Werder Bremen – Hertha BSC Wettquoten: Vorschau & 888sport Aktion

Christian
18.09.2020

Der 1. Spieltag der Bundesliga Saison 2020/21 steht an und verwöhnt die Fans des Fußballsports und von Sportwetten mit einigen interessanten Begegnungen. Werder Bremen – Hertha BSC mag im ersten Moment gar nicht so sehr hervorstechen, doch beide Mannschaften haben in dieser Spielzeit einiges besser als im Vorjahr zu machen. Denn Abstiegskampf und Chaos sollen der Geschichte angehören.

Neben unserer Vorschau und dem Vergleich der Wettquoten wollen wir Ihr Interesse an einer Aktion von Sportwetten Anbieter 888sport wecken. Tippen Sie mit der erhöhten Wettquote 16.0 auf einen Sieg von Werder Bremen oder 15.0 auf Hertha BSC.
 


 

Werder Bremen: Ömer Toprak verletzt

Dank eines 0:0 im Heimspiel und einem 2:2 bei 1. FC Heidenheim 1846 hat SV Werder Bremen den Klassenerhalt in der Relegation fixiert. Ansonsten hätte der Drittletzte der abgelaufenen Spielzeit den bitteren Gang in die Zweitklassigkeit antreten müssen. Vor allem die schwache Heimbilanz mit nur neun Zählern war für den Abstiegskampf wenig dienlich. Wer nun den großen Kaderumbruch erwartet hatte, wurde enttäuscht. Verlassen haben den Verein mit Fin Bartels, Nuri Sahin, Philipp Bargfrede und Sebastian Langkampf vier Routiniers. Der Schwede Felix Beijmo wurde nach der Rückkehr von seiner Leihe zu Malmö FF transferiert. Zudem hat Claudio Pizarro seine Karriere mit 41 Jahren beendet.

Fix verpflichtet wurden zwei Akteure, die bereits im Vorjahr das Trikot von Werder Bremen trugen. Leonardo Bittencourt von TSG 1899 Hoffenheim und Ömer Toprak von Borussia Dortmund. Hinzu kommen noch einige Talente wie Felix Agu (20 Jahre alt), Oscar Schönfelder (19), Johan Mina (18) und der holländische U21 Nationalspieler Tahith Chong, der für ein Jahr von Manchester United ausgeliehen wurde. Aus der 2. Bundesliga von 1. FC Nürnberg kam Patrick Erras. Der 25-Jährige soll das defensive Mittelfeld verstärken.

Ob diese Transferaktivitäten reichen werden, um in der kommenden Saison nichts mit dem Abstiegskampf zu tun zu haben, wird sich weisen. Zum Auftakt gegen Hertha BSC fällt definitiv Ömer Toprak wegen einer Muskelverletzung aus. Zudem fehlen Kevin Möhwald und Milot Rashica, der mit zahlreichen anderen Vereinen in Verbindung gebracht wird.

Formkurve: Die letzten fünf Pflichtspiele

12.09. Carl Zeiss Jena (Pokal) A 2:0
06.07. FC Heidenheim (Rel) A 2:2
02.07. FC Heidenheim (Rel) H 0:0
27.06. FC Köln (BL) H 6:1
20.06. FSV Mainz (BL) A 1:3

 


 

Hertha BSC: Pokalblamage

Wer als Bundesligist dem Aufsteiger in die 2. Bundesliga vier Tore einschenkt, sollte das Match auch gewinnen. Sollte man meinen. Doch der Pokal hat seine eigenen Gesetze und so durften die Fans einen verrückten Pokalfight zwischen Eintracht Braunschweig und Hertha BSC bestaunen. Vor allem der ehemalige Werderaner Martin Kobylanski hatte sichtlich seine helle Freude mit den Hauptstädtern und verbuchte einen Triplepack. Auf Seiten der unterlegenen Gäste stach Dodi Lukebakio mit zwei Toren hervor. Für Torwart Alexander Schwolow ein rabenschwarzes Debüt, musste der 28-Jährige doch gleich fünfmal den Ball aus seinem Gehäuse holen.

Nach dem Pokalaus wurden die Berliner noch einmal am Transfermarkt aktiv. Nicht allerdings, um die kriselnde Defensive zu verstärken, sondern Stürmer Jhon Cordoba trägt künftig das Trikot von Hertha BSC. Neben den Zugängen aus Köln und Freiburg konnte für die rechte Abwehrseite der holländische U21 Nationalspieler Deyovaisio Zeefuik verpflichtet werden. Der 22-Jährige stammt aus der Talentschmiede von Ajax Amsterdam, hat es allerdings über FC Groningen in die Bundesliga geschafft.

