Bonusguthaben. Damit Sie sich auch das Bonusguthaben auszahlen lassen können, muss es noch dreimal mit einer Mindestquote 1.50 freigespielt werden. Dafür gewährt Ihnen Bet-at-home 180 Tage Zeit.

Beachten Sie die AGB und Aktionsbedingungen von Bet-at-home.
 


 

Bet-at-home News