Unibet: 25% Profit Boost zum 18. Spieltag der Bundesliga

Christian
18.01.2020

Welcher Verein wird Meister der Bundesliga Saison 2019/20? Wer sichert sich einen der ersten vier Plätze und darf sich auf den Millionenregen freuen, der in der Champions League ausgeschüttet wird? Welche Teams ziehen in die Europa League ein? Wo fließen am Ende der Saison bittere Tränen, da der Abstieg aus der Bundesliga bittere Realität geworden ist? Und welcher Verein nützt den Relegationsrang, um doch noch von der Schippe zu springen und vielleicht die Klasse zu halten? Fragen über Fragen, die ab dem Rückrundenstart allmählich beantwortet werden.

Sportwetten Anbieter Unibet unterstützt Ihre Wetten auf den Rückrundenstart und steigert Ihren Gewinn um 25%. Den Profit Boost können alle Bestands- und Neukunden mit Wohnsitz in Deutschland nützen. Sie haben noch kein Wettkonto bei Unibet? Kein Problem. Folgen Sie uns auf unsere Sportwetten Bonus Vergleich Seite – da haben wir die wichtigsten Willkommenangebote der Sportwetten Anbieter gelistet. Selbstverständlich haben wir den Unibet Neukundenbonus auch überprüft und bewertet.
 


 

Die Bundesliga startet in die Rückrunde

Der erste Spieltag ist lange her. Mitte August hat die Bundesliga Saison 2019/20 gestartet und einige Vereine konnten gleich Ausrufezeichen setzen. Andere wussten zu überraschen. Werfen wir einen kurzen Blick zurück auf den ersten Spieltag. Und welche Vereine wollen den 18. Spieltag für eine Revanche nützen?

Tabellenführer nach einem Traumstart war Borussia Dortmund. Nach einer durchwachsenen ersten Halbzeit wurde der FC Augsburg noch mit 5:1 aus dem Signal Iduna Park geschossen. Nach turbulenten Startminuten konnte das Spiel nach der Pause binnen neun Minuten mit drei Treffern entschieden werden.
 


 
An die Fersen des BVB heftete sich RB Leipzig mit einem klaren 4:0 Erfolg bei Aufsteiger Union Berlin. Marcel Sabitzer avancierte mit einem Tor und drei Vorlagen zum Man of the Match und versetzte der Aufstiegseuphorie der Eisernen einen Dämpfer.

Kurzen Prozess hat der SC Freiburg im Schwarzwald-Stadion mit dem 1. FSV Mainz gemacht. Mit einem 3:0 Erfolg wurde ein erstes Ausrufezeichen für eine starke Hinrunde gesetzt. Das Spiel stand allerdings lange auf Messers Schneide. Erst in Minute 82 brachte Lucas Höler sein Team mit dem Treffer zum 1:0 auf die Siegerstraße. Jonathan Schmid und Luca Waldschmidt sorgte für die endgültige Entscheidung.

Die Überraschung des ersten Spieltags fand in der Allianz Arena statt. Robert Lewandowski brachte den FC Bayern München mit 1:0 in Führung. Doch Dodi Lukebakio und Marko Grujic drehten das Spiel noch vor der Pause zugunsten der Hauptstädter. Nach dem Seitenwechsel gelang dem polnischen Startstürmer nur noch der Ausgleich für den Serienmeister.
 

Unibet Profit Boost Bundesliga
© Unibet

 

Unibet: 25% Profit Boost

Im Gegensatz zu anderen Quotenboost Aktionen wird beim Unibet Profit Boost einfach Ihr Gewinn gesteigert. Und zwar um 25%. Geben Sie einen qualifizierenden Wett-Tipp ab und aktivieren Sie den Profit Boost auf Ihrem Wettschen, dann kommen Sie in den Genuss des Sportwetten Bonus von Unibet.
 
Beachten Sie folgende Teilnahmebedingungen

  • Die Promotion endet am 19. Januar 2020
  • Platzieren Sie eine Einzelwette auf ein beliebiges Spiel des 18. Spieltags der Bundesliga
  • Tippen Sie vor dem Spiel oder live auf einen Wettmarkt mit einer Mindestquote 1.40
  • Mindestens 1€ und maximal 20€ Echtgeld werden von Unibet für den Profit Boost berücksichtigt
  • Der maximale Auszahlungsbetrag darf 1.000€ nicht übersteigen
  • Die Cash Out Funktion disqualifiziert Ihre Wette für den Unibet Profit Boost

Beachten Sie die AGB und Aktionsbedingungen von Unibet.
 

Unibet News