Formkurve: Die letzten fünf Pflichtspiele

11.09. Eintracht Braunschweig (Pokal) A 4:5
27.06. Borussia Mönchengladbach (BL) A 1:2
20.06. Bayer Leverkusen (BL) H 2:0
16.06. SC Freiburg (BL) A 1:2
13.06. Eintracht Frankfurt (BL) H 1:4

 

Zahlen und Fakten zu Werder Bremen – Hertha BSC

  • Die Gesamtbilanz spricht für Werder: 43S/21U/20N
  • Bremen ist gegen Hertha seit 13 Spielen ungeschlagen: 5/8/0
  • Daheim ist die Freude noch größer: 9/3/0
  • Hertha hat die letzten sieben Auftaktspiele nicht verloren: 5/2/0

 
Werder Bremen Hertha BSC Wetten Quoten Vorschau
 
Bundesliga 2020/21, 1. Runde
SV Werder Bremen – Hertha BSC
19. September 2020, 15:30 Uhr
WOHNINVEST-Weserstadion, Bremen
 
TV Übertragung Werder Bremen – Hertha BSC: Wo kann ich das Bundesliga Spiel live sehen?
Sky
 

Quotenvergleich für Werder Bremen – Hertha BSC Wetten

Werder Bremen hat in der 1. Pokalrunde nichts anbrennen lassen und bei Carl Zeiss Jena mit 2:0 gewonnen. Die großen Verstärkungen sind allerdings bislang ausgeblieben. Dafür spricht die gute Bilanz gegen Hertha BSC für Werder Bremen. Die Gäste aus der Hauptstadt haben den Saisonauftakt bei Eintracht Braunschweig verpatzt und dabei gleich fünf Gegentreffer hinnehmen müssen. Die Sportwetten Anbieter erwarten sich eine ganz enge Kiste, wie man an den beinahe identen Sieg Quoten sehen kann. Doch höheres Risiko bietet eben auch die Chance auf hohe Quoten.
 

Werder Bremen – Hertha BSC 1 X 2
888sport logo 888sport Bonus 2.63 16.0 3.60 2.63 15.0
bet365 logo Bet365 Bonus 2.60 3.50 2.60
bwin logo Bwin Bonus 2.65 3.50 2.60
admiral bet logo Admiral Bet Bonus 2.65 3.50 2.65
betway logo Betway Bonus 2.60 3.50 2.62
sportingbet logo Sportingbet Bonus 2.65 3.50 2.60
tipico logo Tipico Bonus 2.70 3.50 2.55

Wettquoten Stand: 18. September 2020, 08:00 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 

Spezialangebote für Werder Bremen – Hertha BSC Wetten

 

888sport erhöht die Wettquoten

16.0 auf Sieg Werder Bremen oder 15.0 auf Sieg Hertha BSC. So lautet das Angebot von 888sport an alle Neukunden mit Wohnsitz in Deutschland oder Österreich. Auf die zusätzlich der 888sport Neukundenbonus wartet. Dabei können Sie Ihre Ersteinzahlung bis zu 100€ verdoppeln. Weitere Details erfahren Sie auf unserer Sportwetten Bonus Vergleich Seite. Geben Sie nach der Registrierung und der Ersteinzahlung unbedingt gleich Ihren ersten Wett-Tipp auf den Gewinner des Spiels Werder Bremen – Hertha BSC am 19. September 2020 ab.
 

888sport Werder Bremen Hertha BSC Vorschau erhöhte Wettquoten
© 888sport

 
So tippen Sie mit den erhöhten 888sport Wettquoten

  • Exakt 5€ Echtgeld werden für die Aktion berücksichtigt
  • Schließen Sie Ihre Wette noch vor dem Ankick ab
  • Platzieren Sie eine Einzelwette
  • Die Cash Out Option darf nicht gezogen werden

Sofern Sie diese Punkte korrekt umgesetzt und Ihre Mannschaft das Match gewonnen hat, bekommen Sie Ihren Gewinn in zwei Schritten. Erst einmal wickelt der Sportwetten Anbieter Ihre Wette mit der regulären Quote in Echtgeld ab. Die Spanne zur erhöhten Wettquote erfolgt binnen 72 Stunden in Form von 20€ Gratiswetten Bons. Die Gutscheine können nicht weiter gestückelt werden, verfallen ungenützt nach sieben Tagen und aus ihnen gezogene Gewinne schreibt Ihnen 888sport als Nettoerlös (Gewinn minus Einsatz) in Cash gut.

Beachten Sie die AGB und Aktionsbedingungen von 888sport.
 


 

888sport News Bundesliga News