Bet at home: Verbesserte Quoten für Stuttgart – HSV Wetten

Sebastian
27.05.2020

Nicht nur die höchste Leistungsstufe im deutschen Fußball wartet in dieser Woche mit einem Knaller auf. Auch in der 2. Bundesliga steht am Donnerstag (20:30 Uhr) mit dem Verfolgerduell VfB Stuttgart – Hamburger SV ein unbestrittenes Highlight auf dem Programm. Wer kann mit einem Erfolg am Spitzenreiter Arminia Bielefeld dranbleiben und die Chancen auf den Direktaufstieg verbessern? Beim Wettanbieter Bet at home gibt es exklusiv für unsere Leserinnen und Leser einen Quotenboost. In unserer Vorschau haben wir alles Wissenswerte zum Spiel und den verbesserten Quoten für Stuttgart – HSV Wetten zusammengefasst.

Quote 10.0 auf den VfB Stuttgart oder 11.0 auf den Hamburger SV. Die erhöhten Wettquoten gelten für Neukunden mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, die sich über unseren Link registrieren. Das exklusive Angebot ist nicht auf der Homepage des Bookies zu sehen. Die Verrechnung erfolgt im Hintergrund. Zusätzlich erhalten Sie auch den Bet at home Ersteinzahlungsbonus von bis zu 200 Euro. Details dazu gibt es in unserem Wettanbieter Bonus Vergleich.
 


 

Fehlstart nach der Pause

Die lange Unterbrechung tat dem VfB Stuttgart offenbar gar nicht gut. Die Schwaben absolvierten seit dem Wiederanpfiff zwei Auswärtsspiele, verloren beim Abstiegskandidaten Wehen Wiesbaden 1:2 und bei Holstein Kiel 2:3. In der Tabelle rutschten die Stuttgarter vom zweiten auf den dritten Rang ab, müssten somit in die Relegation. „Glücklicherweise können wir am Donnerstag einiges gutmachen“, erklärte Verteidiger Pascal Stenzel mit Hinblick auf das Duell gegen den nunmehrigen Tabellenzweiten Hamburger SV.

In der laufenden Spielzeit stellt der VfB die beste Heimmannschaft der 2. Bundesliga. Das Spiel gegen den HSV wird allerdings das erste Geisterspiel in der Mercedes Benz Arena. Für Trainer Pellegrino Matarazzo gab es hingegen schon eine Jobgarantie von Sportdirektor Sven Mislintat: „Hier ist intern ganz klar, dass Rino auf jeden Fall unser Trainer ist nächstes Jahr. Die Frage können wir uns sparen, auch wenn wir gegen den HSV und Dresden verlieren.“

Formkurve – die letzten fünf Pflichtspiele

24.5. Holstein Kiel (2.BL) A 2:3
17.5. Wehen Wiesbaden (2.BL) A 1:2
9.3. Arminia Bielefeld (2.BL) H 1:1
29.2. SpVgg Greuther Fürth (2.BL) A 0:2
22.2. Jahn Regensburg (2.BL) H 2:0

HSV will Platz zwei halten

„Als Zweiter wieder die Heimreise antreten“, so lautet der Wunsch von HSV-Trainer Dieter Hecking für das Spitzenspiel in Stuttgart. Ihren aktuellen Tabellenrang verdanken die Hamburger allerdings auch dem VfB. Zumal zwei Remis nach der langen Pause alles andere als ein fulminanter Neustart des Aufstiegsaspiranten waren. Dem 2:2 bei Greuther Fürth folgte am vergangenen Wochenende eine Nullnummer zu Hause gegen Arminia Bielefeld. Vor dem 28. Spieltag beträgt der Rückstand auf den Tabellenführer nun sieben Zähler. Der Vorsprung auf Stuttgart ist mit nur einem Punkt hauchdünn.

Umso wichtiger wäre es also, Stuttgart auf Distanz zu halten. Der Gegner am Donnerstag habe sich bisher unter seinem Wert geschlagen, ist Hecking überzeugt. „Ich messe Stuttgart nicht an den letzten Ergebnissen. Für sie wird es ein anderes Spiel werden als zuletzt, weil wir ebenfalls selbst spielen wollen. Ich erwarte eine angriffslustige Stuttgarter Mannschaft.“ Ein Endspiel um den Direktaufstieg stehe allerdings nicht bevor. „Wir dürfen in der Betrachtung Heidenheim nicht vergessen. Da wird auch gut gearbeitet und der FCH ist genauso in der Verlosung, auch wenn sie etwas unter dem Radar laufen“, warnte Hecking.

