Tour de France 2020 Wetten: Vorschau, Quoten und Angebote

Christian
29.08.2020

Mit ein wenig Verspätung ist es nun doch soweit – die 107. Tour de France startet am Samstag, 29. August 2020. Welcher der 176 Fahrer aus 22 Teams nach 21 Etappen oder 3.470 Kilometer mit dem Gelben Trikot in Paris ankommt, wissen wir am 20. September 2020. Los geht die Tour de France 2020 in Nizza. Von dort starten auch gleich die ersten drei Etappen. Es gilt die Alpen, das Zentralmassiv, die Pyrenäen, das Jura und die Vogesen zu bezwingen, ehe der Klassiker des Radsports seine Zielankunft in der französischen Hauptstadt Paris am Champs-Elysees findet.
 


 

Tour de France 2020: Die Strecke

Auf die Sportler warten neun flache, drei hügelige und acht Gebirgsetappen mit vier Bergankünften. Zudem wird die vorletzte Etappe als Einzelzeitfahren veranstaltet. Zwei Ruhetage (07. und 14. September) sollen der Regenerierung dienen.

  • 1. Etappe 29. August: Nice Moyen Pays – Nice (156 km): flach
  • 2. Etappe 30. August: Nice Haut Pays – Nice (186 km): Gebirge
  • 3. Etappe 31. August: Nice – Sisteron (198 km): flach
  • 4. Etappe 01. September: Sisteron – Orcieres-Merlette (160,5 km): hügelig
  • 5. Etappe 02. September: Gap – Privas (183 km): flach
  • 6. Etappe 03. September: Le Teil – Mont Aigoual (191 km): hügelig
  • 7. Etappe 04. September: Millau – Lavaur (168 km): flach
  • 8. Etappe 05. September: Cazeses-sur-Garonne – Loudenvielle (141 km): Gebirge
  • 9. Etappe 06. September: Pau – Laruns (153 km): Gebirge
  • 10. Etappe 08. September: Ile d´Oleron Le Chateau d´Oleron – Ile de Re Saint-Martin de Re (186,5 km): flach
  • 11. Etappe 09. September: Chatelaillon-Plage – Poitiers (167,5 km): flach
  • 12. Etappe 10. September: Chauvigny – Sarran Correze (218 km): hügelig
  • 13. Etappe 11. September: Chatel Guyon – Puy Mary Cantal (191,5 km): Gebirge
  • 14. Etappe 12. September: Clermont-Ferrand – Lyon (194 km): flach
  • 15. Etappe 13. September: Lyon – Grand Colombier (174,5 km): Gebirge
  • 16. Etappe 15. September: La Tour du Pin – Villard de Lans (164 km): Gebirge
  • 17. Etappe 16. September: Grenoble – Meribel Col de la Loze (170 km): Gebirge
  • 18. Etappe 17. September: Meribel – La Roche sur Foron (175 km): Gebirge
  • 19. Etappe 18. September: Bourg en Bresse – Champagnole (166,5 km): flach
  • 20. Etappe 19. September: Lure – La Planche des Belles Filles (36,2 km): Einzelzeitfahren
  • 21. Etappe 20. September: Mantes la Jolie – Paris Champs-Elysees (122 km): flach

 


 

Die Favoriten

Geraint Thomas, Gewinner 2018, und Vierfachsieger Chris Froome nehmen aufgrund fehlender Form gleich gar teil. Das sind die Favoriten auf den Sieg bei der Tour de France 2020:
 
Primoz Roglic
Der Slowene wechselte nach einem schweren Sturz vom Skispringen zum Radport. 2019 gewann der 30-Jährige die Vuelta a Espana. 2017 und 2018 konnte Primoz Roglic je eine Etappe bei der Tour de France gewinnen.
 
Egan Bernal
Im Vorjahr kürte sich der Kolumbianer zum jüngsten Tour de France Sieger aller Zeiten. Zudem gewann der 23-Jährige 2019 Paris – Nizza und die Tour de Suisse.
 
Tom Dumoulin
1990 in Maastricht geboren, hat der Holländer bereits einige Erfolge vorzuweisen. Eine Silbermedaille bei den Olympischen Spielen 2016, Weltmeister im Einzel- und Mannschaftszeitfahren 2017 und im selben Jahr auch der Sieg beim Giro d´Italia.
 
Thibaut Pinot
Der Franzose hat auf seiner Visitenkarte den Gewinn der Lombardei Rundfahrt 2018 stehen. Dazu kommen noch drei gewonnene Etappen bei der Tour de France, zwei bei der Vuelta und eine beim Giro d´Italia. Im Vorjahr musste der 29-Jährige bei der Tour de France als Fünftplatzierter während der 19. Etappe verletzungsbedingt aufgeben.
 
Tadej Pogacar
Bei der Vuelta a Espana 2019 belegte der 21-Jährige den dritten Endrang und entschied die Nachwuchswertung für sich. Im selben Jahr gewann der Slowene zudem die Kalifornien-Rundfahrt.
 

Zahlen und Fakten zur Tour de France 2020

  • Le Grand Depart findet nach 1981 zum zweiten Mal in Nizza statt
  • 22 Teams gehen an den Start
  • 176 Fahrer sind gemeldet
  • Der Führende der Gesamtwertung fährt im Gelben Trikot, der Führende der Punktewertung im Grünen Trikot und der Führende der Bergwertung im Gepunkteten Trikot

 


 
Tour de France 2020
29. August bis 20. September 2020
Start: Nizza, Ziel: Paris
21 Etappen
 
TV Übertragung: Wo kann ich die Tour de France 2020 live sehen?
ARD, DAZN, Eurosport
 

Quotenvergleich für Tour de France 2020 Wetten

Wer gewinnt die Gesamtwertung der Tour de France? Welcher Radsportler streift sich das Grüne Trikot für die Punktwertung über und wer holt sich die Bergwertung? Wir haben für Sie die Quoten ausgesuchter Sportwetten Anbieter zusammengetragen.
 

Gesamtwertung Bonus Primoz Roglic Egan Bernal Tom Dumoulin Thibaut Pinot Tadej Pogacar
Bet365 Bonus 2.62 3.75 7.00 8.00 13.0
Bwin Bonus 2.75 3.75 7.00 10.0 13.0
admiral bet logo Admiral Bet Bonus 2.55 3.55 6.60 8.40 12.0
Tipico Bonus 2.60 3.70 7.00 10.0 12.0

 

Punktewertung Bonus Peter Sagan Sam Bennett Alexander Kristoff
Bet365 Bonus 1.57 5.50 7.50
Bwin Bonus 1.55 5.50 8.00
admiral bet logo Admiral Bet Bonus 1.54 5.30 8.70
Tipico Bonus 1.55 5.50 10.0

 

Bergwertung Bonus Julian Alaphilippe Romain Bardet Primoz Roglic Adam Yates Thomas De Gendt
Bet365 Bonus 4.50 9.00 15.0 17.0 17.0
Bwin Bonus 4.75 10.0 15.0 17.0 13.0
admiral bet logo Admiral Bet Bonus 4.60 9.30 15.00 16.50 15.50
Tipico Bonus 4.70 9.00 15.0 17.0 13.0

Alle Wettquoten Stand: 29. August 2020, 21:00 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 

Spezialangebote für Tour de France 2020 Wetten