Formkurve – die letzten fünf Pflichtspiele

24.5. Arminia Bielefeld (2.BL) H 0:0
17.5. SpVgg Greuther Fürth (2.BL) A 2:2
7.3. Jahn Regensburg (2.BL) H 2:1
29.2. Erzgebirge Aue (2.BL) A 0:3
22.2. FC St. Pauli (2.BL) H 0:2

 


 

Zahlen und Fakten zu VfB Stuttgart – Hamburger SV

  • Nach 116 direkten Duellen ist die Bilanz der Teams ausgeglichen (46-24-46)
  • Das bisher einzige Zweitliga-Duell endete in der Hinrunde 2019/20 mit einem klaren 6:2 Heimsieg des Hamburger SV
  • Der VfB ist seit vier Runden ohne Sieg (0-1-3)
  • Der HSV konnte von den letzten fünf Spielen nur eines gewinnen
Bet at home verbesserte Quoten Stuttgart - HSV Wetten
© Bet at home

2. Bundesliga 2019/20, 28. Spieltag
VfB Stuttgart – Hamburger SV
28. Mai 2020, 20:30 Uhr
Mercedes Benz Arena, Stuttgart

TV-Übertragung Stuttgart – HSV: Wo kann ich das Spiel live sehen?
Sky

Quotenvergleich für Stuttgart – HSV Wetten

Erobert der VfB Platz zwei zurück? Können die Hanseaten den Aufstiegsrivalen auf Distanz halten? Wie stehen die Wettquoten der Buchmacher? Wir machen für Wetten auf VfB Stuttgart – Hamburger SV den Quotenvergleich.

Stuttgart – HSV 1 X 2
bet at home logo Bet at home Ersteinzahlungsbonus 2.22 10.00 3.35 3.05 11.00
bet365 logo Bet365 Einzahlungsbonus 2.15 3.50 3.10
bwin logo Bwin Neukundenbonus 2.25 3.40 3.10
betway logo Betway Bonus 2.25 3.25 3.10
mybet logo Mybet Bonus 2.30 3.25 3.15
Tipster Logo NEU: Tipster Bonus 2.25 3.35 3.20

Wettquoten Stand: | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 

Spezialangebote für Stuttgart – HSV Wetten

 

Erhöhte Quoten zum Zweitliga-Verfolgerduell bei Bet at home

Der Wettanbieter Bet at home schnürt für Registrierungen über unseren exklusiven Link ein Willkommenspaket für Neukunden. Es besteht aus einer verbesserter Wettquote für das Duell Stuttgart gegen Hamburg und dem Ersteinzahlungsbonus des Bookies. Sie haben die Wahl zwischen 10.0 auf die Gastgeber und 11.0 auf die Auswärtsmannschaft.

So sichern Sie sich die erhöhten Wettquoten:

  • Registrieren Sie über unseren Link ein neues Wettkonto bei Bet at home
  • Setzen Sie Ihre erste Wette auf Stuttgart gewinnt oder HSV gewinnt (1X2-Weg)
  • Nur Einzelwetten zählen für das Angebot
  • Sie müssen die Wette vor Anpfiff setzen
  • Die verbesserte Wettquote gilt für die ersten fünf Euro Ihres Einsatzes, der Rest wird regulär verrechnet
  • Cash Out ist nicht erlaubt

Bet at home rechnet nach Schlusspfiff gewonnene Wetten zunächst zur Normalquote ab. Die zusätzlichen Gewinne durch die erhöhte Wettquote folgen innerhalb von 72 Stunden in Form eines Wettgutscheins. Dieses Gratis Wettguthaben muss anschließend innerhalb einer Frist von 180 Tagen, also knapp sechs Monaten, drei Mal mit der Mindestquote 1.50 umgesetzt werden.

Auch der Willkommensbonus wird in Form eines Wettgutscheins auf Ihr Konto gebucht. Es darf jeweils nur ein Gutschein aktiv sein. Sie können mehrere Gutscheine aber in einer Warteliste speichern.

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von Bet at home.
 

Bet-at-home News